Pussycat Schlager

PUSSYCAT-Sängerin BETTY DRAGSTRA ist tot!

PUSSYCAT: Sängerin BETTY DRAGSTRA verstorben

Am vergangenen Freitag ist die Sängerin BETTY DRAGSTRA im Alter von 72 Jahren verstorben. Sie war schon länger erkrankt. Gemeinsam mit ihren Schwestern TONI und MARIANNE und Musikern bildete sie die beliebte niederländische Gruppe PUSSYCAT. Die Geschwister, die bürgerlichen Berufen nachgingen, nannten sich zunächst ZINGENDE  ZUSJES (“singende Schwestern”), dann BEATGIRLS, SWEET REACTION und schließlich PUSSYCAT.

Der väterliche Freund WERNER THEUNISSEN war es, der den drei Sisters das Gitarrespiel beigebracht hat. Nachdem sich der Durchbruch nicht einstellen musste, schrieb er einen Schlager, der etwas an den Song “Massachutes” der BEE GEES angelehnt war: “Mississippi”. Produzent EDDY HILPERTS, ein eingeschworener Country-Fan, hat dem als Popsong konzipierten Song einen Country-Einschlag gegeben. In den Niederlanden kam das zunächst nicht an, im Frühjahr 1975 wurde der Song zunächst kein Hit.

Der Radiosender Hilversum 3 – in persona META DE VRIES – nahm den Song in Dauerrotation – wohl auch, weil sie die Gruppe für eine englische Formation hielt. Nach einem Auftritt in der TV-Show “TopPop” ging es rund – der Song wurde in Holland und dann in ganz Europa ein Hit. Die BRAVO titelte:

Drei Katzen schnurren im Country-Sound

Die Jugendzeitung wusste zu berichten, dass BETTY in Brunsum geboren wurde und mit HENK DRAGSTRA verheiratet war und eine Tochter namens NOLLIE hatte. Auch wenn damals alle drei Schwestern verheiratet waren, hat BETTY laut BRAVO damals gesagt: “Wir genießen es alle drei, mal für gewisse Zeiten Strohwitwen zu sein”.

Nun ist die beliebte Sängerin übereinstimmenden Medienberichten zufolge nach langer Krankheit verstorben. Möge sie in Frieden ruhen.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite