Kristina Bach Kai Pflaume Schlager

HELENE FISCHER: KRISTINA BACH äußert sich zur neuen “Atemlos”-Version

HELENE FISCHER: Musikalisch scheint KRISTINA BACH nicht begeistert zu sein

Wenn einer ein wirklich “lieber” und stets verbindlicher Moderator ist, dann ist das natürlich KAI PFLAUME. Wenn der mit KRISITNA BACH jemanden einlädt, die auch mal ehrliche Statements von sich gibt, gilt es, ggf. Diplomatie walten zu lassen. Ein Paradebeispiel dieses Vorgangs spielte sich gestern bei “Wer weiß denn sowas?” ab, als KRISTINA in der Sendung einen ihrer seltenen TV-Auftritte gab.

Spannend und gut finden wir, dass KAI PFLAUME KRISTINA direkt nach der neuen Version von “Atemlos durch die Nacht” mit SHIRIN DAVID befragt hat. KRISTINA BACH sagte dazu:

Ich habe ja den Song getextet und komponiert, also muss ich die Version auch vorher freigeben. Ganz ehrlich – als sie es mir vorgespielt haben, habe ich gedacht: Hoffentlich ist das nur ein ‘Rough Mix'”.

Respekt – damit wäre die ehrliche Antwort eingefangen. Nun ist aber “Wer weiß denn so was” eine beliebte Unterhaltungsshow und kein Investigativ-Format. Folglich fragte er KRISTINA nach der (Anmerkung von uns: Vollplayback)-Performance des Songs. Da war KRISTINA dann milder:

Es war gut performed. Es war gut dargestellt.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs stichelt KRISTINA in ihrer einfach unnachahmlichen Weise klasse, dass das “Chartsystem etwas merkwürdig” sei und dass SHIRIN “ganz kess” sei – damit war dann wohl auch alles gesagt. Wir finden: Manchmal ist auch ein Small Talk in einem Unterhaltungsformat sehr aufschlussreich…

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 022

In dieser Folge blicken wir voraus auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

3 Antworten

  1. Schön zu sehen, dass es auch in der Musik-Branche Künstler gibt die zu Ihrer Meinung stehen und Klartext reden.

    Martin W.

    P.S. Leider funktioniert die Funktion „Meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website in diesem Browser für die nächste Kommentierung speichern.“ nicht mehr

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite