sob 2020

SemperOpernball: Der Orden wird aberkannt!

News zum Semperopernball:

Wie wir schon berichteten, hatte Judith Rakers (44) bereits ihre Teilnahme am Ball zurückgezogen. Als Ersatz fand man dann Mareile Höppner, die zwischenzeitlich aber leider auch absagte. Mittlerweile sagten auch Dietmar Hopp und Uli Hoeneß ab!

Die Lage spitzte sich nun endgültig zu, als Peter Maffay am gestrigen Dienstag dem Ballvereins-Chef Hans-Joachim Frey ein Ultimatum zur Aberkennung des Preises an Ägyptens Machthaber Al-Sisi (65) stellte.Und der SemperOpernball-Chef Frey folgte dem Ultimatum! Der St.-Georgs-Orden wird nun offiziell wieder aberkannt!

Eine Absage gab es dann aber trotzdem noch: Das ‘Moka Efti Orchester’, bekannt aus der Serie „Babylon Berlin“, hatte leider noch kurz vor Ablauf des Ultimatums zurückgezogen.

Insgesamt ist dieser Semper-Opernball ein Trauerspiel und wahrlich keine Ode an die Kunst!

Viele Sachsen und Dresdner erwarten eine personelle Konsequenz gegenüber Herrn Frey. Wir sind der Meinung, dass Herr Frey nun wenigstens einmal die Chance zur Wahrung der eh schon ramponierten Ehre nutzen sollte – indem er umgehend seinen Rücktritt als Ballvereins-Chef erklärt.

Übrigens hat der Ballverein nun endlich das offizielle Angebot von Judith Rakers angenommen und die Vertragsauflösung bestätigt. Allerdings blieb dem Verein auch nichts anderes übrig…

(Foto: Martin Lutze/Pixabay, grafische Bearbeitung: DIE SCHLAGERPROFIS)

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite