Roland_Kaiser_Perspektiven_Cover

ROLAND KAISER: Sein Buch “Live-das Roadbook” erscheint bereits im April

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++Recherchieren statt Kopieren+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

ROLAND KAISER: Mal was Neues: VÖ-Termin seines Buches wurde vorverlegt

Während es sonst heutzutage nicht unüblich ist, Veröffentlichungen nach hinten zu verschieben – teilweise mit abstrusen Kapriolen – ist es bei ROLAND KAISER anders: Sein Buch “Live – das Roadbook” sollte, wie wir HIER zuerst bei Schlagerprofis.de berichtet haben, eigentlich am 11. Mai erscheinen. Zur Freude der Fans scheint dieser Termin vorverlegt worden zu sein – so ist es jedenfalls einschlägigen Internethändlern zu entnehmen, die übereinstimmend den 26. April 2023 als VÖ-Datum nennen. Wir sind schon gespannt auf das neue “kaiserliche Werk” und freuen uns auf das Erscheinen des Buchs. 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

4 Antworten

  1. Für mich hat Christian Lais endlich mal mehr Aufmerksamkeit verdient. Aber tut sich ja von der Schlagerszene her auch überhaupt nichts. Dafür immer das gleiche Schlagergedudel.

    1. @Martin
      Ja , verstehe auch nicht warum Christian Lais so ignoriert wird im TV….dabei hat er tolle Solo- Titel und feierte mit Ute Freudenberg im Duett so große Erfolge. Und er hat eine der besten Stimmen von den männlichen Schlagersängern….einfach unerklärlich diese Ignoranz der Medien!

      1. Hallo Dario, es betrifft ja auch ganz viele andere Schlagerkünstler. Norman Langen kommt von DSDS, wird ignoriert. ACW kommt wegen der Fake-Beziehung zu Mross groß raus. Auch sie kommt von DSDS. Genauso der weitere Hype um Andrea Berg. Eine Allessa aus Österreich hat die viel bessere Stimme, die viel stärkeren Songs. Wird auch permanent ignoriert. Gibt in einem anderen Portal den Eintrag, das Allessa permanent verhindert wird in der Schlagerszene. Wahrscheinlich hat man Angst das eine Allessa (wenn man sie endlich mal fördern würde) anderen Schlagersängerinnen eindeutig den Rang ablaufen könnte. Ich meine Andrea Berg, Maite Kelly oder auch Beatrice Egli. Maite Kelly klingt stimmlich gegen Allessa als Beispiel einfach nur furchtbar. Die nächste interessante Show kommt jetzt mit Stefanie Hertel im MDR. Wenn die Musi spielt.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite