Ramon_Roselly_RTL_Up

MATTHIAS REIM, RAMON ROSELLY, THOMAS ANDERS u. a.: Heute “Schlagernacht des Jahres” auf RTL Up

MATTHIAS REIM und Co.: RTLup eröffnet den “Schlagerwinter”

Als die “Schlagernacht des Jahres” in Oberhausen stieg, waren bekanntlich TV-Kameras dabei. Gemeinsam mit STEFFI BRUNGS hat RAMON ROSELLY die Moderation übernommen. Womöglich wird er dafür “abgestraft”, indem er derzeit nicht bei FLORIAN SILBEREISEN auftreten darf? Ach neee – wenn man nachfragt, kommt dann ja im Regelfall die Aussage “keine Zeit”. Nein – derartige Beleidigungen unserer Intelligenz wollen wir gar nicht erst hören, also stellen wir einfach nur fest, dass auch RAMON ROSELLY im Jahr 2022 nicht von FLORIAN SILBEREISEN eingeladen wurde. Schade, vermutlich hatte auch er “keine Zeit”… – dafür war Zeit genug da, schöne Schlagerevents zu moderieren – vermutlich zum Verdruss des einen oder anderen Platzhirschs.

Und so freuen wir uns auf heute Abend – immerhin singen viele der Stars der Schlagernacht auch live (bzw. “Halbplayback”, also Gesang live, Musik “vom Band”, wie man es früher genannt hat). Die Schlagernacht-Gästeliste kann sich definitiv sehen lassen: 

  • MATTHIAS REIM
  • RAMON ROSELLY
  • THOMAS ANDERS
  • MICHELLE
  • MELISSA NASCHENWENG
  • SARAH ENGELS
  • MICKIE KRAUSE
  • ERIC PHILIPPI
  • OLI. P
  • ELOY DE JOJNG
  • MIKE LEON GROSCH
  • voXXclub
  • TEAM 5ÜNF

Pressetext

RTLup eröffnet den “Schlagerwinter” und erwärmt die Herzen aller Schlagerfans am 7.12. um 20.15 Uhr mit einem musikalischen Top-Highlight. “Die Schlagernacht des Jahres“ ist seit Jahren das ultimative Get-together der deutschen Schlagerszene und findet auch in diesem Jahr wieder sein Zuhause bei RTLup. Das beliebte Moderationsduo Steffi Brungs und Ramon Roselly präsentiert das Mega-Konzert aus der Rudolf Weber-Arena in Oberhausen mit den Top-Stars der Schlagerbranche. U.a. dabei sind Michelle, Thomas Anders, Matthias Reim, Mickie Krause, Ramon Roselly, Ross Anthony, Eric Philippi, Oli P., Melissa Naschenweng, Eloy de Jong, Sarah Engels, Mike Leon Grosch, Team 5ünf und Voxxclub.

Bild von Schlagerprofis.de

Logo: RTL

Titelfoto: RTL / Bernd-Michael Maurer

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

14 Antworten

  1. Es ist schon komisch. Werden Stammgäste, über deren Existenz als solche sich hier immer wieder beklagt wird, längere Zeit mal nicht eingeladen, ist es dann doch schade.
    Dass sie keine Auftritte haben, hat sicher (mehr oder weniger gute) Gründe; die Ausrede “Zeit” ist bei TV-Terminen in dieser Branche nie eine glaubhafte.
    Das Schreien danach, warum denn Berg und Roselly 2022 nur bei Zarrella und nicht auch bei Silbereisen aufgetreten sind, zeigt jedoch die Inkonsequenz der Kritik.

    1. Wenn ein Gast ungefähr 20 Jahre in den Feste Shows aufgetreten ist und dann plötzlich nicht mehr fände ich es komisch wenn das nicht einmal auffällt und wenn man sich nicht einmal Gedanken darüber machen würde.

      Darüber hinaus bin ich der Meinung dass beide Geschichten Berg/Roselly nichts miteinander zu tun haben und nicht vermischt werden sollen.

      1. Mein letzter Abschnitt stimmt nicht ganz… es ist auch auffallend wenn jemand mit grossem tam tam in dir Schlagerfamilie aufgenommen wird und dann auch plötzlich nicht mehr eingeladen wird… und man sich da auch keine Gedanken machen soll !

        1. Und ich würde auch sagen weil es immer “dieselben” sind fällt es umso mehr auf wenn einer nicht mehr dabei ist.

      2. Auch wenn es so wirken mag, Andrea Berg ist keineswegs über 20 Jahre hinweg immer wieder bei den Feste-Shows zu Gast gewesen. Höchstens die Hälfte, denn erst ab 2011 wurde sie dort richtig präsent.
        Zwischendrin gab es zudem sehr wohl Jahre, in denen Andrea Berg hohe Popularität hatte, aber in keiner Silbereisen/Jürgens-Produktion dabei: 2018 war das letzte.
        Da war sie weder in kleinen noch in den großen Shows vertreten.

        Im Fall Ramon Roselly haben sich Promoter und Plattenfirma sehr offensichtlich für die falsche Strategie zur VÖ entschieden – die ist mal so gar nicht aufgegangen.
        Das neue Album von Ramon mag qualitativ gut sein, unterscheidet sich aber stilistisch von den anderen.
        Er hat damit sein erfolgreiches Gebiet als Wiederbringer älterer Klassiker verlassen.
        Michael Jürgens scheint mir bei der Titelauswahl für seine Shows sehr wählerisch zu sein, weswegen oftmals immer die gleichen Songs zu hören sind, die für ihn Potential haben.
        Ich bin mir sicher, dass die Plattenfirmen immer gerne die aktuellen Singles in den Shows hätten – bemerkenswert oft ist das Gegenteil der Fall.
        Und die Entscheidung, ob bestimmte Musiktitel in eine Show passen, obliegt ja immer noch der Produktionsfirma.
        Von gewissen „Inszenierungen“ und der besonderen Präsentation in einer Show kann man keine „Daseinsberechtigung“ für einen Act ableiten. Auch Stefan Mross (als Freund Silbereisens) wird es nun garantiert wieder so ergehen, wie in den Jahren vor 2018: Er wird in den Shows kaum eine Rolle spielen.

        1. Wo Sie sicherlich Recht haben ist dass Andrea Berg sicherlich keine 20Jahre in diesen shows war… sie waren ja auch noch lange Zeit eigentlich “Volksmusikssendungen” die dann mit Helene Fischer zu Schlagersendungen umfunktioniert wurden.

          Ramon Roselly, stimmt, es wurde ein desaster mit seiner neuen CD, wer auch immer “schuld” hat.
          Sein Album ist qualitativ gut !

          Wenn er jetzt den Weg weiter gegangen wäre mit den “Wiederbringern älterer Klassiker” hätte man ihm vorgeworfen dass er sonst nichts könnte.
          Ich bin deshalb froh dass er neue Lieder gesungen hat, und bin auch der Meinung dass es sich gelohnt hat, auch wenn die charts was anderes sagen.

          Bin auch der Meinung dass er trotzdem seinen Weg gehen wird. Wegen mir braucht er nicht in jeder Silbereisen Sendung aufzutreten… hätte mich als “fan”, der nicht in einem fanclub ist, aber gefreut wenn er eine Woche vor dem Erscheinen seiner neuen Cd eingeladen gewesen wäre,

  2. Es gibt soviele andere Künstler und Künstlerinnen im Schlager. Hier auch wieder zu viele gleiche Gesichter. Mal sehen ob Daniel Sommer zu seinem ersten Album, welches im Frühjahr erscheint auch so einen Hype erhält wie Eric Philippi? Wenn nicht, dann zeigt sich welche Ungerechtigkeit in dieser Szene herrscht. Wenn es neue und junge Talente gibt wird auch hier im Hintergrund bestimmt wer Erfolg haben darf und wer nicht. Dabei veröffentlicht Daniel Sommer seit ein paar Jahren Songs und Videos. Schlagerszene☹️😡🥴

  3. Wo bleibt denn eure Recherche? R.Roselli hatte am 20.8.2022 beim “Schlager des Sommer” (F.S.) seinen Auftritt mit dem neuen Song BELLA VITA. Wäre er bei jeder Silbereisen -Sendung dabei, würde es auch wieder moniert werden. Kein Fan muß auf R.R. verzichten, da er in anderen Schlagersendungen seine Auftritte hatte und noch hat.

    1. Wo bleibt denn das Hirn? Die “Schlager des Sommers” ist KEINE Feste-Show. Die Sendung wird ja gerade genau dafür genutzt, die Gäste einzuladen, die in den großen Feste-Shows unliebsam sind (Alfinito etc.).

      1. @Nik
        Talent zur Moderation?!
        Ich weiß ja nicht , aber du als Alleswisser bzw Besserwisser bist ja gut informiert!
        Bei dir gilt wohl nur deine Meinung….solche Schlaumeier mag ich ganz besonders!

        1. Dario… Hovi,

          Sie sind ein ungemütlicher Mensch, Sie sind nur auf Krawall aus, Sie können keine normale diskussion führen ohne ausfallend zu werden.

          Es geht immer nur um die bösen, talentfreien Westdeutschen und die so gut ausgebildeten Ostdeutschen.
          Es geht immer nur um den “alten 70jährigen Roland Kaiser mit seinem Sprechgesang der doch aufhören soll zu singen weil er immer noch von der Liebe singt”

          Deswegen hätten Sie Ihren Namen nicht umändern müssen.

          Ich bin froh dass Roland Kaiser mit 70 Jahren immer auch noch über die Liebe singt, denn die Liebe und die Gesundheit, glaube ich, sind das Wichtigste im Leben! Und der Schlager natürlich 😉

          1. @Nik
            Ja so ist es nunmal, im Osten musste man eine Gesangsausbildung machen, damit man auf die Bühne durfte und bei einem Gremium musste man vorsingen….nicht so wie heute, wo jeder Depp auf die Bühne darf und wenn man nicht singen kann, wird es eben im Studio passend gemacht. Ich weiß, du als Wessi hörst es nicht gern…weil eben dein Anspruch nicht so hoch ist bzw Minderwertig ist. Gräme dich nicht,auch du lernst noch dazu….sogar als Wessi ! 🤣 Nur gut das ich viele Leute kennen aus dem Westen , die sind weiter gebildet als du ….kannst einen nur leid !
            Wenn ich sage , Sprechgesang mag ich nicht, dann ist es so….ob es dir passt oder nicht und komme endlich runter von deinem hohen Ross. Ich bin ja nicht der Einzigste, den du hier belehren möchtest….aber denke daran, du kannst mir nicht das Wasser reichen. Übrigens, Frank Schöbel hat mit 80 Jahren eine weitaus besser Stimme, als Roland Kaiser….nur als kleiner Hinweis.🤣

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite