Helene CD live die stadion tour

HELENE-FISCHER-KONZERT wurde in Jena angekündigt – VERONIKA FISCHER war gemeint.

HELENE-FISCHER-Fans aus Jena staunten nicht schlecht, als die Stadtkirche Jena für den 22. Februar 2020 auf ihrer Homepage ein Konzert ihres überaus beliebten Idols ankündigte. Genauer gesagt zeigte u. a. der Online-Konzertkalender der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde diesen Termin an.

Nachdem es zu einigen Ticket-Nachfragen kam, fiel der Fehler der Pfarrgemeinde auf.

Gemeint war nicht etwa HELENE, sondern Namensvetterin VERONIKA FISCHER, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum feiert.

Der Pfarrer der Stadtkirche Jena, Johannes Bilz, nahm es mit Humor und freute sich sogar über die unfreiwillige Werbung für seine Pfarrgemeinde. Im Gespräch mit dem MDR Thüringen orakelte er, dass Helene ja vielleicht mal Lust hat, in Jena vorbeizuschauen, um z. B. zu proben. Immerhin hat Helene es so ungewollt schon wieder auf die Webseite “katholisch.de” geschafft, die ebenfalls über diese witzige Verwechslung berichtet haben. Vor ziemlich genau einem Jahr war Helene ja bekanntlich Thema beim Domradio – siehe HIER.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite