CD-Cover_Kastelruther_Spatzen_HeimatLiebe_Nummer_1

KASTELRUTHER SPATZEN: Erhalten sie ihren Nummer-1-Award morgen von STEFAN MROSS?

KASTELRUTHER SPATZEN: Kein Foto mit Nummer-1-Award

Kurios: Normalerweise ist in den Sozialen Medien kurz nach Bekanntgabe der Nummer 1 ein Foto mit dem Nummer-1-Award zu sehen. Aktuell müsste es so ein Foto mit den KASTELRUTHER SPATZEN geben. Wäre man jetzt sehr sehr böööööse, könnte man unterstellen, dass die GfK wohl lieber RAMON ROSELLY den Preis übergeben hätte. Immerhin hat sie dessen Album am Tag der VÖ der Midweek-Charts als “Album des Tages” hofiert – und NICHT das Album der SPATZEN.

Aushändigung bei STEFAN MROSS?

Denkbar ist, dass die Aushändigung des Nummer-1-Awards für “HeimatLiebe” morgen in der Show “Immer wieder sonntags” mit STEFAN MROSS erfolgen wird.

Während die KASTELRUTHER SPATZEN aberwitzigerweise seit Jahren nicht mehr von FLORIAN SILBEREISEN eingeladen werden, sind sie immer mal wieder bei “Immer wieder sonntags” zu Gast – da kann man den SWR und Kimmig-Entertainment nicht stark genug loben, dass sie anders als andere hier Wert auf den Geschmack des Publikums wert legen.

Pressetext der Plattenfirma zur Nummer 1 von “Heimatliebe”

die Ikonen der Volksmusik, die Kastelruther Spatzen, haben mit ihrem neuen Album „HeimatLiebe“ direkt Platz #1 der Offiziellen Deutschen Album-Charts erobert. Die Kastelruther Spatzen erzählen mit ihrem neuen Studioalbum „HeimatLiebe“, das während der Pandemie entstanden ist, eine Hommage an das Gemeinschaftsgefühl und malen ein bewegendes Bild zur Schönheit der Südtiroler Berge, der Tradition, des Brauchtums und nicht zuletzt von der über viele Generationen intakten und durch den Glauben geprägten Wertegemeinschaft.

„Auch wenn es im Moment für alle eine schwere Zeit ist, geben wir nicht auf und haben mit Freude, Kreativität und Spaß an der Musik zwei neue CDs produziert. Wir sagen mit klaren Worten: „Jetzt erst recht.“ Das Album erschein in Partnerschaft mit Seven.One Starwatch.

Die Kastelruther Spatzen sind und bleiben auch 2021 die unangefochtene Speerspitze der deutschsprachigen Volksmusik. Unglaubliche 13 Echos und unzählige Platin- und Goldauszeichnungen dürfen sie in ihrer 46-jährigen Geschichte ihr Eigen nennen. Die Spatzen haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 1975 nie verbiegen lassen und sind bis heute konsequent ihren Weg gegangen – verbunden durch gemeinsame Werte und jede Menge „HeimatLiebe“.

Ralf Schedler (General Manager / General Manager/Senior Director A&R Electrola): “Die ersten Erfolge der Kastelruther Spatzen liegen weiter zurück, als der Geburtstermin vom Großteil der Kollegen, die das Thema arbeiten. Das spricht für die Spatzen, aber ebenso für das junge, motivierte Team von Electrola und Starwatch.

Die Band um Frontman Norbert Rier ist ein Phänomen – natürlich ist es eine Herausforderung, das Niveau zu halten, aber sie mussten sich über Jahrzehnte nicht groß verändern, weil sie zu 100 % authentisch sind. Mit „HeimatLiebe“ ist ein großer Wurf gelungen. Vermutlich ist in diesem Fall der Vergleich mit gutem Südtiroler Wein treffend: „Er reift mit den Jahren und wird immer wertvoller“.

Jörg Hellwig (Managing Director Electrola): „Gratulation an die Kastelruther Spatzen für die Nummer „1“! Die Spatzen, wie sie liebevoll von ihren Fans genannt werden, sind und bleiben der Inbegriff von Beständigkeit, das gilt sowohl musikalisch als auch für ihre jahrzehntelange Erfolgsgeschichte.“

Quelle: ELE / Universal

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite