Monika_Gajek

MONIKA GAJEK und SEM EISINGER mit nur einer Woche in den Charts

MONIKA GAJEK: Auch sie schaffte keine zweite Chartwoche

Nachdem SEM EISINGER bereits in den Midweekcharts nicht mehr platziert war, erwischte es nun auch MONIKA: Somit war beiden DSDS-Finalisten (bislang) nur eine Chartwoche beschert. Unter dem Strich scheint MONIKA die bessere Chartpräsenz zu haben – aber einen echten Superstar hat man wohl auch in diesem Jahr nicht gefunden – dafür ist eine mittelprächtige Chartnotiz einfach zu wenig – so ist zumindest unser bisheriges Fazit…

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

6 Antworten

  1. Ich kann mich dem Kommentar des Autors nur anschließen!

    Sowohl die Einstiegs-Chartplatzierungen als auch die Verweilzeit in den Single-Charts sind zumindest füe einen DSDS-Gewinner enttäuschent.

    Ein Grund sind hier vermutlich auch die zu geringen Zuschauerzahlen (Finale nur 2,3 Millionen Zuschauer) von DSDS.

    Song und Künstler sind letzendlich immer Geschmackssache.

    Bzgl. der Giovanni Zarelle Show verwunderte mich , das der DSDS-Gewinner (eine Woche nach dem Final-Sieg) vermutlich nicht eingeladen wurde.

    Damit hätte er vielleicht beim jüngeren Publikum (DSDS-Zuschauer) noch bessere Werte erreichen können. Englischsprachige Musik findet in den Musikshows (Schlagershows), wenn auch nur im geringerem Maße, auch statt.

    1. Natürlich spielt es auch eine nicht unerhebliche Rolle, ob Dieter Bohlen den Sieger-Song produziert oder nicht.

    2. Es sollte davon ausgegangen werden, das nicht Jeder DSDS ansieht.Die Trauer um den Vater des Finalsiegers konnte jeder DSDS Zuschauer in den Sendungen verfolgen.
      Diese jedoch in ein finalen Song unterzubringen, hatte ich schon beim Ansehen der Sendung für einen großen Fehler gehalten.Das ich damit richtig lag bestätigt sich ja nun anscheinend auch.Dabei ist es unerheblich wer den Song geschrieben hat.
      So eine langweiliger Song für einen derart talentierten Sänger, das kann sich auf Dauer nich in den Charts halten.

  2. Gibt es die ersten Auftrittr eines DSDS Siegers nicht immer im Fernsehgarten bei Andrea Kiewel? Das war doch bei Beatrice Egli der Fall und die Jahre danach ebenso, oder täusch ich mich? Srtichwort Giovanni Zarella. Er und sein Team sollten überlegen ob der Weg den die Show eingeschlagen hat der richtige ist? Es fielen die Worte Langatmig und Langwelig. Der Schlager-Spaß am Samstag war genau das Gegenteil. Giovanni Zarella sollte sich überlegen was ihm wichtiger ist? Der Deutsche Schlager oder der Deutsxh-Pop und andere Musik mit deutschen Texten. Er sagt ja, dass das heute musikalisch alles eins ist. An der Show hat man gesehen das dem nicht so ist.

    1. M. E. tritt der DSDS-Sieger bei let’s Dance auf. – “Schlager”-Spaß gefällt nun mal nicht jedem. Andere mögen Zarrella, Silbereisen, Egli … sollte man akzeptieren. Die Zarrella-Show fand ich gar nicht langweilig; live im Studio fühlte ich mich gut unterhalten. Aber manche Leute müssen immer und immer wieder negative Kritik anbringen. Zarrella bietet eine “Musiksendung”, wo steht denn “Schlager”sendung? Was ist denn Schlager? Sollten wir nicht von guter und wenig guter Musik sprechen? Die Geschmäcker sind verschieden. A. Borg fand ich in einer Silbereisen-Show auch ganz nett, schaue mir aber keine Abend-Show mit ihm an.
      Übrigens finde ich die Zarrella-Bühne nicht zu dunkel, die Künstler stehen im Focus. 👍

  3. Ich hätte mir lieber Monika Gajek zum Superstar gewünscht. Ich finde das sie besser als Sem gesungen hat.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite