CD Cover Ramon Roselly Eine Nacht

RAMON ROSELLY: Hat seine Single “Eine Nacht” deutsche Chartgeschichte geschrieben?

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Wir haben nie einen Hehl daraus gemacht, dass wir uns sehr darüber freuen, dass mit RAMON ROSELLY ein würdiger Vertreter des deutschen Schlagers in diesem Jahr DSDS gewonnen hat – und endlich auch wieder ein Interpret, der eben nicht – wie der Vorjahressieger – direkt nach der Show wieder in der Versenkung verschwunden ist. In der vergangenen Woche holte Ramon nach vielen Jahren mal wieder eine Schlager-Nummer-Eins in den Single-Charts.

Zur Wahrheit gehört aber auch, dass es in den offiziellen Singlecharts in dieser Woche “nur” noch zu Platz 43 gereicht hat. Ein Sturz von Platz 1 auf 43 – hat es das in der deutschen Chartshistorie je gegeben? Mal abgesehen von Weihnachtstiteln? Wir können uns nicht erinnern, sind aber dankbar für Hinweise, ob Ramon auch hier “Geschichte geschrieben” hat, oder es so etwas doch schon mal gab. Wie wir schon mal kommuniziert haben: Für einen Schlager ist Platz 43 heutzutage immer noch gigantisch gut. Dennoch ist ein Sturz von 1 unterhalb der Top-40-Grenze binnen einer Woche nun mal nicht alltäglich, so dass wir geneigt sind, von einem (leider negativen) Rekord zu sprechen.

Hinweis: Bei Weihnachtsliedern ist dieses Phänomen natürlich öfter zu beobachten – wenn Weihnachten vorbei ist, dann werden auch keine Weihnachtslieder gekauft. Wenn also Mariah Carey mit “All I Want For Christmas” auf Platz 1 steht und im Januar nicht mehr platziert ist, ist das natürlich anders zu bewerten. Aber dass ein aktueller, neu produzierter Spitzenreiter so tief fällt – vielleicht habt ihr ja weitere Beispiele von Künstlern, denen es ähnlich ergangen ist? Wir sind gespannt…

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Viellicht liegt das an der derzeitigen Situation. Aufgrund der Krise, keine Sendungen, keien Aufritte und sonstige Promotion. Sein Sieg und die Veröffentlichung kommt leider zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt.

    Kann aber auch sein das der Abschwung damit zu tun hat, das Dieter Bohlen hier ein Album produziert hat was aus bekannten Melodien, Texten und Versatzstücken besteht. Auch, wenn der Old-Fashion Sound toll ist, denke ich mir das solch eine Art des Produzierens bei den Fans und beim Publikum doch nicht immer solch einen Erfolg nach sich zieht. Ich sage nur “Love is in the Air von John Paul Young.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite