RAMMSTEIN_Berlin

RAMMSTEIN: Nach 3. Berlin-Konzert provoziert TILL LINDEMANN erneut

RAMMSTEIN: Auch im dritten Berlin-Konzert mit Spitzen

Nachdem wir – bezüglich der zweiten Änderung lange vor der BILD-Zeitung – über die zweite Textänderung des Berliner RAMMSTEIN-Konzerts berichtet haben, wird nun wieder eine Provokation des Leadsängers TILL LINDEMANN von den Fans diskutiert. Zum Konzertende bedankt sich der Frontmann der Band mit den Worten:

Dreimal in unserer Stadt – dreimal Berlin – danke, das ihr da wart. Und denkt nur daran:

Bösen Zungen glaubt man nicht – die Wahrheit kommt doch eh ans Licht!

In Fankreisen wird dieses Statement (teils aus dem Song “Lügen” zitiert) so interpretiert, dass TILL LINDEMANN sich inzwischen wieder kämpferischer gibt, nachdem er nach Meinung einiger Fans zuvor in München etwas angeschlagen wirkte. Man darf gespannt sein, ob die Wahrheit ans Licht kommt – es wäre sicher für alle Beteiligten das beste!

 

Deine Schlager-Stars

8 Antworten

  1. Warum soll das eine Provokation sein?
    Es war eine Ansage nach dem Konzert. Wer hat sich denn tatsächlich provoziert gefühlt?

    Ist dann ein “Auf Wiedersehen… ” auch eine Provokation?

  2. Ich finde die Rammstein Hetze echt lächerlich…Da gehen zum teil minderjährige auf Hardrockkonzerte..voll aufgestylt..wollen dann hinter die Bühne und wundern sich,dass dort kein kaffee mit kuchen konsumiert wird und ev sogar noch Sex zelebriert wird..Ich würde allen Mädelz raten ,die das nicht wollen..
    Erstens..geht auf Schlagerkonzerte nicht zu Rmstein..
    zweitens..Müsst ihr euch wie Nutten kleiden und dann hinter der Bühne anbiedern?
    drittens..welche Eltern lassen Minderjährige auf Nutte gestylt allein auf ein Rammsteinkonzert gehen?
    viertens..warum diskutiert ihr nicht über eine Machovice die Eure Kinder zu Nutten machen möchte..aber Rammstein ist bòse..das ist lächerlich
    fünftrns..einige brauchen die Öffentlichkeit..und wer kommt nach 20jahren drauf,dass er/sie sexuell belästigt wurde..
    unternimmt aber vorher 20jahte nichts?
    sehr fragwürdig..meine meinung

  3. Aha. Jetzt sind Vergewaltigungsopfer also gleich Nutten. Ich wünsche dir aus ganzem Herzen, dass du auch mal vergewaltigt wirst und dann werde ich dich als Lügner bezeichnen, weil du ja so aussiehst wie eine Nutte.

    1. Wie kommt ihr selbstgerechten, allwissenden und leichtgläubigen Kinder eigentlich auf die Idee, alles zu glauben? Raffael hat vollkommen Recht. Nach über einem Jahr kommt diese als Nutte aufgebrezelte Kayla auf die Idee, sich irgendwelchen Geschichten anhängen zu müssen.
      Die sucht doch nur nach Klicks. Sie hat nichts gesehen, ihr ist nichts passiert und sie konnte ohne Probleme gehen. Was will sie eigentlich? Und ich weiß nicht wieder oft diese beleidigte Leberwurst die gleichen Worte benutzt. “irgendso ein 60jähriger”!! Das merkt nach dem 2. Mal das sie noch immer beleidigt war, womöglich doch nicht zu Herrn Lindemann eingeladen worden zu sein. Die ist einfach nur sauer gewesen nicht bis zum Ziel gekommen zu sein. Und alle anderen “Opfer”, wieso zur Hölle ist keine zur Polizei? Keine einzige Blutuntersuchung gibt es!! Keine einzige. Und komisch, nachdem Lindemann in Russland singt, geht diese Scheiße los. Die Leute sollten sich lieber fragen wohin die Milliarden fließen, die an die korrupte Ukraine gehen und gingen.

  4. 1. Ist es jeder Person frei auf den Konzert zu gehen solange die Vorgaben des Veranstalters eingehalten werden. Das hat was mit dem Grundrecht zu tun, wir sind immernoch in DE. Sogenannte Sexpartys und Orgien sind hier immer ab frühestens 18 Jahren.
    Sollte ein Rammsteinkonzert dies automatisch beinhalten müssen Besucher darüber in Kenntnis gesetzt werden und niemand unter 18 darf rein.
    2.Richtig, eine Person, die als Apfel verkleidet das Haus verlässt soll sich nicht wundern, gegessen zu werden. Nein. DAS, ist lächerlich.
    3. Ganz normale Menschen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie du darauf kommst das die ohne Aufsichtsperson rein dürfen, aber sollte das so sein, liegt der Fehler beim Veranstalter.
    4. Darüber könnte man diskutieren. Ist vielleicht nicht so viel dran an deiner Behauptung, aber probier doch mal jemand dafürzu interessieren. Mir hat sich auf jeden Fall noch kein Minderjähriges Kind angeboten. Oder meinst du etwa Alena Makkeva? In dem Fall solltest du Rückschlüsse über ihrem Arbeit- und Auftraggeber ziehen.
    5. Wo hast du diese Anzahl “20 Jahre” her? Egal- es ist so, dass es (da wären wir wieder) gesetzliche Vorgaben gibt, ab wann welche Straftat verjährt und das hat mehrere, gute Gründe.
    Desweiteten kann ich dir sagen, das diese Form der Aufmerksamkeit in den seltensten Fällen erwünscht ist. Besonders Frauen ernten eher Lorbeeren, wenn sie so tun, als wären sie ein bisschen männlicher als sie tatsächlich sind. Derartige Schwäche zu zeigen, wie es manche vermeintlichen Opfer getan haben, führt eher zum Gegenteil: es wird nach unten getreten und die Aufmerksamkeit und der Rückhalt gilt der “stärkeren” Seite.

  5. Hallo, Raffael,
    also wenn Teenager unbedingt irgendwohin wollen, dann schaffen sie das auch, egal was die Eltern sagen.

    Zum zweiten:Wenn in diesen Shows etwas unmoralisches passiert, sind nicht die minderjährigen Teenager nur auf Grund der Kleidung schuld, sondern der Erwachsene, der das ausnutzt.

    trotzdem würde ich jedem Mädchen raten, auf die Kleidung und das eigene Outfit zu achten, weil die Welt nun mal schlecht ist, und vor allem sich nicht in Gefahr zu bringen

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite