Herbert_Grönemeyer_Das_ist_los

HERBERT GRÖNEMEYER: Gleich mehrere jahrzehntelange Erfolgsserien gerissen

HERBERT GRÖNEMEYER: “Das ist los” erstes Album seit fast 40 Jahren, das nicht auf Platz 1 gelandet ist

Zugegeben: DIE Probleme hätten wohl fast alle Pop- und erst recht Schlagerstars, wenn man mit einem neuen Studioalbum erstmals seit Jahrzehnten nicht auf Platz 1 gelandet ist – und die Erklärung ist denkbar simpel: Gegen DEPECHE MODE kann man auch mal “nur” Zweiter werden. Insofern ist kann man natürlich trotzdem zu einem erneut großen Erfolg gratulieren, was wir auch gerne tun. Aber es gibt noch einen “Fun-Fact”, der ebenfalls nicht dramatisch, aber durchaus interessant ist. 

Erstmals seit 1984 ein Album, bei dem die erste Single es nicht in die Charts geschafft hat

Fast spannender als die Tatsache, dass HERBERT GRÖNEMEYER es erstmals seit seinen vier Alben bei Intercord nicht mit einem neuen Studioalbum auf die #1 geschafft hat, finden wir, dass die erste Single des Albums es NICHT in die Top-100 geschafft hat. Keine einzige Single bislang von “Das ist los” ist in den Single-Charts gelandet. Bei klassischen Schlageralben ist das absolut normal – bei Superstar HERBERT hingegen nicht. Vorbehaltlich Irrtum (wenn wir uns vertun, bitte gerne kommentieren), hat HERBERT GRÖNEMEYER seit “4630 Bochum” die Top-100 der Single-Charts NICHT erreicht. Wie gesagt: Das ist Jammern auf sehr hohem Nivaeu, aber interessant finden wir das schon…

HIER ist die Schlagerprofis-Rezension von “Das ist los” – vielen Dank noch mal an Lucas Jenke für seine Rezension und auch seinen interessanten Hinweis zu den Single-Charts!

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 043

Wir reden über Roland Kaisers Briefmarke und über vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite