Mai_Ballkristall2_2022

VANESSA MAI: Ungewohntes Karneval-Terrain auf dem “BallKristall”

Inhaltsverzeichnis

VANESSA MAI auf dem BallKristall 

Köln und Karneval sind seit (mindestens) 200 Jahren unzertrennlich miteinander verbunden. Am 12. November 2022 eröffnete der Traditionsverein DIE BLAUEN FUNKEN die diesjährige Saison mit dem legendären BallKristall, einem außergewöhnlichen Event der Extraklasse.

Stargast war in diesem Jahr VANESSA MAI, die der Karnevalsgesellschaft im legendären Gürzenich ordentlich einheizte. Wir Schlagerprofis waren in DER historischen Veranstaltungshalle in Köln mit dabei (Karten gab es im Vorverkauf für 99€) und haben einen nicht ganz einfachen Auftritt der Sängerin erlebt.

Bild von Schlagerprofis.de

Zugegeben, der gemeine Karnevalsjeck an sich und die Kölner Geschäftsleute (, die den Ball mit Spenden finanziell unterstützen,) sind nicht unbedingt die Zielgruppe von VANESSA MAI. Auch die meisten der gesungenen Songs waren den Ballgästen eher nicht bekannt. Einzige Ausnahmen waren da der WOLKENFREI-Hit “Wolke 7” und die BOHLEN-Produktion “Ich sterb für Dich”. Ihre anfängliche Unsicherheit überspielte VANESSA mit etwas Selbstironie, was das Publikum mit einem 4-fachen Alaaf würdigte:

Kölle? ALAAF!
Blaue Funken? ALAAF!
BallKristall? ALAAF!
VANESSA MAI? ALAAF!

Das lockerte die Stimmung spürbar auf – natürlich durfte da eine Runde Kölsch auf der Bühne nicht fehlen:

Bild von Schlagerprofis.de

Anschließend performte VANESSA ca. 45 Minuten vor den mitfeiernden Gästen. Bei ausgelassener Stimmung wurde geklatscht, getanzt und Selfies vor der Bühne gemacht. Auch NICO GOMEZ, ein außergewöhnliches musikalisches Talent aus Köln, wirkte in diesem sehr nahbaren Konzert  als Backgroundsänger in MAIs Band mit. Seit knapp einem Jahr tritt er inzwischen mit VANESSA MAI zusammen auf und übernimmt u. a. die männlichen Parts der verschiedenen Duette. 

Am Ende erjubelte sich das Publikum zwei Zugaben und VANESSA MAI und Band wurden, wie es sich in solchen Kreisen gehört, mit Blumen und Karnevalsorden verabschiedet. 

Bild von Schlagerprofis.de

Fazit

Für VANESSA war es sicher kein ganz einfacher Auftritt vor so vielen “Neukunden” und schon gar kein Selbstläufer. Doch die 30-jährige hatte ihre Hausaufgaben gemacht und Dank der entsprechenden Vorbereitung auch das Publikum auf ihrer Seite. Auch wenn die Sängerin – was einige Leser regelmäßig kritisieren – vielleicht nicht die stärkste Stimme hat, aber einen Liveauftritt von ihr muss man erlebt haben. Mit ihrer gutgelaunten Performance auf dem BallKristall konnte sie letztendlich auch in der guten Stube Kölns einige neue Fans gewinnen. 

Text und Fotos: schlagerprofis.de

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite