Leonard Was du Freiheit nennst

LEONARD: Mit “Was du Freiheit nennst” auf den Spuren von Howard Carpendale…

Fast vierzig Jahre ist es her, dass HOWARD CARPENDALE in “Wie frei willst du sein?” den vermeintlichen Widerspruch zwischen Freiheit und einer glücklichen Beziehung zum Schlagerthema gemacht hat.

Der Schweizer Leonard hat diesen Kontrast nun ebenfalls in einem Schlager verarbeitet. “Was du Freiheit nennst” ist die aktuelle Single des beliebten Sängers und Moderatoren. Wir haben den Pressetext für euch:

LEONARD: MIT „WAS DU FREIHEIT NENNST“ LEGT DER SYMPATHISCHE SCHWEIZER SÄNGER EINEN WEITEREN STARKEN SCHLAGER-TITEL AUS SEINEM AKTUELLEN ALBUM „LERNE IM REGEN TANZEN“ VOR!

Auf dem Weg nach oben (heute Einstieg in die TOP 50 Airplay-Charts) befindet sich die in Deutschland bereits seit kurzem gestartete, neue LEONARD-Single, mit der der Sänger nach seiner beliebten Sommer-Single „Ich will es gar nicht wissen“, mit der er in diesem Jahr das Fernseh- und Live-Publikum beim „ZDF-Fernsehgarten“ und bei „Immer wieder sonntags“ begeistert hat, erneut punktet.

Von echter Liebe und Trennungsschmerz erzählt uns die neue LEONARD-Single „Was Du Freiheit nennst“. Dem Schweizer Sänger, der sich selbst eher nicht unbedingt als Romantiker bezeichnen würde, ist damit eine sehr gefühlvolle und dennoch beschwingt-eingängige Nummer gelungen.  Ausgekoppelt wurde dieser Titel aus seinem 2018 erschienenen Album „Lerne im Regen tanzen“, auf dem der Schweizer Sänger mit insgesamt zwölf authentischen Liedern überzeugt, die den Hörer mitnehmen, Haltung zeigen und dennoch immer unterhaltsam bleiben. Angefangen bei seiner ersten Single „Vielleicht“, bei der er uns – zusammen mit der Schweizer Sängerin Sabrina Sauder – so wunderbar schlageresk „vor Ohren“ führte, dass Glück im Leben nicht planbar ist, über den ebenso unterhaltsamen wie tanzbaren Titelsong, mit der uns LEOANRD eine positive Krisenbewältigung näher brachte, bis hin zu der Gänsehaut-Ballade “Aber noch lebst Du” und seiner Liebeserklärung „Ich will es gar nicht wissen“, präsentierte uns der auch als Moderator erfolgreiche Entertainer ausnahmslos sehr kommerzielle Lieder, die uns dennoch immer auch eine tiefere Botschaft vermittelten. „Lerne im Regen tanzen“ ist und bleibt auch 2020 ein wunderbarer musikalischer und lebensphilosophischer Exkurs, der zudem noch Spaß macht. Also: Kopf hoch – Musik an!

Quelle: DA Music

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite