Leonard(c) Stefan Peter

LEONARD: Kurz vor rundem Geburtstag Wechsel der Plattenfirma

LEONARD: Kurz vor Geburtstag und Bühnenjubiläum stellt er sich neu auf

Der Schweizer LEONARD ist seit Jahrzehnten im Schlager eine Bank – nicht nur als Sänger, sondern auch als Moderator und Musikredakteur. Nun hat das Label TELAMO sich den beliebten Schlagerstar geangelt. Am 1. September erscheint seine erste TELAMO-Single “Was der Tag uns bringt”. Wir können uns noch gut an die erste Single des Künstlers erinnern – 1987 sah die Werbung in Deutschland dafür SO aus:

Bild von Schlagerprofis.de

Vorher war er bereits in der Schweiz erfolgreich unterwegs. Wir finden insbesondere die Frisur von damals sehr bemerkenswert :-))…

Presseinformation

Leonard und die TELAMO Musik & Unterhaltung GmbH arbeiten ab sofort zusammen. Im kommenden Jahr wird der Schweizer Schlagerstar zu seinem 60. Geburtstag und als Ausblick auf sein 40-jähriges Bühnenjubiläum 2025 sein neues Studio-Album beim Münchner Label veröffentlichen. Bereits am 01. September wird seine erste Single „Was der Tag uns bringt“ bei TELAMO erscheinen. 

Leonard: 

„Ich bin glücklich mit TELAMO einen Partner gefunden zu haben, der eine ausgewiesene Schlagerexpertise hat. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Ken und seinem Team.“ 

Ken Otremba, TELAMO-Geschäftsführer:

„Leonard gehört seit fast vier Jahrzehnten zu einem der beliebtesten Interpreten der Schlagerszene. Er ist aber nicht nur ein ausgezeichneter Sänger, sondern erreichte auch als Moderator zahlreicher TV-Formate ein Millionenpublikum. Wir freuen uns, Leonard in der TELAMO-Familie begrüßen zu können.“ 

Der im Kanton Uri in der Schweiz geborene Künstler war schon früh der Schlagermusik zugetan. Leonard absolvierte aber zuerst eine Ausbildung als Werbekaufmann.1985 nahm er seine erste Single auf und stellte sich bei verschiedenen Produzenten in Deutschland vor. Es dauerte bis 1987, dann erschien mit “Schau mir in die Augen” die erste Single in Deutschland.1991 startete er als Moderator beim Lokalradio “Sunshine”, für das er sieben Jahre auch als Musikredakteur tätig war.

Leonard veröffentlichte in seiner Karriere über 25 Alben, war musikalischer Gast in vielen großen TV-Show wie der ZDF-Hitparade oder der Deutschen Schlagerparade und moderierte darüber hinaus mit großem Erfolg TV-Shows wie „Schlag auf Schlager“, „Hit auf Hit“, Grand Prix,  „Die Schlagerreise“ und „Schlagersommer“. 

Für seine Erfolge speziell auch im Ausland erhielt Leonard auch den begehrten Schweizer Medienpreis „PRIX WALO“, der in etwa dem deutschen BAMBI entspricht. 

Quelle Pressetext: TELAMO
Foto: TELAMO, Stefan Peter

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

2 Antworten

  1. Sehr schön mit den vier Jahrzehnten Schlagerkünstler. Aber auch er leidet darunter in den großen Shows fast nie Auftritte zu haben. Bei Silbereisen war das mal vor ein paar Jahren der Fall. Eigentlich müsste er in der Beatrice Egli Show zu sehen sein. Bis jetzt leider Fehlanzeige. Liegt es daran das er vielleicht zu viel guter Schlager (Doreen) ist? Zur Zeit wird ja irgendwie alles als Schlager bezeichnet was Deutsch singt bzw. spricht.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite