Wolfgang_Petry_Stark_wie_Wir

WOLFGANG PETRY: Ausführliche Infos zu seinem am kommenden Freitag erescheinenden neuen Album “Stark wie wir”

WOLFGANG PETRY: In einer Woche gibt es ein neues Schlageralbum von ihm

Die Vorfreude ist groß: Endlich gibt es wieder echte “WOLLE”-Musik für die Fans auf die Ohren. Im für ihn typischen druckvollen Gitarrensound kommen die Songs des neuen Albums “Stark wie wir” (Tracklist siehe HIER), das WOLFGANG PETRY seiner Frau gewidmet hat, daher. Die Plattenfirma informiert nun ausführlich über die neuen Songs. 

Pressetext

Hinter jedem starken Mann steht auch immer eine starke Frau. In Wolfgang Petrys Fall seine Jugendliebe Rosie, die den Kultsänger in den letzten Jahrzehnten hinter den Kulissen begleitet, ihm in hektischen Phasen den Rücken freigehalten hat und die mit ihm stets durch dick und dünn gegangen ist. Nach fünfzig ereignisreichen Ehejahren möchte sich Wolle nun mit seinem brandneuen Studioalbum bei seiner geliebten Frau bedanken: Auf STARK WIE WIR erzählt die Musik-Ikone von unerschütterlichem Zusammenhalt und Vertrauen, von Herzensinnigkeit und gegenseitigem Verständnis. Kurz gesagt: Von der einzig wahren Liebe seines Lebens!

Rückblick: Was irgendwann Ende der 1970er-Jahre in einer Diskothek in Köln-Rodenkirchen begann, das hat sich mittlerweile zu einer der beständigsten und erfolgreichsten Verbindungen innerhalb der deutschen Musiklandschaft entwickelt – wenn auch eher abseits des Rampenlichts. Mit seinem packenden Stilmix aus Schlager, Pop und Rock begeistert Wolfgang Petry nun schon seit mehr als viereinhalb Dekaden ganze Generationen von Musikfans. Dabei immer an seiner Seite: Seine Ehefrau Rosie. Seelenpartnerin, Muse, beste Freundin und natürlich treue Weggefährtin, die den waschechten Ausnahmemusiker auf seiner Reise unterstützt.

Eine künstlerische Reise, auf der Wolfgang Petry nicht nur den deutschen Schlager, sondern die gesamte deutschsprachige Musik mit seiner authentischen, geerdeten und unverstellten Art geprägt hat. Knapp zwanzig Millionen verkaufte Einheiten seiner insgesamt 26 Studioalben (davon fünf Top 1-Scheiben und acht Top 5-Entrys in den deutschen Album-Charts) hat Wolle mittlerweile auf der Uhr. Mehrere goldene Schallplatten, eine Multiplatin-Auszeichnung, fünf ECHOS in der Kategorie „Schlager/Volksmusik“ sowie insgesamt zehn Goldene Stimmgabeln (inklusive zwei „Platinum Life Award“-Stimmgabeln für sein Lebenswerk) sind die beeindruckende Bilanz seines bisherigen Schaffens.

Nie hat sich Wolfgang Petry davor gescheut, in seinen Songs Fehler und Schwächen einzugestehen, aber andererseits auch danke zu sagen für den Support, den er in guten wie in schlechten Zeiten erhalten hat. Als tiefempfundenes Dankeschön für fünfzig gemeinsame Ehejahre macht unser Wolfgang seiner Rosie nun mit seinem neuen Album STARK WIE WIR eine ganz besondere Liebeserklärung. „Jeder neue gemeinsame Tag ist ein Erlebnis und steht für sich.

Wenn man so lange verheiratet ist, weiß man all die großen, aber auch die kleinen Dinge zu schätzen. In unserer Anfangsphase wohnten wir in einer 37 Quadratmeter kleinen Wohnung und es gab oft Linsensuppe mit Brot. Heute können wir uns auch schon mal `ne Einlage erlauben“, erklärt der Musiker irgendwo zwischen Dankbarkeit und einem typisch spitzbübischem Grinsen die Inspiration der neuen Songs.

Die Liebe als Salz in der Suppe, wie Wolfgang Petry zeitnah zur Goldenen Hochzeit des unzertrennlichen Paares am 20.11.2022 mit dem ersten Album-Vorboten „Du gehörst zu mir und ich gehör zu dir“ gezeigt hat. Als ganz besondere Überraschung ist Gattin Rosie im Clip zu dem Song zu sehen – das allererste Mal, dass die fest aufeinander eingeschworenen Eheleute gemeinsam vor der Videokamera standen! „Ich hab mir den Kopf zermartert, wie ich dieses besondere Gefühl auf den Punkt bringen kann“, so Petry über die Entstehungsgeschichte des schwungvollen Ohrwurms. 

„Zuerst hatte ich eine lyrische Idee, die ich aber schnell wieder verworfen habe. Ich wollte meine Emotionen ganz einfach und simpel ausdrücken; beim Texten entstand dann ganz spontan die Melodie zu `Du gehörst zu mir und ich gehör zu dir`. Der Dreh war komplett anders, aber irgendwie auch vertraut. Schließlich ist sie ja die Frau, mit der ich schon so lange zusammenlebe. Ein berührender Moment in meinem Leben.“

Und auch für Wolles Rosie waren die gemeinsamen Dreharbeiten ein einmaliges Erlebnis: „Es war eigentlich ganz witzig, aber auch das einzige Mal. Ich fühle mich im Hintergrund wesentlich wohler.“ Trotzdem fühlt sich Wolfgangs Herzensdame durch diesen ihr gewidmeten Song natürlich sehr geehrt.

Eine Botschaft, die sich auch durch die beiden Singles, das bittersüße „Gib mein Herz zurück“ und die kraftvolle Mutmacher-Hymne „Stark“ zieht, die Wolfgang Petry gleichzeitig allen Unterdrückten, Ausgestoßenen, Verfolgten und jenen widmet, die ihren Pfad auch entgegen aller Widerstände gehen. Auf dem tanzbaren „Bist du bereit“ kombiniert der Musiker moderne Club-Sounds mit klassischen Schlager-Einflüssen, hat mit „Warum“ eine rockige Anti-Kriegshymne im Programm und zaubert mit dem swingenden „Ich klau für dich“ einen charmant augenzwinkernden Lovesong aus dem Ärmel, wie wohl nur er es kann.

Einen Ohrwurm-Klassiker im typischen Petry-Style präsentiert der Kölner dagegen mit „Ein kleines Stück“, mit dem er in für ein wenig Hoffnung und Glück in schlechten Zeiten sorgen möchte. „Gerade da, wo die Unzufriedenheit immer weiter wächst, bringt der Song bestimmt ein kleines Lachen auf so manches Gesicht“, zeigt sich Wolle zuversichtlich.

Weitere tiefe Einblicke in sein Gefühlsleben gibt Wolfgang Petry mit dem poppigen Zusammenhalts-Stück „Ebbe und Flut“, zieht auf der opulent arrangierten Blues-Rock-Nummer „Beinah da“ ein kleines Resümee seines bisherigen Weges und beschwört auf dem berührenden Abschiedssong „So wie du bei mir bist“ die heilende Kraft der Erinnerung. Seinen emotionalen Höhepunkt findet das Album schließlich mit der melancholischen Late-Night-Ballade „Der Letzte macht das Licht aus“. 

„Ich betrachte es ganz nüchtern“, so Wolfgang Petry abschließend. „Viele der gesetzten Lebensziele wird man wahrscheinlich nie erreichen. Aber mit dem, was man hat, sollte man schon mal zufrieden sein. Zufriedenheit ist gut für die Seele. Es ist schon sehr speziell, wenn man ständig in seinem Leben herumkramt und das Zutage-Geförderte auch noch in Text und Musik packt. Die Arbeit an dieser Platte war eine große Reise für mich und hat mir das nochmal eine oder andere vor Augen geführt – so wie die Linsensuppe…“

Und auch einen aller letzten Tipp hat Wolfgang Petry noch für seine Fans parat, was sein ganz persönliches Rezept für eine glückliche Ehe angeht, wie er schmunzelnd verrät: „Üben, üben, üben! Aber mal ernsthaft: Seit Mitte der 90er ist Rosie bei jedem Auftritt dabei. Heute sehen wir uns eigentlich täglich, ohne dass der eine auf den anderen warten muss; und das ist auch gut so.

Die meisten Sachen machen wir nach wie vor gemeinsam, bis auf meine Studioarbeiten und Rosies Bücher, die werde ich nie alle lesen können. Natürlich haben auch wir mal Alltagsstreitereien, doch die sind immer in wenigen Augenblicken verflogen. Ich mag eigentlich alles an ihr, sogar die Dinge, die mir auf den Geist gehen. Und ja: Rückblickend betrachtet würde ich alles nochmal ganz genauso machen!“

Wolfgang Petrys brandneues Studioalbum STARK WIE WIR ist ab 03.03.2023 überall als CD, Download sowie auf allen Streaming-Plattformen verfügbar. Zudem ist das Album auch als streng limitierte, farbige Vinyl erhältlich.

Quelle: Sony Music

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite