1_Uta_Bresan_2017

UTA BRESAN: Nächste Folge „Musik für Sie“ am 25. September

„Musik für Sie“ seit 25 Jahren populär

Seit der damals noch von CARMEN NEBEL moderierten ersten Ausgabe von „Musik für Sie“ ist die Sendung fester Bestandteil des MDR-Programms. Seit 2004 wird die Show von UTA BRESAN moderiert. Kurios: Beide von CARMEN NEBEL abgegebenen Sendungen (“Feste”-Reihe und eben “Musik für Sie”) „laufen und laufen und laufen“ – während sie selbst bald ihre letzte Show „Willkommen bei CARMEN NEBEL“ moderieren wird, wobei Medienberichten zufolge auch “Musik für Sie” auf der Kippe stand.

Von Wittenberg bis Tangermünde

Diesmal spielt die beliebte Sendung auf dem anhaltinischen Teil des Elberadwegs (bei der letzten Ausgabe konzentrierte sich die Sendung auf den sächsischen Teil). Die schöne Landschaft zwischen Wittenberg und Tangermünde wird von UTA BRESAN musikalisch präsentiert. In den Musikclips werden Burgen, Schlösser und Sehenswürdigkeiten zu sehen sein.

Prominente Gäste

Diesmal hat UTA BRESAN folgende Schlagerstars zu „Musik für Sie“ eingeladen:

– KERSTIN OTT
– CHRISTIN STARK
– OONAGH
– JULIAN DAVID
– ISABEL VARRELL
– MITCH KELLER
– LINDA HESSE
– MARIA LEVIN

Laut Pressetext heißt es zu diesen Gästen: „Sie sind in den letzten Wochen vom MDR-Publikum besonders häufig gewünscht worden und freuen sich nun auf eine unterhaltsame Entdeckungsreise durch Sachsen-Anhalt.“ Insbesondere freut man sich auf MARIA LEVIN, die zuletzt 2016 bei UTA BRESAN zu Gast war – die Sängerin will nach einer Babypause richtig durchstarten.

Nachwuchsförderung

Besonders gespannt werden einige Zuschauer auf die angekündigte Nachwuchsförderung sein. Dazu heißt es im Pressetext des MDR: „Da Utas Herz aber ebenso für Newcomer und lokale Stars und Sternchen schlägt, räumt sie auch einigen von ihnen mitten in der traumhaften Natur ein romantisches Plätzchen zum Singen ein. Das wird ein musikalischer Spätsommerabend mit vielen unterhaltsamen Höhepunkten aus dem anhaltischen Herzen Mitteldeutschlands!

Zeitschrift “Super TV” prangert Benachteiligung von Nachwuchsstars an

Die Fernsehzeitschrift “Super TV” hat im Zusammenhang mit den Musikwünschen darüber berichtet, dass der Sänger KAY DÖRFEL seine Fans für die Juni-Ausgabe zur Abgabe von Stimmen gebeten habe, obwohl die Show bereits Anfang Mai abgedreht wurde und leitet daraus den Verdacht, dass die Wünsche zwar geäußert, aber nicht berücksichtigt wurden. Zur Ehrenrettung der MDR-Redaktion muss man zugeben, dass der Aufruf zur Abgabe von Musikwünschen schon am 28. April erfolgt ist und die Wünsche auf verschiedene Sendungen verteilt werden – so wird vom MDR unseres Erachtens zurecht argumentiert.

Bild: MDR/Mario Gentzel
Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite