Helene Fischer Rausch Schlager

HELENE FISCHER: Warum auch ihr Live-Album in den Charts erneut als “Rausch” firmiert

HELENE FISCHER: Rätselraten, warum ihr Livealbum nicht als eigenständiges Album “firmiert”

Nachdem wir bei Schlagerprofis über den 2. Platz von HELENE in den Midweek-Charts HIER berichtet haben, kam die Frage auf, warum denn auf Platz 2 nicht etwa “Rausch Live – die Arena-Tour” steht, sondern wieder “Rausch”. Hier muss man der Plattenfirma bzw. dem Umfeld von HELENE FISCHER eine gewisse Cleverness attestieren.

Denn: Auf der Standard-CD “Rausch” sind 18 Tracks enthalten. 13 davon finden sich auf dem Live-Album:

  • Volle Kraft voraus
  • Wenn alles durchdreht
  • Vamos a marte
  • Null auf 100
  • Rausch
  • Blitz
  • Wunden
  • Liebe ist ein Tanz
  • Wann wachen wir auf
  • Luftballon
  • Genau dieses Gefühl
  • Jetzt oder nie
  • Hand in Hand

13 von 18 – das sind mehr als 70 Prozent. Und genau das ist die Marke, die die Chartregeln bestimmt hat, damit eine Neuauflage dem Originalprodukt “hinzugeschlagen” werden kann. Nur ein Song weniger und das hätte so nicht funktioniert – das hört sich schon nach Kalkül an – ABER: Diese Regeln gelten für alle und es steht jedem frei, diese Regeln in seinem Sinn so anzuwenden.

Lange Rede – kurzer Sinn: Es passt zu den aktuellen Chartregeln, dass die Live-Neuauflage dem Originalalbum “zugeschlagen” wird. Die Frage nach der Sinnhaftigkeit dieser Regel stellen wir mal lieber nicht…

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

4 Antworten

  1. Nicht auf der Live-Doppel-CD sind 18 Tracks (da sind es sogar 27), sondern auf der Standardversion von Rausch (Studioalbum)!
    Darauf beziehen sich die exakt 72.22% – 13 Songs von 18!

  2. Das ist doch alles nur eine Trick damit das Album ** Rausch**noch mehr Wochen in den Charts vertreten ist – und Frau Fischer noch weiter im Gespräch bleibt ! Ein positives hat es – sie hat es nicht geschafft am 02.Februar 2024 die Spitze der Album Charts zu erobern.Der Trick ging in die falsche Richtung !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite