Amigos tausend traeume

Fünf Jahre “offizielle Charts” – AMIGOs und KOLLEGAH hatten die meisten Nummer-Eins-Alben

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

DIE AMIGOS und die Charts

Seit fünf Jahren werden die deutschen Single- und Albumcharts nach einem neuen System berechnet, das technischen Entwicklungen wie Streaming und Downloadverkäufe Rechnung tragen soll. Da seit einiger Zeit der Wert der verkauften Tonträger ausschlaggebend ist sprich der Verkaufspreis, treibt das merkwürdige Blüten wie z. B. die, dass eine Sexpuppe die Charts stürmt – und das noch in Zeiten vor Corona. Und dass ein Rapper fast 100 Single-Hits hat, von denen die größte Schicht der Bevölkerung noch nie etwas gehört hat, sollte dem einen oder anderen vielleicht auch zu denken geben.

5 Jahre Charts – beachtliche Erfolge

Wie dem auch sei – die Bilanz nach fünf Jahren sieht für zwei deutschsprachige Acts in den Albumcharts rosig aus. KOLLEGAH und DIE AMIGOS konnten sechs ihrer Alben an die Spitze hieven, das ist sonst keinem anderen nationalen oder internationalen Künstler während der letzten fünf Jahre gelungen. Übrigens – im Sommer erscheint ein neues AMIGOS-Album… Wir drücken die Daumen, dass der alleinige Rekord geknackt wird.

Quelle: offiziellecharts.de / GfK

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. 2 der 6 Nummer-1-Alben von Kollegah waren Kollabo-Alben mit Farid Bang.
    Diese 12 Nummer-1-Alben haben zusammen nicht so viele Einheiten verkauft wie “Helene Fischer” (Album) oder Helenes “Weihnachten”. So viel zu inflationären VÖ (auch, wenn es natürlich schon beachtenswert ist, diese Anzahl zu erreichen, aber Chartplatzierungen sind eher “nice to have”).

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite