In unserer Zeit_Singlecover Kopie

JOACHIM WITT: TV-Premiere des Duetts mit MARIANNE ROSENBERG bei SILBEREISEN – und:

JOACHIM WITT: Gold für “Silberblicke” und “Goldener Reiter”

Manchmal dauert es etwas länger – endlich, 42 Jahre nach VÖ, bekommt JOACHIM WITT Gold aus Deutschland für seine Hitsingle “Goldener Reiter” und sein Erfolgsalbum “Silberblicke”. Dass es sich um ungewöhnliche Veröffentlichungen handelte, erkannte die Plattenfirma schon damals, wie man an den Werbeanzeigen sehen kann:

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Spannend: Die Single soll bereits 1980 erschienen sein – und erst nach einem TV-Auftritt in der TV-Sendung “Musikladen” in den Charts durchgestartet sein.

Die Plattenfirma informiert über die GOLD-Verleihung wie folgt:

Warner Music Central Europe überraschte Joachim Witt gestern Abend, am Donnerstag, den 09. August mit einer Award-Verleihung in der Hamburger Speicherstadt und ehrte ihn mit einem Platin-Award für seine Hit-Single „Goldener Reiter“ für mehr als 500.000 verkaufte Einheiten. Der Song „Goldener Reiter“ ist bis heute einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Songs der 80er Jahre und war die zweite Single-Auskopplung aus seinem Debüt-Album „Silberblick“, welches zudem mit einem Gold-Award für mehr als 250.000 verkaufte Einheiten ausgezeichnet wurde.
Die Awards wurden an den Künstler feierlich übergeben von Doreen Schimk, Co-President Warner Music Central Europe und der Warner Music Catalogue Marketing-Leitung, bestehend aus Christopher Müller und Max Teiwes. Ein weiteres Kapitel der erfolgreichen Partnerschaft zwischen Warner Music Central Europe und Joachim Witt wird am Freitag, den 11. August mit der Veröffentlichung der neuen Single „In unserer Zeit“ feat. Marianne Rosenberg geschrieben. Im September folgt sein neues Album „Der Fels in der Brandung“, das in Zusammenarbeit mit dem Produzenten-Team von Elephant Music entstand.
© Christopher Eisenmenger
Bild von Schlagerprofis.de
Pressebild
Vlnr: Christopher Müller (Head of Catalogue Marketing & Artist Relation Warner Music CE), Doreen Schimk (Co-President Warner Music CE), Joachim Witt, Marcus Friedheim (Managing Director Warner Music CE), Max Teiwes (Head of Catalogue Marketing & Artist Relation Warner Music CE), Eric Burton (Head of Celsius Management)

Beeindruckendes Duett mit MARIANNE ROSENBERG

Immer wieder geht JOACHIM WITT neue beeindruckende Wege – nicht erst seit 1981, sondern schon vorher war er ja musikalisch aktiv, damals noch unter dem Namen JULIAN. Das war 1974, so dass man bald von einem 50-jährigen Jubiläum sprechen könnte. Wie dem auch sei: Gemeinsam mit MARIANNE ROSENBERG entstand eine Hymne, die heute Abend bei der “Schlagerstrandparty” mit FLORIAN SILBEREISEN TV-Premiere feiert. Ein beeindruckender hymnenhafter Song, wir drücken die Daumen für einen Erfolg.

Bild von Schlagerprofis.de

Info der Plattenfirma

JOACHIM WITT ist eine Lichtgestalt der deutschen Kulturszene. Seit über 40 Jahren steht er als erfolgreicher Musiker auf der Bühne und hat in den Jahrzehnten seine Wandelbarkeit bewiesen: Von seinen Hits „Der Goldenen Reiter“ in der Zeit der NDW, der Begründung der neuen deutschen Härte in den 90er Jahren mit „Die Flut“, seinen Auftritten beim Wacken oder auch seiner jüngst entdeckten TikTok Karriere: Der 74-Jährige ist ein Chamäleon, oft provokativ und doch absolut integer.

Jetzt kündigt er mit „Der Fels in der Brandung“ ein neues Album an. Keine Metapher könnte zu JOACHIM WITT persönlich besser passen. „Der Fels in der Brandung“ ist ein Album, das seine Zuhörer auf vielen Ebenen überraschen wird. In enger Zusammenarbeit mit dem Flensburger Gold-Produzenten Hardy Krech (Elephant Music), hat JOACHIM WITT wieder einen ganz neuen und eigenen Sound kreiert, der seine Stärken und seine Botschaften in eindrucksvoller Weise mit elektronischen Klängen und Gitarrenmelodien verwebt.

„Schwör mir“ war im April die erste Singleauskopplung aus dem neuen Album und hat gezeigt, worauf sich die große Witt Fangemeinde und alle darüber hinaus freuen können: Eine monumentale, eindringliche Hymne über die Sehnsucht nach ewiger Liebe. Diese erste Single hat bei den Fans und vielen Zuhörern schon sehr gutes Feedback eingeheimst, auch der neue Sound stößt auf viel Begeisterung.

Jetzt legt JOACHIM WITT mit dem Song „In unserer Zeit“ nach und beweist: das Album „Der Fels in der Brandung“ überrascht nicht nur durch seine neuen Klangkompositionen, sondern auch durch die Auswahl seiner musikalischen Gäste: MARIANNE ROSENBERG ist eine absolute Ikone in der Pop- und Schlagermusik, und nun auch die Duettpartnerin von JOACHIM WITT beim Song „In unserer Zeit“.

Im Laufe ihrer Karriere hat sie ebenso wie JOACHIM WITT viele verschiedenen musikalischen Einflüsse in ihren Songs verarbeitet. Sie erlangte bereits im Teenageralter in den 1970er-Jahren große Bekanntheit durch Titel wie „Er gehört zu mir“ oder „Marleen“. Auch Jahrzehnte später ist ihre Popularität ungebrochen. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme verwandelt sie den Song „In unserer Zeit“ nun in eine einzigartige Hymne für eine bessere Welt.

Der Song ist ein starkes musikalisches Manifest, das für das Miteinander statt des Gegeneinanders steht. Ein Lied, das eine positive Botschaft für die Zukunft vermittelt. Beide Künstler verbindet eine Weltsicht der Mitmenschlichkeit und sie stehen seit langem für die damit verbundenen Werte und den Wunsch nach Gleichstellung, Solidarität und sozialer Gerechtigkeit.

Quelle Pressetexte: Warner

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite