Beatrice Egli

BEATRICE EGLI: “Bei HELENE ist es leider still”

Neuer Song “I.N.S.T.A.” musikalisch im 80er Stil

Den 80er Sound hat (wie viele ihrer Kolleginnen) auch BEATRICE EGLI nun für sich entdeckt. Wobei diese Abkürzungs-Methode (“D.I.S.C.O.”, “YMCA”) eher den 1970er Jahren zuzuordnen ist. Aber musikalisch sind die 80er klar erkennbar – RICK ASTLEYs “Together Forever” ist z. B. im Intro deutlich herauszuhören. Auch die berühmten ‘Eunuchen-Chöre’ im BOHLEN-Stil dürfen nicht fehlen.

Thema Instagram

Inhaltlich geht es im neuen Song des Schweizer Wirbelwindes um Instagram. Warum auch immer, scheint Facebook nicht mehr so spannend zu sein – vielleicht ist es einfach leichter, Fotos zu machen als sich textlich-inhaltlich auszudrücken. Jedenfalls greift BEATRICE EGLI sehr viele ihrer Kollegen oder auch andere Prominente auf, die sich gerne in sozialen Netzwerken tummeln.

Ausnahme HELENE FISCHER

Natürlich ist es auch BEATRICE EGLI nicht entgangen, dass DER Superstar des deutschen Schlagers, HELENE FISCHER, anders als fast alle ihrer Schlagerkollegen nach wie vor in ihren sozialen Netzwerken schweigt- sie singt: “Nur bei HELENE ist es leider still”. Dass wir es gut finden, wenn ein Schlagerstar einfach mal NICHT die Virologin oder Corona-Expertin gibt, haben wir schon vor längerer Zeit geschrieben. Ganz aktuell hat sich ja wieder ein Sänger der “Currywurstliga” diesbezüglich so blamiert, dass man als Schlagerfreund nur genervt sein kann, dass so jemand unter dem Label “Schlager” firmiert – das aber nur nebenbei bemerkt. BEATRICE hat einen “Ich vermisse dich”-Einwurf in Bezug auf HELENE. Das tun wir auch – aber dass sie sich etwas zurückhält, finden wir gut.

Gelungene Mischung

Auf jeden Fall ist “I.N.S.T.A.” wohl einer der besten neuen Songs von BEATRICE EGLI, die “ihr rotes Herz” auf Instagram geschenkt haben möchte – was immer das heißen mag (, sagt ein NICHT-Instagram-Profi – dafür haben wir extra Mitarbeiter). Und so ziemlich die gesamte Schlagerszene im Song zu zitieren, ist taktisch nicht unklug – so freuen sich womöglich alle Fans. Wobei vielleicht diejenigen beleidigt sein können, die nicht genannt werden. Wir finden: Ein schöner Song, der bei den nächsten beiden SILBEREISEN-Shows (“Schlager des Sommers 2020”, “Schlagerlagerfeuer”) zu Gehör gebracht werden sollte.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Helene hält sich aber in meinen Augen zu stark zurück. Sie könnte ja wenigstens ihren Fans mal einen Ostergruß oder Weihnachtsgruß/Neujahrsgruß schicken. Aber selbst da passiert nichts.
    Auch mal ein kleines Video wo sie die Fans grüßt kann ja nicht so schwer sein. Dann muss sie sich auch nicht wundern wenn die Fans anfangen sich aufzuregen. In dieser absoluten Zurückhaltung kann ich Sie nicht verstehen. Sie gibt auch sehr ungerne Interviews. Auch etwas was nicht nachvollziehbar ist, gerade in dieser Branche.

    Grüße Martin

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite