1_Die_Schlager_des_Monats (2)

CHRISTIN STARK: Auch auf neuem Sendeplatz beim NDR mit Wiederholung sehr schlechte Quote

CHRISTIN STARK: Wiederholungen beim NDR waren vielleicht keine gute Idee…

Zugegeben: Dass die Wiederholung einer MDR-Clipshow beim NDR kein Millionenpublikum im Sendebereich anlocken wird, war natürlich klar. Nachdem man den Ausstrahlungstermin von zuletzt abends 20.15 Uhr am Sonntag auf den Nachmittag gelegt hat, ist die Quotenausbeute sehr freundlich formuliert nicht wirklich besser geworden – im Gegenteil.

Um 14.28 Uhr ging es los – 53.000 Zuschauer fanden sich bei der von CHRISTIN moderierten Sendung im Sendegebiet des NDR ein – das ist ein Marktanteil von – sorry – grottenschlechten 2,7 %. Wir sind gespannt, wie lange der NDR noch Wiederholungen der Sendung ausstrahlt…

Foto: © MDR/Hagen Wolf

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Peter Heller hatte in der Wdh. im NDR um 20:15 Uhr 191k Zuschauer / 4,1% MA. Er hatte auch etwas bessere Werte im MDR: 279k / 10,5% zu 270k / 10,1%. In Summe hatte also Peter Heller 470k Zuschauer, Christin Stark 323k.
    Wie ich schon mal geschrieben habe, liegt es mMn nach nicht nur an Christin Stark, sondern auch am neuen Format (Airplaycharts als Grundlage und nicht offizielle Charts). Ich schaue mir die Sendung wegen beider Faktoren nicht mehr an. Ich fände eine Rückkehr zur alten Auswertung (oder wenigsten eine kombinierte Auswertung beider Charts) und eine andere Moderation als notwendig, um wieder höhere Zuschauerzahlen und Quoten zu erreichen, wobei natürlich die Moderation alleine schon auch viel ausmachen kann.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite