Florian Silbereisen Thomas Anders Barbara Schöneberger Schlager

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Übermorgen bei “Verstehen Sie Spaß”

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Vorfreude auf ihren Auftritt bei BARBARA SCHÖNEBERGER

Sonst funkelt und glitzert es ja in den Shows von FLORIAN SILBEREISEN – diesmal auch bei BARBARA SCHÖNEBERGER, die am Samstag zur letzten Ausgabe des Jahres von “Verstehen Sie Spaß” einlädt. Mit FLORIAN, THOMAS ANDERS und MELISSA NASCHENWENG ist der Schlager gleich mehrfach gut vertreten. Nun ist der ausführliche Pressebericht zur Show da, den wir euch nicht vorenthalten wollen.

Weitere Fotos von der TV-Show sind HIER zu finden.

Pressetext

Weitere Gäste der SWR Samstagabendshow am 16. Dezember sind u.a. Judith Williams, Melissa Naschenweng, Jutta Speidel und die Ehrlich Brothers

“All I Want For Christmas Is Spaß!” Barbara Schöneberger präsentiert am 16. Dezember 2023 eine festliche Weihnachtsausgabe der großen SWR Samstagabendshow “Verstehen Sie Spaß?”. Am Vorabend des dritten Advents begrüßt sie im Studio zahlreiche prominente Gäste – von denen manch einer als Lockvogel unterwegs war oder selbst aufs Glatteis geführt wurde. Neben neuen Spaßfilmen mit der versteckten Kamera gibt es Musik von Florian Silbereisen und Thomas Anders. Das Erste und der ORF übertragen die Sendung ab 20:15 Uhr.

Florian Silbereisen und Thomas Anders: Videodreh auf Plateauschuh-Niveau

Florian SilbereisenThomas Anders Schlager
 Foto: © SWR/Patricia Neligan

“Alles funkelt! Alles glitzert!” – zu ihrem neuen gemeinsamen Song sollen Florian Silbereisen und Thomas Anders ein Musikvideo aufnehmen. Was Silbereisen nicht weiß: Sein Duett-Partner und das “Verstehen Sie Spaß?”-Team stecken unter einer Decke, um ihm als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk einen Drehtag zu bescheren, den er so schnell nicht vergessen wird. In prunkvoll schrägen Outfits und auf schwindelerregend hohen Plateauschuhen sollen die beiden Musiker die Kunst des Videos auf ein neues glanzvolles Level heben.

Begleitet werden sie dabei von einem ebenso ahnungs- wie distanzlosen Lokaljournalisten, der vor allem Florian Silbereisen hartnäckig auf den Zahn fühlt…

Spiel, Satz und Spaß: Judith Williams absolviert irrwitziges Tennistraining

Judith WilliamsSchlager
Foto: © SWR/Patricia Neligan

Eine Geburtstagsüberraschung der besonderen Art erwartet “Die Höhle der Löwen”-Investorin Judith Williams. Denn ihr Mann Alexander-Klaus Stecher und Sohn Laurin haben weder Kosten noch Mühen gescheut und einen echten Profi engagiert, damit sie in den Genuss einer exklusiven Tennisstunde kommt. Ihr Coach ist kein Geringerer als Mikhail “Mischa” Zverev, der Bruder von Tennis-Star Alexander Zverev. Mischas Trainingsmethoden sind jedoch recht gewöhnungsbedürftig. Kein Wunder: Die “Verstehen Sie Spaß?”-Crew hat sie frei erfunden!

A schöne Leich? Schaurig-schöne Horror-Show mit Melissa Naschenweng

Melissa NaschenwengSchlager
Foto: © SWR/Patricia Neligan

Für Gänsehautmomente sorgt Melissa Naschenweng bei ihren Fans normalerweise mit ihrer Musik. Dass Gänsehaut aber auch ganz anders geht, beweist die österreichische Schlagersängerin bei ihrer Lockvogelpremiere für “Verstehen Sie Spaß?”: Aufgebahrt in einem Sarg im Bestattungsmuseum des Wiener Zentralfriedhofs verkörpert sie die Leiche einer angeblich berühmten Textdichterin, die 1896 verstorben sein soll, aber kaum Spuren der Verwesung trägt. Allerdings erweist sich die vermeintliche Tote als ziemlich lebendig und verpasst so manchem Besucher einen Schreck fürs Leben.

Zum Kugeln komisch: Jutta Speidels üble Kugelfisch-Challenge

Jutta SpeidelSchlager
Foto: © SWR/Patricia Neligan

Schauspielerin Jutta Speidel hat ein Herzensprojekt: Für ihren wohltätigen Verein “Horizont” sucht sie unermüdlich Spender:innen. Ehrensache, dass sie der Einladung eines vermeintlich reichen Japaners folgt, der ein überaus großzügiger Mäzen sein soll. Doch bevor er seine Spendenschatulle öffnet, bittet er erst einmal zu Tisch. Auf dem Speiseplan steht Kugelfisch – eine japanische Delikatesse, die falsch zubereitet den sicheren Tod bedeutet. Nicht gerade beruhigend: Der Gastgeber macht einen verstörend irren Eindruck. Jutta Speidel wird beim Gedanken an die Folgen des Fugu-Genusses jedenfalls schon ganz anders…

Ehrlich Brothers im Weihnachtsfieber treffen den Nagel in den Kopf

In dieser Ausgabe der großen SWR Samstagabendshow schlüpfen auch die zauberhaften Ehrlich Brothers in die Lockvogelrolle. Verkleidet als spitzohrige Elfenwesen begrüßen die Brüder die hereinströmenden Studiogäste auf einem speziellen “Verstehen Sie Spaß?”-Weihnachtsmarkt. Den Glühwein, der den Zuschauer:innen angeboten wird, können diese wahrlich gut gebrauchen: flambierte Zuckerwatte und Nägel in der Nase sind schließlich nichts für schwache Nerven!

In vino Barbara? Schönebergers alternative Weinfakten

Barbara SchönebergerSchlager
Foto: © SWR/Patricia Neligan

Auch Gastgeberin Barbara Schöneberger ist in der Weihnachtsfolge von “Verstehen Sie Spaß?” als Lockvogel im Einsatz. Als vermeintlich versierte Sommelière Paula Bosch führt sie ein paar Weinkenner:innen an der Mittelmosel durch eine völlig verkorkste Verkostung. Bei dieser besonderen Weinprobe serviert sie jede Menge Fake News rund um den edlen Rebensaft. Erst als den Teilnehmer:innen die guten Tropfen bereits gehörig zu Kopf gestiegen sind, schenkt Barbara Schönberger ihnen endlich reinen Wein ein.

Pressetext: SWR
Fotos: © SWR/Patricia Neligan

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 022

In dieser Folge blicken wir voraus auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

2 Antworten

  1. An einem Samstagabend im Januar (27.) zeigt das Erste (!) den vollständigen Konzertmitschnitt von Helenes “Rausch-Tour”.
    Wohl eingekauft vom MDR. Muss man dort daher die nächsten Jahre noch mehr sparen? 😉

  2. Ganz klar
    Dat mit Schöneberger, dat kann weg

    das braucht kein Mensch, diese Krawallschachtel ist Körperverletzung pur und hat mit guter Unterhaltung nichts zu tun.
    Die passt besser in ihre Trashformate mit Jauch und Gottschalk, also billige Unterhaltung.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite