Rene_Deutscher_ich_komm_zu_dir_zurück

RENÉ DEUTSCHER: Mit “Ich komm zu dir zurück” meint er das LEBEN…

RENÉ DEUTSCHER: Sein neuer Song ist sehr emotional!

Kennen wir das nicht alle? Man lebt sein Leben, erfüllt seine Pflichten, ist manchmal schon etwas gestresst oder sehr gestresst – man will allem gerecht werden – und mutet dem Körper viel zu. Vielleicht ist es auch RENÉ DEUTSCHER so gegangen, als er am 16. April “aus heiterem Himmel” einen Herzinfarkt erlitten hat. Typisch RENÉ: Diesen Schock hat er in einem sehr emotionalen Song verarbeitet. Aber vorab die wichtigste Information zuerst von RENÉ aus dem Pressetext:

Keine Sorge, René geht es wieder gut.

Musikalisch ist er wie der “Alte”

Er wird es (hoffentlich) als Kompliment verstehen, wenn wir sagen: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Von Produktion und Komposition fühlen wir uns gerade bei diesem emotionalen Song an DRAFI erinnert, der bekanntlich auch ernste Themen mit Pathos wie kaum ein anderer mit großartigen Arrangements perfekt in Szene setzte. “Ich komm zu dir zurück” ist nach unserem Empfinden deutlich an die großen Klassiker der 1980er  Jahre angelehnt – sowohl von den beeindruckenden Synthesizer-Sounds als auch vom mehrstimmigen Gesang her ist das einfach stimmig, wie man es vom Hause DEUTSCHER kennt.

Zwei Monate später

Das Glück, das RENÉ DEUTSCHER hat, nur (auf den Tag genau) zwei Monate später so gut wieder hergestellt zu sein, dass er sogar einen neuen Song, noch dazu über den “Kracher”, der ihm widerfahren ist, zu schreiben.

Gedankenanstoß für uns alle

So lange wir gesund sind, nehmen wir es für selbstverständlich – aber wehe, es trifft uns der “Hammer” oder “Kracher”, wie RENÉ es ausdrückt. Das sollte uns allen zu denken geben: Wenn alle “chic, aufpoliert und durchgestylt” sind, will man sich anpassen. Wenn dann der “Kracher” kommt, wird man demütig. Schade, dass es oft die “zwanghafte Therapie” sein muss, die zeigt, wie wichtig das Leben ist – auch als Mahnung: “Viel zu lang zu gut gelebt”. Wenn letztlich aber ein Happy End da ist, darf man dankbar sein und zum Leben zurück kommen. Und genau darum geht es im neuen Song von RENÉ DEUTSCHER: “Ich komm zu dir zurück”, singt er – und meint damit das Leben.

Danke, RENÉ, für diesen tollen Song – wir wünschen, dass nun kein “Kracher” mehr kommt – alles Gute!

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Vielen Dank für die lieben Worte! 🙂

    Und ja, es kam wirklich aus heiterem Himmel, ohne Vorwarnung … Hinterher stellt man dann erst fest, was so alles falsch lief!

    Wenn die Legislative ihre Bürger des Schlafes beraubt, weil man mittlerweile eine 80 Stunden Woche hat, dann merkt man gar nicht, wie ungesund der Lifestyle wird! Keine ordentliches und gesundes Essen mehr, alles nur noch “schnell und husch” … das geht nicht lange gut. Dazu der große Feind “keine ausreichende Bewegung” … » Rumms!

    Fazit: Komplette Ernährungsumstellung! Weg von Zucker, Transfetten und ungesunden Fetten (gesättigte Fette), keinen Stress mehr (!) und ab sofort viel Bewegung.

    Aber das Beste: Ich habe tatsächlich nach 43 Jahren endlich mit dem Rauchen aufgehört 😉 Von einer Minute auf die andere – und es klappt gut!

    Und wenn man sich jetzt mal bewusst ansieht, was die Lebensmittelindustrie ihren Konsumenten zumutet, wird einem wirklich übel. Kein Wunder, dass Deutschland die höchste Rate der “Koronaren Ereignisse” hat und auch die statistisch kürzeste Lebenserwartung!

    Was hier in die Nahrung gepanscht wird, grenzt fast an versuchte Körperverletzung … merkt man aber erst, wenn man sich (gezwungenermaßen) damit beschäftigt. Oder kann mir mal jemand erklären, was 3-4 Gramm Industriezucker im NATURjoghurt zu suchen haben?!

    So, genug damit, widmen wir uns wieder schönen Dingen 😉

    Liebe Grüße an euch Alle und passt auf euch auf!

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite