Florian_Silbereisen_Schlagerbooom_2021_Logo

Update: FLORIAN SILBEREISEN: Vorverkauf des Schlagerboooms startet nicht zur von Eventim angegebenen Uhrzeit

FLORIAN SILBEREISEN: Fans wundern sich, dass Ticketverkauf noch nicht freigeschaltet ist

Schon heute Vormittag haben wir HIER über die Verwirrung um den Ticketverkauf beim Schlagerbooom geschrieben. Vom MDR kam zunächst gar nichts, dann – wenn man google Glauben schenken darf – gab es zwar einen Artikel vom MDR-Portal meine-schlagerwelt.de, der aber offensichtlich zurückgezogen wurde.

Bild von Schlagerprofis.de

Nach wie vor ist zumindest unserer Kenntnis nach keine Information vom MDR erhältlich, ob – wie vollmundig verkündet worden ist – tatsächlich der Vorverkauf wie geplant starten kann. Neben der offensichtlichen Stilllegung des genannten MDR-Links (“So kommt ihr an Tickets für Florian Silbereisens Schlagerbooom”) ist nämlich der Ticketvorverkauf – anders als von Eventim in Mails angekündigt – eben NICHT um 13 Uhr heute gestartet. (Da wir diesbezüglich ohnehin Zweifel hatten, haben wir auch in unserem Artikel heute Vormittag diese Uhrzeit gar nicht mehr genannt; offensichtlich hatten wir da den richtigen Riecher).

Coronaschutzverordnung ein Problem für den Schlagerbooom?

Fakt ist: Auch eine halbe Stunde nach der angekündigten Freischaltung gibt es keine Tickets, der Link des MDR ist wie gesagt auch nicht mehr da. Traurig ist einmal mehr die Kommunikationspolitik: Statt die Fans über den Grund der Verzögerung zu informieren, spielt man “Vogel-Strauß-Politik” – auch bei Eventim. Auf der Facebookseite des Anbieters gibt es inzwischen reihenweise Kommentare, die Unverständnis über die fehlende Freischaltung trotz Ankündigung haben. So wird z. B. darauf hingewiesen, dass extra Pausen entsprechend genommen worden sind, um pünktlich bei der Ticketfreischaltung dabei zu sein. Möglich ist, dass die ab 01.10.2021 geltende Coronaschutzverordnung ein Problem darstellt. – Man darf gespannt, sein, ob das leidige Thema demnächst aufgeklärt wird. Wir bleiben gewohnt aktuell am Ball.

Update 30.09.2021; 13.50 Uhr: SEMMEL-Concerts bittet um Entschuldigung

Offensichtlich hat sich nun der Veranstalter SEMMEL Concerts zum Schlagerbooom und den Tickets zu Wort gemeldet. Gründe für die Verzögerung werden zwar nicht genannt, SEMMEL schreibt aber:

Leider verzögert sich der Vorverkauf noch um einen kleinen Moment und geht in Kürze los. Bitte habt noch einen Augenblick Geduld und entschuldigt die Unannehmlichkeiten!

Und tatsächlich liegt das Problem wohl beim Veranstalter – wie ein Fan kommuniziert hat, kam von Eventim die Auskunft, dass die Informationen zum Vorverkaufsstart direkt vom Veranstalter kommen. DIESER (Veranstalter) muss die Kontingente freigeben. Demzufolge liegt das Problem nicht bei Eventim.

Update 2, 30.09.2021, 14.10 Uhr:

Seit wenigen Minuten ist der Ticket-Vorverkauf “Schlagerbooom 2021” nun auch bei Eventim freigeschaltet.

 

Grafik: Eventim / Jürgens TV GmbH

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite