Schlagermove

PETER SEBASTIAN: Schlagermove Rollstuhl-Truck geht in die nächste Runde

PETER SEBASTIAN: Er lebt Inklusion vor!

Ein amerikanisches Sprichwort sagt: “Words are words and actions are actions”. Und genau danach lebt der Wahl-Hamburger “Mr. Gute Laune” PETER SEBASTIAN, der 2019 das Projekt “Rollstuhl-Truck” ins Leben gerufen hat und auch in diesem Jahr mit vielen tollen Sponsoren wunderbar durchzieht. Wir finden toll, dass damit auch “Rollis” die Möglichkeit gegeben wird, am “Karneval des Nordens” mitzumachen – eine wunderbare Sache, die wirklich gelebte Inklusion zeigt: Nicht labern, sondern einfach machen! Großartig!

Presseinformation

Der Schlagermove, Hamburgs beliebteste Partymeile, steht vor der Tür und auch in diesem Jahr wird der Rollstuhl-Truck für eine inklusive „Feier auf Rädern“ sorgen. Unter dem Motto “ALLE IN EINEM BOOT – AUS FREUDE AM LEBEN” und der Schirmherrschaft von “Kaffeekönig“ Albert Darboven werden 14 Rollstuhlfahrer gemeinsam mit ihren Begleitpersonen auf dem umgebauten Inklusions-Truck mitfahren und das Geschehen hautnah miterleben.

Bereits im Vorfeld hatten Rollstuhlfahrer und Menschen mit Handicap die Möglichkeit, sich für eine kostenlose Mitfahrt auf dem Truck zu bewerben. Die Resonanz war überwältigend und die Freude der Auserwählten, die sich aus dem ganzen Bundesgebiet beworben haben, riesig.

Das Projekt des Rollstuhl-Trucks wurde 2019 auf Initiative des Schlagersängers Peter Sebastian, Vorsitzender des „Förderkreises zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V.“, in Kooperation mit der „Deutschen Muskelschwund-Hilfe e.V.“ ins Leben gerufen. Gemeinsam setzten beide Vereine mit dem Rollstuhl-Truck ein wichtiges Zeichen und geben ein beeindruckendes Beispiel für gelebte Inklusion ab. Dirk Rosenkranz, Vorstandsvorsitzender der „Deutschen Muskelschwund-Hilfe e.V.“, betont:

“Alle reden von Inklusion, aber der Alltag zeigt, dass wir noch ziemlich am Anfang stehen. Wir freuen uns aber, mit dem Rollstuhl-Truck ein wichtiges Signal setzen und mit gutem Beispiel vorangehen zu können.”

Am 8. Juli 2023 (15:00 Uhr) wird der Schlagermove zum 25. Mal die Hansestadt in eine bunt schillernde Partymeile verwandeln. Der Rollstuhl-Truck geht bereits zum dritten Mal an den Start und verspricht ein unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten. Dieses Vorzeigeprojekt wird durch die beiden Vereine sowie eine Vielzahl von Sponsoren wie REWE, J.J. Darboven GmbH & Co. KG, die Sparda Bank, die Maack Feuerschutz GmbH & Co. KG, den Handelshof Hamburg-Harburg, Marktkauf Harburg, Salo & Partner, Rolf Zuckowski, Gunda Tiede, Dieter Grimm (Der Schlagerkaiser) und Rainer Abicht Elbrederei unterstützt.

Der Truck mit Hebebühne wird von Pfaff Spezialtransporte bereitgestellt, während sich Wagenmeister Uwe Borutta in Zusammenarbeit mit der Firma Dammann Absperrung um die notwendigen Umbauten kümmerte, damit der Truck vom TÜV freigegeben wird. Für die Sicherheit der Feiernden am Veranstaltungstag sorgt die Becker Security Group und für das Catering sorg der Handelshof-Harburg.

Quelle: Förderkreis zugunsten unfallgeschädigter Kinder e.V. / Deutsche Muskelschwund-Hilfe e.V.

Foto: Daniela Flesch

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite