Roland Kaiser Olver Polak Schlager

ROLAND KAISER u. a. Thema beim neuen Format “POLAKs Schlagertalk”

ROLAND KAISER erzählt von seiner Kindheitserinnerung mit WILLY BRANDT

Während öffentlich-rechtliches Radio so tut, als gäbe es keinen deutschen Schlager, widmet sich “ausgerechnet” das Deutschlandradio des Themas in einem neuen Podcast-Format. Wer vollmundig ankündigt “Gespräche über Schlager, wie sie sonst nirgends zu hören sind”, sollte vielleicht nicht mit ROLAND KAISER darüber reden, dass er angeblich als Kind auf dem Schoß von WILLY BRANDT saß, weil das schlicht “kalter Kaffee” ist – dennoch freuen wir uns natürlich darüber, wenn ein angesehener Sender wie das Deutschlandradio dem Schlager Raum gibt – wir sind also gespannt, ob hier WIRKLICH in die Tiefe gegangen wird oder nicht.

Prominente Namen wie ROLAND KAISER, MARIANNE ROSENBERG und ROBERTO BLANCO werden im Vorfeld angekündigt – sie werden vom Comedian OLIVER POLAK befragt – die Fans werden sich freuen, wenn die Künstler mal andere Fragen gestellt bekommen als den üblichen “Kram” – vermuten wir jedenfalls. Was genau dabei herausgekommen ist, kann man ab dem 19. März in der DLF-Audiothek-APP hören. Im Deutschlandradio zu hören sind die ersten Folgen der sechsteiligen Serie am 21. und am 28. März ab 16.05 Uhr – darauf darf man sich freuen…

Quelle und Foto: Deutschlandradio

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 029

Wir reden über den Auftritt von BEATRICE EGLI bei Verstehen Sie Spaß und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

5 Antworten

  1. Schon wieder Kaiser …Sie machen sich doch lächerlich.🤣Wer will schon jeden Tag nur Infos über Kaiser lesen. Eintöniges Portal ….sieht man ja , schreibt ja kaum noch jemand Kommentare. Machen Sie das Portal zu , ist besser so….gibt viel bessere 👍👍👍und vor allem Musik besteht nicht nur aus Kaiser.

  2. Die ARD Radiosender spielen sehrwohl Schlager Hr4,SWR4,BR Schlager,NDR Schlager,MDR Schlagerwelt zu schreiben das die ARD Radiosender Schlager ignorieren ist gelogen nur der WDR verzichtet auf Schlager

    1. Außer SWR4 (das haben wir hier gefühlt schon 100-mal geschrieben, dazu müsste man Artikel lesen) und begrenzt HR4 findet Schlager nur auf Nischensendern statt, die eigens digital eingerichtet wurden, jedenfalls nicht auf UKW zu hören sind. Hochprozentig wird der Schlager im Radio ignoriert – “BR Schlager” und wie diese peinlichen Digital-Formate heißen, deren News man vorher vielfach bei Schlagerprofis und anderen Portalen lesen kann, kann man ja nun wirklich ernst nehmen…

      1. Lieber Herr Imming,
        leider leider kann man SWR4 inzwischen in einem Atemzug mit HR4 nennen. Auch SWR4 spielt jetzt seit ein paar Monaten eine geänderte Musikrotation (50% Deutsch / 50% International).

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite