Julian Reim

UPDATE: MATTHIAS REIM schreibt Song für seinen Sohn JULIAN REIM

+++UPDATE (14:57)+++
Der Fehler zur Information “Matthias Reim als Co-Autor” lag im offiziellen Listing der Plattenfirma ARIOLA. Wir möchten uns dafür entschuldigen, dass wir hier einem Fehler von offizieller Stelle gefolgt sind!

+++UPDATE (13:54)+++
Wie mehrere User (bis hin zu JULIAN REIM selbst )uns nun mitteilten, ist ‘Matze’ wohl NICHT am Song beteiligt! Diese Information erreichte uns somit fehlerhaft. Die Fehlerquelle prüfen wir gerade und haben auch schon eine Vermutung. Wir geben umgehend Bescheid!

Auf MARIE REIMS Album-VÖ folgt die zweite Single von JULIAN REIM

MATTHIAS REIM –Vater von JULIAN REIM– ist seit über 30 Jahren ‘eine Bank’ im deutschen Schlagergeschäft. Er hat alle Höhen und Tiefen durchlebt und befindet sich nunmehr seit schon einigen Jahren auf einem einmaligen Höhenflug. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Gleich zwei seiner Kinder (Julian Reim, Marie Reim) machen derzeit mit Neuveröffentlichtungen auf sich aufmerksam. Tochter MARIE scheint ihren Weg so gut es geht alleine gehen zu wollen. Ihr bemerkenswertes Debutalbum hat es allerdings nicht in die Top-50 geschafft – und das trotz gewaltiger Medienpräsenz. Immerhin – Platz 54 für “14 Phasen” ist aller Ehren Wert, zumal sie bei FLORIAN SILBEREISEN alleine angetreten ist – ohne elterliche Hilfe.

“Eins der Besten” für Song “Grau”

Einen anderen Weg geht offensichtlich MATTHIAS’ Sohn JULIAN REIM. Der zeigt sich gerne in großen TV-Shows auch mit Papa MATTHIAS. Zur “Belohnung” wurde er mit der “Goldenen Eins” als “Shootingstar des Jahres” ausgezeichnet. Wer sich fragt, wofür, muss mit den Augen reiben: JULIAN hat genau einen – wirklich genau einen einzigen Song veröffentlicht, als er diese Auszeichnung erhielt. Dieser Song lief ordentlich in einigen Medien – war aber weit davon entfernt, die Top-100 der deutschen Singlecharts zu stürmen. Ein Album ist bis heute nicht produziert worden.

Papa MATTHIAS REIM als Co-Autor

Trotzdem versprach JULIAN schon im März 2020 dem TV-Sender Gute Laune TV, dass sein Jahr 2020 “euphorisch” werde. Was damit gemeint war, wissen wir nun. JULIANS am kommenden Freitag erscheinender zweiter Song trägt den Namen “Euphorie”. Sehr gerne berichten wir als erstes Schlagerportal darüber, wer diesen Song geschrieben hat. Neben JULIAN höchstselbst und seinem Produzenten Philippe Escano schrieb niemand geringerer als MATTHIAS REIM an diesem Song mit. Vielleicht eine Revanche dafür, dass JULIAN auch schon als Songautor für seinen berühmten Papa tätig war.

Warum wurde Fernsehgarten-Auftritt abgesagt?

Und es ist wie Magie – denn ich spür die Euphorie, wenn ich tanz, ich tanz. Es ist wie Zauberei, denn ich tanz, ich tanz ich will… ” – Schlageresk kommt Julians zweiter Streich daher und macht neugierig auf ein erstes Album des jungen Mannes. Vielleicht stellt er die Single ja doch noch im Fernsehgarten vor. Eigentlich war JULIAN ja schon für den vergangenen Sonntag in der TV-Show angekündigt, ist aber nicht mit dabei gewesen – nicht die erste “Ausladung”; denn schon RAMON ROSELLY war ja eigentlich in einer der ersten Fernsehgärten der Saison angekündigt.

Erneut ein “Silbereisen-Syndrom”?

Bei RAMON ROSELLY wurde orakelt, dass das an FLORIAN SILBEREISEN liegen könne – und siehe da: Der war tatsächlich gleich mehrfach in SILBEREISEN-Shows zu Gast. Ob wir vielleicht mit JULIAN in der “Feste”-Show rechnen können?

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

2 Antworten

  1. Hierbei handelt es sich um eine Fehlinformation – Matthias hat bei “Euphorie” nicht mitgewirkt. Wäre toll, wenn ihr das ausbessert! 🙂

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite