Marie Reim Sido

SIDO: Songautor für MARIE REIM – auch ESC-Teilnehmerin “ELA” schreibt für sie

PAUL WÜRDIG ist SIDO

Noch liegt uns das neue Album von MARIE REIM nicht vor, allerdings haben wir beim Blick auf die Credits nicht schlecht gestaunt. MARIE hat hochrangige Autoren gefunden. Von einem Song abgesehen, wurde das Album vom sehr erfolgreichen SILVERJAM-Produzententeam produziert. Während die Singles “SOS” und “Weil das Mädels so machen” (hier unsere Rezension!) von TIM PETERS, WERNER PETERSBURG und ALEXANDER SCHOLZ geschrieben wurden, springt ein Name besonders ins Auge: PAUL WÜRDIG. Das ist der bürgerliche Name von SIDO, der 2016 ja schon einmal im Schlagergenre aktiv war. Damals schrieb er BEATRICE EGLI den Song “Federleicht”. Diesmal schrieb er ein Lied für MARIE REIM: “Rosarote Brille”. Co-Autoren sind CHRISTIAN RAAB, TIM WENNERSTRÖM und PHILIPP KLEMZ, die u. a. auch schon für BEN ZUCKER tätig waren.

ESC-Teilnehmerin ELŻBIETA STEINMETZ mit im Team

Mit ELŻBIETA STEINMETZ ist eine weitere prominente Songautorin für Marie Reim am Start. Erste Erfolge feierte die als Teil des Damentrios ELAIZA, mit dem sie einst beim ESC auftrat (“Is It Right”). Inzwischen ist sie nicht nur als Sängerin (“ela.”), sondern auch als Songautorin prominenter Schlagernamen wie HELENE FISCHER; THOMAS ANDERS und MICHELLE tätig – und nun hat sie gleich neun Songs des neuen MARIE-REIM-Albums (mit) geschrieben: “Rosarote Brille“.

Erfolgsproduzent VITALI ZESTOVSKIH hat einen Titel produziert

Mit VITALI ZESTOVSKIH ist ein weiterer prominenter Name im Team. Der hat sich u. a. einen Namen als “Gestört-aber-geil”-Produzent gemacht. Auf den “14 Phasen” ist er mit “Sonne” vertreten.

Text von Altmeister JOACHIM HORN-BERNGES

Der Name JOACHIM HORN-BERNGES (genannt “Knibbel”) lässt Schlagerfans mit der Zunge schnalzen. Der ist schon seit den 1970er Jahren eine feste Bank unter den Schlagertextdichtern – und lieferte ebenfalls einen Text für das neue MARIE-Album ab: “Stell alle Uhren auf Unendlich“. Spannend: HORN-BERNGES war auch schon für “Mama” und “Papa” zuständig, für die er den Titel “Idiot” verfasste.

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite