Franz Beckenbauer Schlager

FRANZ BECKENBAUER ist tot – sogar als Schlagersänger eine Lichtgestalt

FRANZ BECKENBAUER: DIE deutsche Fußballikone schlechthin sang mal Schlager

Die Meldung erschüttert wohl ganz Deutschland. Der vielleicht bedeutendste deutsche Fußballer aller Zeiten, FRANZ BECKENBAUER, ist gestern im Alter von 78 Jahren verstorben. Seine Verdienste um den deutschen Fußball und seine großen Erfolge insbesondere mit dem FC Bayern München sind herausragend und werden aktuell umfassend dokumentiert, so dass wir darauf nicht näher eingehen wollen.

Mit “Gute Freunde kann niemand trennen” in den Charts

Mit “Gute Freunde kann niemand trennen” war er im Dezember 1966 (kurz nach der WM 1966 in England) in den Charts. Der Schlager kam damals gut an und ist heute sicher ein Kult-Song unter den Fußball-Liedern. Kein Wunder: Geschrieben haben den Song KURT HERTHA und ROLF ARLAND. Die beiden gehörten in den 1960er Jahren zu den erfolgreichsten Schlager-Songautoren – u. a. schrieben sie Hits für ROY BLACK. ROLF ARLAND ist der Großvater des heutigen Schlagerstars MAXMILIAN ARLAND.

Die Nachfolge-Single “Du bist das Glück” / “1:0 für die Liebe” konnte zwar nicht mehr an diesen Erfolg anknüpfen, aber mit seinem bis heute bekannten und beliebten Kulthit setzte der “Kaiser” auch in der Schlagerszene eine Duftmarke. Selbstbewusst sagte er damals der Zeitschrift BRAVO:

Zwei Schallplatten habe ich besungen. So schlecht, wie andere meinen, singe ich gar nicht.

1974 scheiterte weiterer Schlager an den Finanzen

Nach damaligen Medienberichten war geplant, dass FRANZ BECKENBAUER den Titel “Horch, was kommt von draußen rein” als Single veröffentlichen sollte. Hintergrund war u. a. der damalige Erfolg von WALTER SCHEEL mit “Hoch auf dem gelben Wagen”. Die Sache hat sich laut damaligen Berichten aber “zerschlagen, weil die Finanzen nicht stimmten”.

Chorsänger der Fußball-Nationalmannschaft

Auch als “Chorknabe” hatte “Kaiser FRANZ” ein goldenes Händchen. Als damaliger Kapitän der deutschen Nationalmannschaft trällerte er im Chor mit seinen Kollegen zur Mit-Finanzierung der in Deutschland stattfindenden WM das Lied “Fußball ist unser Leben”. Auch dieser über 50 Jahre alte Song (der Titel erschien bereits 1973) hat Kultfaktor.

Im Studio mit UDO JÜRGENS

1989 war FRANZ BECKENBAUER dann noch einmal im Tonstudio – mit UDO JÜRGENS, diesmal als Teamchef der Nationalmannschaft der WM 1990. Auch diesmal brachte der WM-Song (wie 1974) Glück, denn Deutschland wurde in Italien Weltmeister – die WM-Songs “Wir sind schon auf dem Brenner” und “Sempre Roma” waren derweil nicht so erfolgreich wie frühere WM-Klassiker.

UDO JÜRGENS besang 1975 “Libero”

Aber auch über FRANZ wurde (zumindest “indirekt”) gesungen. In einem Schlager, der seiner Zeit weit voraus war, machte UDO JÜRGENS den Leistungsdruck im Sport zum Thema (“Nach dem Spiel, in der Kabine – Wenn dich keiner sieht, – fühlst du dich auf einmal älter – Du bist abgekämpft und müd – Draußen rufen Zeitungsjungen deinen Namen – in die Nacht – Kaum ein andrer Fußballspieler hat es je so weit gebracht“), singt andrerseits aber auch über die Strahlkraft von sportlichen Leistungsträgern wie FRANZ BECKENBAUER einer war, ohne ihn in dem Song namentlich zu benennen:

Libero, dein Spiel hat einen Sinn, die Menschen, die dich sehen, machst du für ein paar Stunden froh

In diesem Sinne möge der große FRANZ BECKENBAUER, der so viel für den deutschen Fußball bewirkt und bewegt hat, in Frieden ruhen.

 

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Auch wenn ich kein Fussballfan bin, weiss ich aber dass Franz Beckenbauer einer der ganz, ganz Grossen im deutschen Fussball war!
    R.I.P.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite