"Schlagerbooom 2023 - Alles funkelt! Alles glitzert!", Mit der Eurovisionsfanfare und ganz viel Feuerwerk startet der SCHLAGERBOOOM 2023! Dann kann der Schlager endlich wieder so gefeiert werden, wie er so nur beim SCHLAGERBOOOM gefeiert wird! Unter dem Motto "Alles funkelt! Alles glitzert!" verwandelt sich die legendäre Dortmunder Westfalenhalle in ein riesiges Lichtermeer. Präsentiert wird die TV-Schlagershow des Jahres wieder von Florian Silbereisen.Im Bild: Florian Silbereisen.  SENDUNG: ORF2 - SA - 21.10.2023 - 20:15 UHR. - Veroeffentlichung fuer Pressezwecke honorarfrei ausschliesslich im Zusammenhang mit oben genannter Sendung oder Veranstaltung des ORF bei Urhebernennung.  Foto: ORF/MDR/JürgensTV/Dominik Beckma.  Anderweitige Verwendung honorarpflichtig und nur nach schriftlicher Genehmigung der ORF-Fotoredaktion.  Copyright: ORF, Hugo-Portisch-Gasse 1, A-1136 Wien, Tel. +43-(0)1-87878-13606

FLORIAN SILBEREISEN: Schlagerbooom Open Air wird wegen Unwetters als Aufzeichnung gesendet

FLORIAN SILBEREISEN: “Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?”

Leider ist es wieder passiert: Starker Regen hat etwas gegen Open-Air-Schlagerveranstaltungen mit FLORIAN SILBEREISEN.  Zum Glück wurde die gestrige Generalprobe aufgezeichnet, die aktuell vom Ersten ausgestrahlt wird – schade, also keine Live-Show aufgrund der Wetter-Kapriolen. Wenn ein starkes Gewitter und Starkregen runterprasseln, muss man sich der Natur wohl leider beugen. Immerhin bot die gestrige Aufzeichnung offensichtlich auch einen großen Unterhaltungsfaktor. Sogar der Name CARMEN NEBEL wurde genannt – das kommt ja auch nicht alle Tage vor.

Foto: ARD, Jürgens TV, Dominik Beckmann

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

6 Antworten

  1. Ich freue mich jetzt schon auf eure Nachbesprechung im Podcast… Da ist wieder einiges schwer erträglich (MFG, Jay Khan, Der Nachwuchs von…)

  2. Ich glaube Ihr müsst bei Andrea Abbitte leisten. Abgesehen vom neuen Lied hat Sie nämlich Live gesungen.
    Ansonsten hat dies nur Reinhard Fendrich getan.
    Bei den Seern glaube ich, war es eine Liveversion.

    1. Ja, so “halb” müssen wir Abbitte leisten. Ganz müssten wir es tun, wenn sie ihren neuen Song auch live gesungen hätte. Andrerseits – zugegeben – wäre das bei Zarrella wohl ähnlich gelaufen. Also insofern ja, leisten wir Abbitte, wobei der damalige Artikel ja ohnehin leicht ironisch gemeint war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite