RAMON ROSELLY, KELLY FAMILY und RONAN KEATING komplettieren GĂ€steliste der GIOVANNI-ZARRELLA-Show 20

Bild von Schlagerprofis.de

RAMON ROSELLY: Eine Woche nach Album-VÖ zu Gast bei GIOVANNI ZARRELLA

Etwas erstaunt waren wir ja schon darĂŒber, dass RAMON ROSELLY nicht beim „SchlagerjubilĂ€um“ dabei war, wo er von FLORIAN SILBEREISEN doch so herzzerreißend in die Schlagerfamilie aufgenommen wurde. Die Vermutung, dass die Verschiebung der Album-VÖ mit einem Auftritt bei GIOVANNI zu tun haben könnte, hat sich nun „heimlich, still und leise“ bewahrheitet. Zum GlĂŒck gibt es die Facebookseite „DSDS Ramon Roselly“, die auf solche Dinge hinweist, was die Promoterinnen von RAMON ja nicht fĂŒr nötig halten. Und so passiert es dann, dass selbst bei Schlagerportalen freudestrahlend der ZDF-Text ĂŒbernommen wird – ohne Hinweis auf RAMON. Wir freuen und jedenfalls, dass der beliebte Schlagerstar, der auch live singen kann, am 5.11. im  ZDF bei der Live-Show mitwirkt.

Auch KELLY FAMILY mit dabei

Wie die KELLY FAMILY es immer macht – es ist uns ein RĂ€tsel – sie sind jedenfalls tatsĂ€chlich sowohl beim SchlagerjubilĂ€um gewesen als auch nun bei GIOVANNI ZARRELLA am Start. Auch das wurde nach unserer Kenntnis bislang nicht publik gemacht. – Schwesterchen MAITE darf da natĂŒrlich auch nicht fehlen, ihr Erscheinen ist allerdings schon lĂ€nger bekannt.

Pressetext

Große KĂŒnstler und emotionale Momente: Am Samstag, 5. November 2022, 20.15 Uhr, begrĂŒĂŸt Giovanni Zarrella live in der Baden-Arena Offenburg Schlagerstars, deutsche PopgrĂ¶ĂŸen und internationale GĂ€ste: Gemeinsam mit dem irischen Superstar Ronan Keating prĂ€sentiert die Kelly Family ihren neuen Hit „Grateful“. Gespannt sein dĂŒrfen die Zuschauerinnen und Zuschauer auf das Duett von Maite Kelly und Giovanni Zarrella: Vor einem Jahr haben sich die beiden AusnahmekĂŒnstler in der „Giovanni Zarrella Show“ zu dieser Zusammenarbeit verabredet – nun feiert der Titel auf der großen BĂŒhne Premiere.

Ein besonderer Moment fĂŒr alle Schlagerfans wird der Auftritt von Ireen Sheer, die ihre Karriere im nĂ€chsten FrĂŒhjahr nach ĂŒber 50 Jahren beenden wird. Mit dabei in der „Giovanni Zarrella Show“ sind außerdem Vanessa Mai, Ben Zucker, Marina Marx, Ramon Roselly und Kerstin Ott. Ein Wiedersehen gibt es mit Andrea Berg, deren 30-jĂ€hriges BĂŒhnenjubilĂ€um Giovanni im August 2022 mit einem großen Open-Air-Konzert im ZDF feierte.

Peter Maffay wird neue Musik des RockmĂ€rchens „Tabaluga“ vorstellen: Der kleine grĂŒne Drache feiert 2023 seinen 40. Geburtstag. Außerdem freut sich Giovanni auf den Besuch von SĂ€nger und Songwriter Johannes Oerding und auf die Erfolgsband PUR: Partystimmung und Mitsingen ist angesagt, wenn die Musiker um Frontmann Hartmut Engler neben ihrem aktuellen Titel ein Medley aus ĂŒber 40 Jahren Bandgeschichte anstimmen. Aus Großbritannien hat sich außerdem die Band Blue angekĂŒndigt, auch sie mit ihrer aktuellen Single und einem Song aus frĂŒheren Boygroup-Zeiten: Zusammen mit Giovanni werden sie „Breathe Easy“ in einer englisch-italienischen Version singen.

Moderatorin und Schauspielerin Kim Fisher, die sich nach ĂŒber 20 Jahren als SĂ€ngerin zurĂŒckgemeldet hat, zĂ€hlt ebenfalls zu den GĂ€sten. Santiano wird gemeinsam mit „Wellerman“-SĂ€nger Nathan Evans auftreten.

Und selbstverstĂ€ndlich bietet Giovanni Zarrella an diesem Abend auch Newcomern wieder eine große BĂŒhne: Stimmgewaltig prĂ€sentiert sich Alexander Eder aus Österreich und der kleine Adriano wird mit „Alle Macht den TrĂ€umen“, einem Cover des Filmmusik-Klassikers „Never Ending Story“, erneut sein Talent unter Beweis stellen.

Ab TV-Ausstrahlung ist die Show einen Monat lang in der ZDFmediathek abrufbar.

Exklusive Einblicke hinter die Kulissen, aus den Proben, News und Backstage-Talk live aus der Show liefert der Instagram-Kanal @diegiovannizarrellashow.

Quelle Pressetext: ZDF
Foto: ZDF; Tobias Schult

Folge uns:
Voriger ArtikelNĂ€chster Artikel

20 Kommentare

  1. Da bestÀtigt sich meine Vermutung.
    Passend zum Veröffentlichungstermin seines neuen Albums ist Ramon Roselly bei Giovanni Zarella dabei!

      1. Ja: Passend zum VÖ-Termin… – eine Woche vorher, so dass eine eventuelle Chartnotiz in der Sendung verkĂŒndet werden kann… (Das genaue VÖ-Datum steht ĂŒbrigens mit der gesamten Historie im verlinkten Artikel)…

        1. Ja: Passend zum VÖ-Termin
 – eine Woche vorher, so dass eine eventuelle Chartnotiz in der Sendung verkĂŒndet werden kann

          Genau das ist der Punkt! Das meinte ich damit!

          1. Ich finde es total schade dass man Ramon Roselly, wahrscheinlich wieder wegen irgendwelchen AnimositÀten, nicht eingeladen hat letzte Woche.

            Einen jungen KĂŒnstler, der noch UnterstĂŒtzung braucht, zuerst mit grossem tamtam aufnehmen in der „grossen“ Schlagerfamilie und dann, 2 Jahre spĂ€ter, einfach im „Regen stehen lassen, einfach nicht einlĂ€d, eine Woche vor seiner neuen Album Veröffentlichung.

            Ich persönlich finde das schon ein Trauerspiel.

            Aber glĂŒcklicherweise gibt es Giovanni Zarrella…der ihn ĂŒbrigens auch schon ganz frĂŒh im seine Sendung damals beim Swr?… eingeladen hatte!

  2. Santiano sind auch beim SchlagerjubilÀum mit dabei gewesen, es geht also offensichtlich nicht nur bei der Kelly Family.

    1. Kerstin Ott und Ben Zucker ebenfalls…
      Im Gegensatz zu Nik glaube ich, dass Ramon Roselly auch bei JĂŒrgens TV ein gern gesehener Gast gewesen wĂ€re.
      Es ist bestimmt kein Zufall, dass Kerstin Ott und Santiano gerade jetzt nach (fast) zwei Jahren jeweils wieder bei den „Festen“ waren – gerade einmal zwei Wochen vor der DGZS.

        1. Danke fĂŒr Ihr freundliches „HĂ€“. Nun schreibe ich auch bei allem Respekt, dass ich Ihre Sichtweise, dass jemand „im Regen stehen gelassen wird“ etwas naiv finde.
          Die Album-VÖ wurde im Vorfeld mehrfach verschoben und das bestimmt nicht weil man sich ein PlĂ€tzchen sucht und darauf wartet, bitte von irgendwem eingeladen zu werden.
          Die Plattenfirmen kennen doch die Termine der Shows vor allen anderen und richten sich danach aus, in welcher davon ihr Act vorkommt.
          Wie wir alle wissen, ist diese Branche ziemlich unromantisch und Ă€hnelt dem Fußballmarkt, in dem es um Taktik und Strategien geht. Beide Shows formieren sozusagen ihren Kader und setzen dabei, um dem anderen ein Schnippchen zu schlagen, auf ExklusivitĂ€ten (ĂŒbrigens keine Erfindung von JĂŒrgens, sondern auch bei Carmen Nebel schon lange gĂ€ngige Praxis).
          Zu gewissen Konditionen werden KĂŒnstler in eine Show geholt, abgelehnt oder sie kommen nicht darin vor, wenn sie z.B. schon bei der Konkurrenz etwas (exklusiv) unterschrieben haben.
          Gewissermaßen ist im GeschĂ€ft der Musikshows das ganze Jahr ĂŒber Transferphase zwischen zwei Teams.
          Andrea Berg spielt dieses Jahr sehr deutlich im Team Zarrella, Ramon Roselly offenbar auch. Das kann sich aber im nĂ€chsten Jahr schon wieder Ă€ndern – so wie Kerstin Ott zuletzt ein Jahr lang nur bei Zarrella aufgetreten ist.

          1. Gut beschrieben Dominik. So sehe ich das auch.

            Zum Beispiel spielt Beatrice Egli dieses Jahr sehr deutlich im Team Silbereisen. Das kann sich aber im nÀchsten Jahr auch Àndern.

  3. Nichts fĂŒr ungut, Nik! Ich denke, dass Sie sich in jedem Fall um Ramon Roselly keine Sorgen zu machen brauchen
 Er hat ein Major Label im RĂŒcken, das ihn immer irgendwo unterbringen können wird. Wer es (zurecht!) so weit geschafft hat wie er und einen etablierten Namen hat, erhĂ€lt genau genommen gar keine wirklichen Einladungen mehr – da finden permanente Absprachen auch zu den Inszenierungen in TV-Shows statt.

  4. Noch was fĂŒr die Quotenbeurteiler:

    Das „SchlagerjubilĂ€um“ haben nachtrĂ€glich noch 220‘000 geschaut somit stieg die Gesamtzuschauerzahl auf 4.96 Mio.

    1. …und bleibt damit trotz „Helene-Faktor“ unter dem Niveau, was der Schlagerbooom erreicht hat. Wobei ich noch mal gerne zugeben, dass in Sachen Quoten-Niveau Silbereisen klar nach wie vor der Platzhirsch ist – das ist natĂŒrlich unbestritten…

CHRISTIN STARK neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ 11

Bild von Schlagerprofis.de

CHRISTIN STARK ĂŒbernimmt Moderation von „Schlager des Monats“

BERNHARD BRINK kann einem schon leid tun. Er fĂŒhrt Formate wie „Schlager des Jahres“ oder nun „Schlager des Monats“ zum Erfolg und wird skrupellos einfach „abgeschossen“ und muss dann noch so tun, als wĂŒrde er sich darĂŒber freuen. Die „Schlager des Jahres“ sind inzwischen zu einer drittklassigen Clipshow verkommen…

Nun steht fest – natĂŒrlich auch noch „ausgerechnet“ bei FLORIAN SILBEREISEN verkĂŒndet: Als neue Moderatorin von „Schlager des Monats“ steht nun CHRISTIN STARK am Start. Ihre Qualifikation? Wir sehen da nur eine: Sie ist „Frau von…“ – beim MDR reicht das offensichtlich. Wir wĂŒnschen BERNHARD BRINK alles Gute.

Wir finden das: VERDAMMT SCHWACH! BERNHARD BRINK war nicht einmal zu Gast beim Adventsfest – sorry, das ist einfach schlechter Stil!

Folge uns:

KELLY FAMILY: Tragischer Todesfall – Konzert in Halle / Westfalen musste abgebrochen werden 0

Bild von Schlagerprofis.de

KELLY FAMILY: Konzertabbruch in OWL-Arena Halle / Westf.

Das ist wohl der Albtraum eines jeden Musikers – die KELLY FAMILY musste das nun durchleben. Kurz nach Konzertbeginn der „Christmas-Show“ gab es im Publikum einen medizinischen Notfall, der einen Konzertabbruch erforderlich machte. Die Mediziner haben alles gegeben, das Leben des Fans zu retten – tragisch: Es hat nicht funktioniert, der Mann ist verstorben. SelbstverstĂ€ndlich konnte das Konzert nicht weiter gespielt werden. Das Westfalen-Blatt zitiert PATRICIA KELLY wie folgt: 

Leider ist der Mann verstorben. Wir beten fĂŒr den Mann und seine Angehörigen. Heute können wir keine Party auf der BĂŒhne feiern. In 50 Jahren im Beruf ist uns so etwas noch nie passiert.

Den Angehörigen wĂŒnschen auch wir alles Gute – aber auch der KELLY FAMILY. Das muss ein ganz schlimmer Schock fĂŒr die Band sein, die sich natĂŒrlich komplett gut und richtig verhalten hat. – Wegen der Konzerttickets wird der Veranstalter zeitnah Informationen abgeben – dass man momentan andere Sorgen hat, ist nur zu verstĂ€ndlich. 

Quelle: Westfalen-Blatt, Semmel.de

Folge uns: