Florian Silbereisen Adventsfest Alle singen Schlager Schlager

FLORIAN SILBEREISEN: Adventsfest mit gewohnt guter Quote – allerdings…

FLORIAN SILBEREISEN: Quote wird zurecht gelobt

Es kam, wie es kommen musste: Trotz hammerharter Konkurrenz hat FLORIAN SILBEREISEN mal wieder allen gezeigt, “wo der Hammer hängt”. Und auch wir finden es toll, dass wenigstens das Adventsfest noch zumindest so ein kleines bisschen etwas mit der Grundidee der Feste-Shows zu tun hat – auch wenn es ohne Feuerwerk wohl nicht geht, ist der Pyro-Aufwand deutlich geringer als bei anderen Shows gewesen, was sich positiv auf die Quoten ausgewirkt hat. In Summe schauten in Deutschland 5,03 Mio. Menschen zu – der Marktanteil in Höhe von 21,5 % kann sich sehen lassen.

“Fast” beste Quote des Jahres

In absoluten Zahlen hatte der Schlagerabschied von JÜRGEN DREWS Anfang des Jahres geringfügig mehr Zuschauer (5,05 Mio.) – aber durchaus auf Augenhöhe ist die Quote vom Adventsfest – es ist erst das zweite Mal in diesem Jahr, dass FLORIAN SILBEREISEN die 5-Mio.-Marke geknackt hat.

Nie sahen weniger Menschen beim Adventsfest zu

Ohne, dass wir den zweifellos hervorragenden gestrigen Quotenwert – gerade bei den tollen Mitbewerbern – in Frage stellen wollen: Ein Blick auf die letzten Jahre zeigt, dass in absoluten Zahlen nie weniger Menschen beim Adventsfest zugesehen haben – das gehört auch zur Wahrheit dazu – hier mal ein Blick auf die Werte der letzten zehn Jahre:

  • 2022: 5,05 Mio. (21,1 %)
  • 2021 : 5,99 Mio. (22,1 %)
  • 2020: 6,68 Mio. (22,0 %)
  • 2019: 5,66 Mio. (21,0 %)
  • 2018: 5,95 Mio. (22,1 %)
  • 2017: 6,42 Mio. (21,0 %)
  • 2016: 6,63 Mio. (23,6 %)
  • 2015: 6,26 Mio. (21,3 %)
  • 2014: 5,78 Mio. (19,9 %)
  • 2013: 5,57 Mio. (19,7 %)

In absoluten Zahlen (das betrifft auch die weiteren Vorjahre) sahen nie weniger Menschen beim Adventsfest zu als gestern – wie gesagt: Wir wollen den Erfolg nicht schlechtreden – das Adventsfest ist nach wie vor DAS Aushängeschild der Feste und ein Quotengarant – andrerseits schadet es auch nicht, ganz nüchtern die Fakten anzusehen. Und die besagen, dass nie weniger Menschen das Adventsfest angesehen haben – andrerseits der Marktanteil absolut “im Soll” ist mit wirklich guten 21,5 Prozent.

Quote in Österreich nicht berauschend

In Österreich sahen 472.000 Menschen beim Adventsfest zu – das entspricht in Österreich einem Marktanteil von 22 Prozent – vorsichtig gesagt, ein “überschaubarer” Wert. Mit anderen Worten – die Idee, DJ ÖTZI das Friedenslichtlied singen zu lassen und CHRIS STEGER weiter zu puschen, kam nur “mittelgut” an. Im Vorjahr waren es allerdings auch “nur” 502.000 Menschen bei ebenfalls 22 Prozent Marktanteil – so gesehen konnte man das Quoten-Niveau halten.

Foto: © MDR/JürgensTV/Dominik Beckmann

 

 

 

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Bei Gottschalks Disney100 Jubiläumsshow sahen trotz Floris Adventsfestshow 1,62 Mio Zuschauer zu. Das entspricht einer quote von 6,9 Prozent. Was eigentlich gut war. Auch wenn man gegen Flori dann keine Chance hatte und diese auch live war, während die Show auf RTL aufgezeichnet war.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite