Santiano_Wenn_die_Kälte_kommt

SANTIANO: Wahnsinn! Zwei Alben in den Jahres-Top-20! Das schaffen nicht mal RAMMSTEIN!

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

SANTIANO: Sensationeller Erfolg: Gleich zwei Alben in den Top-20 der Jahrescharts 2022

Ein Blick in die Jahrescharts der meistverkauften Alben in Deutschland anno 2022 ist spannend: Es gibt genau EINE Band, die gleich 2-mal in den Top-20 vertreten ist. Und die Band heißt NICHT RAMMSTEIN! Als einziger(!) Act haben SANTIANO es geschafft, 2022 gleich ZWEI Alben unter die 20 meistverkauften Alben in Deutschland zu platzieren: 

  • Platz 16: “Wenn die Kälte kommt
  • Platz 17: “Die Sehnsucht ist mein Steuermann – das Beste aus 10 Jahren”

Wir finden: Das ist ein sensationeller Erfolg und gratulieren den Jungs zu diesem historischen Erfolg!

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

9 Antworten

  1. Wieso gleich historisch? Für die Band selbst vielleicht, aber ansonsten:
    Helene Fischer
    2013 #1, #6, #32, #41
    2014 #1, #8
    2015 #1, #4, #43

    1. Zugegeben, ich habe es nicht überprüft. Aber selbst in diesem Jahr hat RAMMSTEIN das nicht geschafft, 2 Alben in die Top-20 zu bekommen. Ich wüsste auch keine Band, der das in den letzten Jahren gelungen wäre, habe es aber nicht gecheckt, weil ich auch die Behauptung aufgestellt habe. NUR HELENE FISCHER hat in der Tat derartige Erfolge erzielen können – offensichtlich zuletzt vor 7 Jahren. So gesehen ist “historisch” meiner Meinung nach die richtige Vokabel…

      1. In Zukunft besser recherchieren. Ich habe nicht alle Jahre aufgelistet!
        Helene Fischer 2021 (also erst letztes Jahr):
        #2, #8!

      2. Nochmal nachgeschaut:
        Santiano haben das selbst bereits 2013 geschafft – #4,#9.
        Außerdem 2014 Sing meinen Song – #4, #20.
        Also historisch ist das damit so oder so dieses Jahr keinesfalls…
        In Zukunft besser und länger recherchieren, dann passiert sowas nicht.

        1. Wenn etwas vereinzelt alle Jubeljahre passiert, kann man es, wenn man nicht aus Prinzip rumstänkern möchte, durchaus “historisch” nennen. Seit mehreren Jahren gab es das nicht mehr (bezogen auf Gruppen), insofern ist der Begriff nach wie vor okay.

          1. Dass sie es bereits 2013 als Gruppe (und nicht Solo oder TV-Format) geschafft hatten, das könnte man für eine Band “historisch” (wobei der Begriff an sich in seiner eigentlichen Bedeutung eh nicht wirklich passend ist), nennen. Da es aber in 10 Jahren insgesamt siebenmal vorgekommen ist und sie es in 10 Jahren selbst schon zum zweiten Mal geschafft haben, ist es diesmal nicht “historisch”.
            Besser sollte man sagen, es kommt nicht oft / selten (bei einer Gruppe) vor.

  2. Sie haben mit Ihrer “Seemannsmusik” im Schlager bzw. der Volksmusik eine Art Monopol.
    Sie sind praktisch konkurrenzlos.

    Und diese “Seemannsmusik” kommt offensichtlich beim Publikum an.

    1. Davon hat doch niemand auch nur annähernd etwas geschrieben. Der einzige, der Rammstein erwähnt hat war Herr Imming im Artikel.
      Rammstein sowieso und auch ihren Fans (nein, ich bin keiner!) wird das eh völlig egal sein, denn #1 ist faktisch im wahrsten Sinne des Wortes deutlich mehr Wert als #16 + #17.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite