Feuerherz_Die_große_Hitkollektion

FEUERHERZ: Am Coming-Out-Day outet sich MATT STOFFERS

“Das Leben, das ich nicht teilen konnte”…

Am “Coming-Out-Day” 2020 hat sich der FEUERHERZ-Sänger MATT STOFFERS als homosexuell geoutet. Das sollte eigentlich keine besonders spektakuläre Nachricht sein. Das “Drumherum” erstaunt dann aber doch…

“Von nun an kann ich so sein wie ich bin”

MATT schreibt, dass er in den sozialen Medien viel gezeigt habe, aber eben eine Sache aus seinem Privatleben nicht. Er könne “von nun an” so sein, wie er ist. Spannend: Aus verschiedenen Können – so ist es dem Post zu entnehmen – habe er sein Coming-Out nicht zeigen können, obwohl er das schon vor Jahren gewollt habe.

Immer noch Tabu-Thema?

Gerade wurde begeistert der Kölner CSD-Ableger gefeiert, schon lange ist es vollkommen normal, wenn sich Schlagersänger als homosexuell outen – die Reihe ist ellenlang, denken wir alleine an Beispiele wie KERSTIN OTT, ROSS ANTONY, ELOY DE JONG und CHRISTOFF, die sich offen zu ihrer Homosexualität bekennen. Lieder wie “Regenbogenfarben”, die KERSTIN OTT mit niemand geringerem als HELENE FISCHER gesungen hat, haben da sicher auch einiges bewegt. Es ist schon erschreckend, wenn nun das Mitglied einer beliebten Boyband darüber spricht, sein Coming Out später als gewünscht mitteilen zu dürfen.

“Liebe ist Liebe”

Mit den Worten “Liebe ist Liebe” schließt MATT seinen Post – wir wünschen ihm alles Gute und gratulieren ihm zu seinem persönlichen und ehrlichen Posting heute auf Instagram.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

2 Antworten

  1. Blöd halt, wenn man den Nachnamen des Künstlers nichtmal richtig schreiben kann… soviel zum Thema “immer die richtige Quelle”

    1. Danke für den Hinweis. In der Tat ist “Feuerherz” unsere Kernkompetenz und nicht das Privatleben von deren Mitgliedern. Das machen wir nur dann zum Thema, wenn es wie in diesem Fall eine allgemeine Bedeutung hat: Ist es tatsächlich immer noch ein Problem? – Offensichtlich setzen Sie andere Prioritäten, auf die wir natürlich auch Rücksicht nehmen und den Druckfehler korrigiert haben.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite