Vanessa Mai Schlager

VANESSA MAI: “Limited Edition” ist eine Ode an den “heißen Scheiß”

VANESSA MAI: Immer wieder für Überraschungen gut – nun besingt sie eine Ode an das große Denken

“Nicht kleckern, sondern klotzen”- das scheint das Motto der neuesten Single von VANESSA MAI zu sein. Diesmal geht die vielseitige Sängerin aufs Ganze und will sich nicht mit dem Zweitbesten zufrieden geben – vielmehr soll der volle Fokus auf das Wesentliche liegen. Die Single ist ein weiterer Vorbote eines neuen (noch unbetitelten, vielleicht “Matrix” heißenden – aber das sind Gerüchte) Albums, das im Frühjahr (vielleicht am 9. Mai) erscheinen wird.

Single-Fact

Vanessa Mai will es wissen – und macht mit ihrer neuen Single „Limited Edition“ klar, was das genau heißt: Nämlich das Beste mit den Besten, das Größte mit den Größten. Die Kirsche auf dem Eis, 5 Sterne plus. Oder, um es mit Vanessas Worten zu sagen: Nur den geilen Scheiß. Nicht müde werden und immer weitermachen, mit vollem Fokus auf das, was einen glücklich macht.

Passend dazu kommt „Limited Edition“ mit Uptempo-Beats und jeder Menge Bass. Schnelle Dance-Vibes für noch schnellere Nächte und einmal mehr der Beweis, dass Vanessa Mai immer noch macht, was sie will. „Ich habe wirklich lange und viel ausprobiert – oder um es mit dem Song zu sagen: ‚Ich mag einfach nur den geilen Scheiß!‘“, erklärt Vanessa Mai die Idee hinter dem Song.

Hört hier in den Teaser zu „Limited Edition“ rein.

„Ich mache seit Jahren, was sich richtig anfühlt, entwickle mich immer weiter, möchte niemals stehen bleiben, will nur das Beste und habe stets maximalen Anspruch an meine Arbeit. Ich will höher, schneller, weiter – aber mit Leichtigkeit.“

„Limited Edition“ ist genau wie „Nicht von dieser Welt“ und „Oben“ eine weitere Single aus dem neuen, noch unbetitelten Album von Vanessa Mai, das noch in diesem Jahr erscheinen wird. „Musikalisch wurden alle Themen, die mich in den letzten Jahren geprägt haben, in den Songs verarbeitet. Und mir war wichtig, dass man zu ihnen Feiern kann“, gibt Vanessa Mai einen ersten Ausblick auf das Soundbild des Albums.

Quelle Single-Fact und Foto:Sony Music

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

4 Antworten

  1. Die Frau mit der mittelmäßigen Stimme soll vielseitig sein….oh Gott oh Gott .Was kann sie eigentlich richtig , dumm rum labern auf TikTok oder auf YouTube. …tja so ist es , wenn es musikalisch nicht gut läuft muss man so etwas machen, damit man im Gespräch bleibt. Die Frau ist eine Fehlbesetzung auf der Bühne und generell im Musik- Geschäft….am Fließband bei irgendeiner Firma ist sie garantiert besser geeignet.

  2. Lieber Stephan Imming! Diese Frau ist musikalisch eine totale Katastrophe!! Sie hat immer noch keine Ahnung, was und welche Art von Musik Sie wirklich machen möchte!!!

    Mal Rap, dann vielleicht Schlager, dann noch schlimmer und schlimmer Duette, das geht überhaupt nicht!!!

    Sie kann sich nicht einmal entscheiden, wie Sie heißen soll!!
    Einmal Vanessa Mai—Und dannach, wenn es ein Misserfolg ist und nicht verkauft werden kann, dann WOLKENFREI???
    Es ist ein Witz, was Sie macht!!
    Der vorherige Kommentator hat absolut Recht!!

    1. Der vorherige Kommentator behauptet, dass Helene Fischer unerfolgreich sei und weiteren Bullshit. So eine Tatsachenverdrehung brauchen wir hier nicht. Vanessa Mai kann jeder beurteilen wie er will. Ganz offensichtlich hat sie eine große Fanbase, da muss man sich einfach mal die Zahl der Follower angucken. Das muss ja nicht jedem gefallen, aber diesen geistigen Müll, zu behaupten, jemand sei unerfolgreich, der klar sehr erfolgreich dasteht, lassen wir hier so nun einmal nicht stehen. Das Vanessa Mai(!)-Album “Für Dich” hat 3-fach Gold, “Regenbogen” hat Gold, Single “Ich sterb für dich” ebenfalls Gold. Soviel zum Thema “kein Erfolg”..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite