Matthias_Reim_Verdammt_ich_lieb_dich_immer_noch

MATTHIAS REIM: Vor 25 Jahren wäre er “beinahe” beim ESC-Vorentscheid gelandet

MATTHIAS REIM: Nicht nur Mama MICHELLE, sondern auch Papa MATTHIAS hat ESC-Bezug

Fast genau 25 Jahre ist es her, dass MATTHIAS REIM einen Song für den ESC eingereicht haben soll. So ist es u. a. beim Portal “Eurovision Club Germany” HIER nachzulesen. Wir können uns auch noch dunkel an entsprechende Ankündigungen in Zeitungen erinnern – in Zeiten, als das Internet noch nicht so verbreitet war. Nun kann man sagen – das ist doch nur ein Gerücht – aber nein, es gibt auch einen handfesten Beweis, nämlich eine Werbeanzeige, die Universal 1999 platziert hat:

Bild von Schlagerprofis.de

Die Rücknahme der Bewerbung muss recht kurzfristig erfolgt sein – die Anzeige ist fast genau 25 Jahre alt und erschien am 01. Februar 1999 im damaligen “Musikmarkt”.

Der eingereichte Song, “Verdammt – ich lieb dich immer noch” ist ähnlich aufgebaut wie z. B. “Einfach Hello” von MAITE KELLY – nur eben mit den großen Hits von MATTHIAS REIM. Es ist quasi eine Symbiose der Hits “Verdammt ich lieb dich” und “Ich hab mich so auf dich gefreut”. Stark gesungen, gut arrangiert – eigentlich durchaus mit Erfolgspotenzial in einer Zeit, in der es für MATTHIAS REIM nicht so besonders gut lief (sein Vertrag mit Polydor lief laut seines Buchs 1998 aus – und die Verlängerung war mehr als fraglich).

Als Songautor wurde alleine MATTHIAS REIM angegeben – ob das vielleicht zu Problemen führte, weil der Song doch sehr starke Anleihen an seinen großen Superhit nahm? Oder wollte Polydor den eigenen hoffnungsvollen Act JEANETTE BIEDERMANN, die damals den BILD-Schlagerwettbewerb gewonnen hatte und vor 25 Jahren genau mit diesem Vorentscheid ihre Karriere startete, nicht selbst torpedieren? Hat “MATZE” Muffensausen bekommen? Wir wissen es nicht, finden aber schade, dass er 1999 nicht dabei war.

Auf jeden Fall kann man sagen: In der REIM-Family ist MATTHIAS eigentlich der erste mit ESC-Bezug – auch wenn sein Lied wieder zurückgezogen wurde. Respekt: Töchterchen MARIE hat nicht zurück gezogen und ist nun “DIE” Schlagerhoffnung beim ESC.

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite