CD-Cover_Helene_Fischer_Rausch

HELENE FISCHER: Nach über 4 Jahren erstmals Gold und Platin aus Deutschland für sie – “Rausch” mit 3-fach Gold

HELENE FISCHER: Endlich mal wieder Edelmetall-Zertifizierung aus Deutschland für sie

Erstaunlicherweise wurde seit vielen Jahren HELENE FISCHER nicht mehr mit Gold oder Platin aus Deutschland bedacht. Nun geht es aber wohl langsam wieder los. Das aktuelle Album “Rausch” hat damit nun auch endlich Gold-Status. Genau genommen sogar 3-fach Gold. Das ist eigentlich erst mal ein Erfolg. Man kann aber auch sagen: Zwei mal Platz 2 in der JAHRES(!)-Bestenliste – und dann in Summe nicht mehr als 300.000 Alben verkauft? Da dürften viele Fans angesichts der sehr guten Chartnotizen womöglich auch noch etwas mehr erwartet. Wobei das natürlich “Probleme” sind, von denen andere nur träumen können. 

“Farbenspiel” erntet weiteres Platin

Irre: Das Sensationsalbum “Farbenspiel“, das letzte von JEAN FRANKFURTER produzierte Album, ist weiterhin nicht zu bremsen. Auch “Farbenspiel” ist 2023 noch einmal Platin-dekoriert. Das kommt gerade recht zum in diesem Jahr bevorstehenden 10. “Geburtstag” des Albums. – Damit heißt es nun: 13-fach Platin für “Farbenspiel” – ein unfassbarer Erfolg, zu dem man HELENE und ihrem Team nur gratulieren kann! 

 

 

Schlagerprofis – Der Podcast Folge 002

Diesmal ging es um Roger Whittaker, Heino, Florian Silbereisen, die neue Udo Jürgens Tournee  und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

3 Antworten

  1. Hier hat die Plattenfirma wohl reagiert, um den Abstand auf Andrea Berg zu wahren, deren ältere Werke zuletzt Zertifizierungen erhalten haben.

    Ich denke, es werden bzw. müssen noch einige Zertifizierungen für Helene folgen. Das Album „Die Helene Fischer Show – Meine schönsten Momente“ sowie die Singles „Phänomen“, „Fehlerfrei“, „Nur mit Dir“, „Achterbahn“, „Regenbogenfarben“, „Vamos a Marte“ und „Null auf 100“ haben sich in den Charts gut bis sehr gut platziert und dürften damit zumindest Gold-Kandidaten sein. Bislang gab es für diese zum Teil schon mehr als zehn Jahre zurückliegenden Veröffentlichungen noch keine Auszeichnungen.

    „Für einen Tag“ (4-fach Platin) wurde 2011 veröffentlicht und sollte noch den Sprung über die Millionen-Marke schaffen. Das wäre Helenes fünfter Album-Millionenseller, vielleicht ein Rekord für die Ewigkeit.

    Zum Teil erhebliche Nachzertifizierungen sind auch zu erwarten für die Alben „Helene Fischer“, „Best of“ und „Weihnachten“ sowie für die Singles „Ich will immer wieder dieses Fieber spür’n“ und „Atemlos durch die Nacht“ (mehr als 200 Mio. Aufrufe auf Youtube).

  2. Ich glaube nicht, dass alte Zertifizierungen für Andrea Berg da für die Plattenfirma irgend eine Rolle spielten, deren ältere Alben waren 2017 neu ausgezeichnet worden. Helene Fischer misst man an aktuellen Erfolgen von Abba oder Rammstein und selbst im deutschsprachigen Schlager-Markt vielleicht höchstens noch mit Roland Kaiser aktuell. Andrea Bergs aktuelles Jubiläums-Album vom 29.07.2022 hat trotz der zusätzlich auf den Markt geworfenen „Goldedition“ vom 18.11.2022 für das Weihnachtsgeschäft, noch keine (Gold-)Zertifizierung erhalten.
    Von 3x Gold können nach der Schnelldigitalisierung des deutschen Musikmarktes durch Corona seit ca. 2020/21, außer Rammstein, die für ihr aktuelles Album „Zeit“ (Nr.1 im Jahre 2022) ebenfalls 3mal Gold erreicht haben, andere deutsche Musiker derzeit nur träumen. Vermutlich werden Alben-Auszeichnungen für über 1 Million Einheiten durch neuere Alben nach 2020, aufgrund dieses radikalen Marktumbruchs kaum mehr erreicht werden können, soweit sich das System nicht stärker anpasst.

  3. Habe mir gestern Abend den Auftritt von Helene in der ersten Ausgabe der Schweizer Schlagerpopshow Hello Again von 2014 angesehen. Es ist doch erstaunlich wie sich der gesamte Schlagermarkt seitdem Negativ verändert hat und zwar in allen Bereichen. In nicht allzu ferner Zukunft wird von der Schlagerbranche nichts mehr übrig bleiben. Das Gespür für gute Musik und somit auch Schlagermusik wird vollkommen verloren gehen. Dem Computer sei Dank. 😡😡😡☹️☹️☹️🥴🥴🥴😵😵😵

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite