Helene Fischer Simone Sommerland

HELENE FISCHER: Kein Vorbeikommen im Streaming an SIMONE SOMMERLAND

HELENE FISCHER: Noch ein Rekord, den ihr SIMONE SOMMERLAND “verhagelt”!

Dass SIMONE SOMMERLAND mit ihrem Album “Die 30 besten Spiel- und Bewegungslieder” einen historischen Rekord aufgestellt hat und sogar HELENE  mit deren “Best Of” überholt hat, darüber haben wir natürlich “zuerst bei Schlagerprofis.de” vor fast genau drei Jahren HIER berichtet. Seitdem hat sich das Album kontinuierlich weiter in den Charts platzieren können und steht aktuell bei unfassbaren 481 Chartwochen.

Wahnsinn: Auch und gerade im Streaming führt an SIMONE SOMMERLAND aus Wetter an der Ruhr kein Weg vorbei. Wie die GfK am Weltfrauentag kommuniziert hat, gibt es derzeit keine nationale Sängerin, die öfter gestreamt wird. Die GfK nennt das “Most streamed German Female Artists”. Und das Ranking ist – finden zumindest wir – der helle Wahnsinn. Es geht um die meistgestreamten deutschen Sängerinnen dieses Jahres, also von der ersten bis zur neunten Kalenderwoche:

  1. SIMONE SOMMERLAND
  2. AYLIVA
  3. HELENE FISCHER
  4. NINA CHUBA
  5. LEA

Foto Helene Fischer: Universal, Sandra Ludewig

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 029

Wir reden über den Auftritt von BEATRICE EGLI bei Verstehen Sie Spaß und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

7 Antworten

  1. Das tut mir aber leid für Mann und Kind, ich sehe sie schon wie sie in Rage zu Hause, in der Villa in der Schlossallee, das teure Porzellan zerschlägt… 😉

    1. Die Ironie ist insofern Fehl am Platz, als das Umfeld von Helene ja durchaus “kuriose” Veröffentlichungen vornimmt wie die Best-Of-Neuauflage, die dann zur normalen Best Of dazugerechnet wird. Soo egal scheint das zumindest dem Umfeld also nicht zu sein… – man denke auch an das zwar erfolgreiche, aber viele Fans auch “irritiernde” Atemlos mit Shirin…

      1. Als ich heute morgen beim Kaffee ihren Artikel gelesen habe, an Frau Fischer’s Ehrgeiz dachte und an den Schlager, einer ihrer Schlager “Villa in der Schlossallee (ich will leine Villa in der Schlossallee)” von dem wunderbaren Album aus dem Jahre 2011 “Für einen Tag”, ist mein Kommentar enstanden.
        War schon wieder keine Kritik an ihrem Artikel…
        Und ja ich war auch einer der Kritiker von der Neuaufnahme “Atemlos durch die Nacht” mit Shirin David.
        Und auch ich bin einer derjenigen die der Meinung sind dass sie sich mit “Rausch” leider vom Schlager entfernt hat.
        Allessa kündigt ehrlich an dass sie sich vom Schlager entfernt und Frau Fischer & Co verkaufen es als “Weiterentwicklung”, was ich nicht so sehe.

  2. Warum schreibt Schlagerprofis solch einen Artikel mit einem auf Instagram abzulesenden Fakt und einer relativ tendenziösen Titel-Schlagzeile bezüglich Helene Fischer, aber ohne jegliche Hintergründe, die ich von einer journalistischen Musikseite gerne gleich mit dabei hätte? Ayliva (Platz 2) wird bis auf die Aufzählung fast weggelassen, dabei ist sie als Pop-Sängerin momentan vor allem bei Teenager- bis Twentys total angesagt und vermutlich DER aufblühende Schootingstar des letzten Jahres. Wieso glaubt Mitleser Nik, dass dies für Helene Fischer in irgend einer Form ein „Misserfolg“ sei, wenn sie im Streaming (also dem Medium, in dem Schlager im Allgemeinen noch relativ wenig Fuß fassen konnte!) aktuell auf Platz 3 der deutschen Künstlerinnen geführt wird?

    Sowohl der Wochen-Charterfolg des Bestsellers der Serie wie auch der durchschnittliche Streamingerfolg der gesamten umfangreichen Kinderlieder-Serie „Die 30 besten…“ mit inzwischen 50 Alben ( = 1.500 Kinderliedern) wird sich vermutlich noch deutlich weiter vervielfältigen. Niemand könnte da als Einzelkünstlerin, Einzelkünstler oder Band mit eigenem Repertoire mithalten. Früher wurden zwischen den Müttern die Empfehlungen für kompakte Kinderlieder-CDs ausgetauscht, die Serie gar ab Kindergarten empfohlen und heutzutage gehören die meisten jungen Eltern bereits zur Streaming-Generation. Immer mehr Eltern lassen jetzt regelmäßig Kinderlieder / Kinderplaylisten abspielen und die Kindermusik-Serie mit „Die 30 besten…“ von Simone Sommerland, Karsten Glück und den Kita Fröschen hat in Deutschland auf Kinderlieder und damit auf sämtliche deutschsprachigen Kinder-Playlisten das absolute Monopol.

    Im übrigen erzielt nicht Simone Sommerland allein diese Erfolge, denn zumindest bei Spotify werden die identischen Streamingwerte ebenso für Herrn Karsten Glück und den Chor „Die Kita-Frösche“ geführt. Diese müssten meiner Meinung auch beim Wochen-Charterfolg von der GfK ebenso mit erwähnt werden. Herzlichen Glückwunsch also an alle Drei und vor allem auch deren Label.

  3. Yvonne,
    Ich sage es gerne noch mal:
    Ich bin Sonntag morgen fröhlich aufgestanden, las den besagten Artikel über Frau Fischer und diese Streaminggeschichte, über Menschen die ich nicht kenne, weder Frau Sommerland, noch Frau Ayliva, Chuba und Lea… und habe mir deshalb auch nicht erlaubt ein “Urteil”, “Wertung” abzugeben.
    Habe aber gedacht dass für die “erfolgsverwöhnte” Helene Fischer Platz 3, wo auch immer, weniger ist als Platz 1 !!
    Zumal Fans von ihr hier immer sagten wenn ein anderer Künstler Platz 2 erreichte in den Charts, Platz 2 ist nicht Platz 1 !!! Für mich persönlich ist ja Platz 16 in den Charts noch ein Erfolg.

    Also gepaart mit meiner “Fröhlichkeit”, Platz 3 anstatt Platz 1, mit der Erinnerung an die “Villa in der Schlossallee”, habe ich mir erlaubt einen Spass über Helene Fischer zu machen… Nicht mehr nicht weniger, und auch wenn niemand es verstand und niemand gelacht hat…Hauptsache ich hatte gelacht!

    Und dann möchte ich zu guter letzt noch etwas sagen….auch wenn ich nicht immer einverstanden bin mit Fischer und Silbereisen hat es mich doch sehr gefreut dass beide sich im Stern öffentlich für die Demokratie, gegen Rassismus ausgesprochen haben !!

  4. @Nik Vielen Dank für deinen letzten Absatz, den finde ich super und bin ganz deiner Meinung!
    Ich habe keine Ahnung, welche Helene-Fans Du meinst, die Erfolge von anderen Künstlern nicht achten. Sicher gibt es sowas im Einzelfall bei Anhängern aller Künstler, aber die Mitglieder der vielen großen Helene-Community-Seiten, die ich im www kenne, sind sehr fair gegenüber anderen Künstlern ob im Schlager oder genreübergreifend. Dass genau mag ich an den Helene-Fans, Andere schlecht reden ist dort unnötig bzw. wird im Einzelfall sachlich kritisiert. Helene macht es ja vor. Seit 18 Jahren Karriere kein schlechtes Wort gegenüber Kolleginnen oder Kollegen und nach meinen Beobachtungen über die Zeit, immer ein freundlicher Umgang Backstage, auch gegenüber den Mit-Künstlern der zweiten oder dritten Reihe bzw. assistierenden Gruppen, die ja alle zusammen zu einer guten Unterhaltung des Publikums beitragen. Anscheinend magst Du es nicht so sehr, dass eine Künstlerin in deinen Augen „erfolgsverwöhnt“ zu sein scheint. Mir scheint allerdings, dieses Empfinden ist allein dein persönliches Problem 🤷‍♀️. Ein kleiner hämischer Scherz ist allerdings eine durchaus verträgliche Reaktion, es gibt viel schlimmere Kommentare unter der Attitüde „nicht gönnen können“. Falls es Dich etwas beruhigt, Helene Fischer ist in sehr vielen Rankings nicht jeden Tag, jede Woche, Monat oder Jahr auf Platz 1, genauso wie viele andere Künstler – auch von den sehr erfolgreichen bis „erfolgsverwöhnten“ – und sowohl sie als auch ihre Fans kommen sehr gut klar 😘.

    Ich empfehle Dir, in das schöne Lied „Villa in der Schlossallee“ nochmal reinzuschnuppern. Im Text geht es darum, dass sie sowas nicht unbedingt braucht und ihr ein reicher Mann über Protz-Geschenke deshalb nicht imponieren würde. Da geht es nicht unbedingt darum, als selbständige Künstlerin im Leben weniger erfolgreich zu werden, weil man für immer zur Miete in einem Mehrfamilienhaus leben bleiben möchte, wie dem, in dem sie aufgewachsen ist. Helene ist in den letzten 18 Jahren auch nicht gerade als eine Promi-Partylöwin in der öffentlichen Wahrnehmung aufgefallen und lebt inzwischen natürlich sehr gut situiert, aber doch ziemlich familiär bürgerlich.

  5. Yvonne, Nein, für mich können alle Villen in der Schlossallee Helene Fischer gehören, sehr, sehr,gerne ! 😁
    Mir gefällt auch wie du über sie sprichst, du bist ein grosser fan von Helene Fischer, das gefällt mir.
    Ich wünsche dir noch sehr viel Freude mit ihr und ihrer Musik… und wenn sie vielleicht mal wieder Schlager singt bin ich auch wieder dabei 😉

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite