Giovanni_Zarrella

GIOVANNI ZARRELLA: Heute präsentiert er die letzte große Musikshow, die noch live gesendet wird

GIOVANNI ZARRELLA: Ohne Netz und doppelten Boden

Als GIOVANNI ZARRELLA nach seiner Mitwirkung bei der Live-Show von PRO7 “The Masked Singer” deutlich betont hat, dass seine Show live ausgestrahlt wird, wurde deutlich, dass er bzw. das ZDF schon eine andere Philosophie vertritt als andere Musikshows. Während andernorts sich vielleicht Hupfdohlen zum begleitenden Tanz einer Schlagerperformance warm machen, gibt es bei CHRISTOPH PAPENDIECK Bilder zu sehen, wie man probt – ja, wo live musiziert wird und das auch noch live gesendet wird, ist natürlich schon eine ziemliche Konzentration wichtig. 

Da kann natürlich auch mal was schief gehen – aber genau das macht ja den Reiz aus… heute Abend endlich mal wieder eine Live-Musikshow zu sehen, darauf darf man sich freuen – hier noch mal die Vorausschau auf das, was uns heute Abend erwartet: 

Gerade erst mit dem Deutschen Fernsehpreis für die “Beste Einzelleistung/Moderation Unterhaltung” ausgezeichnet, präsentiert Giovanni Zarrella eine neue Ausgabe seiner Musikshow im ZDF.

In der Baden Arena in Offenburg begrüßt er Schlagerstars, deutsche Popgrößen und internationale Gäste. Mit dabei sind Andrea Berg, Peter Maffay, Johannes Oerding, Vanessa Mai, PUR, Ben Zucker, Ireen Sheer, Kerstin Ott, Kim Fisher, Marina Marx und die Band Blue.

Im September 2021 feierte Giovanni Zarrella sein mit Spannung erwartetes Debut als Moderator einer großen Samstagabendshow im ZDF. Ein Jahr später präsentiert er als frisch gekürter Deutscher-Fernsehpreis-Gewinner eine neue Ausgabe der nach ihm benannten Musikshow, diesmal live aus Offenburg. In der Baden-Arena begrüßt der Entertainer und Sänger zahlreiche Künstler auf seiner Bühne, darunter Schlagerstars wie Vanessa Mai, Ben Zucker, Marina Marx und Kerstin Ott.

Ein Wiedersehen gibt es außerdem mit Andrea Berg, deren 30-jähriges Bühnenjubiläum Giovanni im August dieses Jahres mit einem großen Open-Air-Konzert im ZDF feierte. Ein besonderer Moment für alle Schlagerfans wird der Auftritt von Ireen Sheer, die ihre Karriere im nächsten Frühjahr nach über 50 Jahren beenden wird.

Peter Maffay wird in der “Giovanni Zarrella Show” neue Musik des Rockmärchens “Tabaluga” vorstellen – der kleine grüne Drache feiert 2023 seinen 40. Geburtstag. Außerdem freut sich Giovanni auf den Besuch von Sänger und Songwriter Johannes Oerding und auf die Erfolgsband PUR: Partystimmung und Mitsingen ist angesagt, wenn die Musiker um Frontmann Hartmut Engler neben einem aktuellen Titel ein Medley ihrer Hits aus über 40 Jahren Bandgeschichte anstimmen.

Aus Großbritannien hat sich außerdem die Band Blue angekündigt, auch sie mit ihrer aktuellen Single und einem Song aus früheren Boygroup-Zeiten: Zusammen mit Giovanni werden sie “Breathe Easy” in einer englisch-italienischen Version singen.

Moderatorin und Schauspielerin Kim Fisher, die sich nach über 20 Jahren als Sängerin zurückgemeldet hat, zählt ebenfalls zu den Gästen. Santiano wird gemeinsam mit Wellerman-Sänger Nathan Evans auftreten. Selbstverständlich bietet Giovanni an diesem Abend auch Newcomern wieder eine große Bühne: Stimmgewaltig präsentiert sich Alexander Eder aus Österreich, und der kleine Adriano wird mit “Alle Macht den Träumen”, einem Cover des Filmmusik-Klassikers “Never Ending Story”, erneut sein Talent unter Beweis stellen.

Quelle Pressetext: ZDF
Foto: ZDF, Tobias Schult

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

24 Antworten

  1. Zarrella, Zarrella und nochmal Zarrella man kann es kaum noch hören. Er ist der größte, er kann alles, er war mal nichts. Bis er in die Sendung von Florian Silbereisen geholt wurde…..wie viele andere auch. Dem Florian Silbereisen wird vorgeworfen,daß er immer die gleichen Gäste einlädt. Und was ist bei dem Zerrella….die Maite Kelly, Ben Zucker, Andrea Berg , Kerstin Ott und wie sie alle heißen sind jetzt ständig in der Zarrella Show. Komisch oder. Eine Vanessa Mai die nicht so konnte wie sie wollte in den Shows von Florian Silbereisen….muß sich ausgerechnet aufregen…war sie doch am Anfang froh das sie dort auftreten konnte….sonst wäre aus der nichts geworden.

    1. Super Statement genau so ist es. Und das schlimme ist, er hat all die Sänger jetzt bei sich inklusive sich selbst, die Florian Silbereisen dankbar sein sollten, dass sie jetzt da stehen wo sie sind. Aber wer immer dumme Kommentare abgibt in der Öffentlichkeit ist Zarella nicht Silbereisen. Dieser ist anständig und ruhig. Ganz einfach professionell.

    2. Martina, stimme voll zu, dieses Gepushe von Zarella nervt mich auch. Durch Florian wurde er nach Brosis erst wieder was und jetzt ist das alles vergessen. Florian hat viele Publikumspreise, die sind viel mehr wert, als der Fernsehpreis und 100 Sendungen muss er auch erst mal schaffen der Herr Zarella. Wer hoch fliegt, der tief fällt.

    3. Genau so ist es. Immer nur Zarella, aber seinen Ruhm hat er sich bei Florian Silbereisen geholt und jetzt will er auf einmal alles können. Dabei macht er genau das gleiche mit den gleichen. Wie kann man nur so sein. schade!

  2. Vanessa Mai ist die größte Luftnummer in der deutschen Musikszene. Die dünne Stimme und eine zuletzt verheerende Verkaufsbilanz ihrer Alben paaren sich mit Überheblichkeit und künstlerischer Beliebigkeit.

  3. Mir geht Zarrellas gekünsteltes Lachen und das übertriebene Zurschaustellen seiner Familie tierisch auf die Nerven. Plötzlich ist alles, was Silbereisrn macht, nicht mehr richtig. Aber Zarrella kann ihm noch lange nicht das Wasser reichen. Schleim, Schleim, Schleimspur. Hoffentlich rutscht er nicht selber darauf aus.

  4. Der arme Florian Silbereisen. Was wäre dieser italienische Schleimer, wenn er nicht in Silbereisens Show gekonnt hätte. Genauso wie eine Vanessa Mai, die eine Helene Fischer werden wollte. Wird sie auch nie werden.

    1. Was in der ganzen Schlagershow Szene fehlt ist endlich mal wieder eine Moderatorin. Beatrice Egli hat ihre eigene Show, das reicht aber nicht. Ich wünsche mir das Stefanie Hertel endlich wieder ein größere Rolle spielt. Sie hätte auch eine eigene Show (ggf. am Samstag Abend) verdient. Die Frage ist nur ob sie das will? Seit einigen Jahren ist sie mit Ihrem Mann und ihrer Tochter musikalisch aktiv. Es wäre schön wenn sie wieder mehr Moderatorin wäre als Interpretin.

    2. Lieber Herr Imming! Sie unterstellen verschiedenen Kommentatoren Ihres vorangegangenen ZARELLA- Schleim- Kommentares als unqualifizierte, sich wiederholende dümmlich Kommentare! Das ist harter Tobak und zeigt zum x-ten mal daß Sie mit Ihrer Meinung keine Kritik Andersdenkender dulden. Sie werden dann immer recht pampig und in Ihrem Metier “unprofessionell”. Es ärgert Sie wahnsinnig, daß Leser Ihre ewig angepriesen Zarella- Live-Shows, wohl nicht so enthusiastisch mitfeiern und gegen andere Showmaster (insbesondere F.S.) intervenieren, wie Sie es tun. M.f.G

    3. Hallo Christa wenn dier Zarrella nicht gefällt dann mach es doch du tanz,sing und führe das Programm 3 Stunden durch lerne andere Sprachen und noch einen guten Rat achte auf den Schleim Rutsch nicht selber aus.

  5. Ein Hammer, dieses Orchester, die Tänzer vom obersten Regal, und Herr Zarella sehr charmant und natürlich, endlich mal wieder LIVE, sowohl Musik und Gesang, na und Herr Zarella als Tänzer….einfach nur klasse, nichts aus der Konserve, weiter so, wir freuen uns auf die nächste Live Show, dafür sind wir gern Gebührenzahler.

    1. Eben. Klar gibt es Leute, die lieber Vollplayback hören und sich eher eine Pyroshow wünschen statt Livemusik. Jedem das Seine. Wer aber auf MUSIK und nicht auf Hupfdohlen und Pyrotechnik steht, der hatte an der großartigen Show seine helle Freude..

    2. Richtig ein Hammer von dieser Show alles perfekt wer was anderes sagt hatt von Musik keine Ahnung , und das ist zumindest bei 90 % der Fall.

  6. Ich freue mich jetzt erstmal auf den Schlager-Spaß nächsten Samstag im SWR. Diesmal auch Live in Zusammenarbeit mit der Herzenssache. Ich freue mich auf die Sendung, da sie ganz anders ist als alle anderen Show Formate.

  7. Ich möchte doch einmal darauf hinweisen das es in diesem Jahr sehr wohl noch eine, wie ich finde, große Musikshow im TV gibt.Wenn auch “nur” im 3.Programm. Schlagerspaß mit Andy Borg. Die Einschaltquoten sprechen für sich…..

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite