Florian Silbereisen Kerstin Ott Thomas Anders Schlager

FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS: Showdown am 18.10. gegen KERSTIN OTT?

FLORIAN SILBEREISEN & KERSTIN OTT: Treten die neuen Alben wirklich gegeneinander an?

Unser Insider-Kommentator DOMINIK ist immer wieder für Überraschungen gut. Ihm ist eine “Interessenkollision” bei FLORIAN SILBEREISEN & THOMAS ANDERS und KERSTIN OTT aufgefallen. Die erneute Verschiebung der Album-VÖ des Albums “Nochmal” auf den 18.10. lässt natürlich den 19.10. als Schlagerbooom erwarten.  Wir haben HIER darüber als erstes Schlagerportal berichtet.

Das führt zu dem Irrsinn, dass am heutigen Freitag kein einziges prominentes Schlageralbum veröffentlicht worden ist, nicht einmal eine Neuauflage oder so etwas. Alle haben vermutlich “Platz” gemacht für SILBEREISEN / ANDERS. Und die verschieben dann sehr kurzfristig ihre VÖ. Ob das wirklich fair der Szene gegenüber ist, möge jeder für sich entscheiden. Spannend ist aber, was das für Nachwirkungen haben könnte – sollte nämlich, wie DOMINIK es schreibt, KERSTIN OTT den 18.10. ausgeguckt haben. Unser Leser DOMINIK schreibt dazu:

Andernorts rollen die nächsten hausgemachten Probleme auf die Schlagerszene zu: Kerstin Ott möchte ihr Album wohl auch pünktlich zum “Schlagerbooom 2024” am 18.10. veröffentlichen.

Diese Vorstellung hatten aber ja schon zwei andere, die ihre Hausaufgaben zum heutigen Tag nicht gemacht bekamen.
Heißt das jetzt, dass Silbereisen & Anders (natürlich erst Anfang Oktober!) ihren Release ausnahmsweise vorverlegen könnten?
Oder wird womöglich eine rechtzeitig fertig werdende CD einer aus dem Weg gehen müssen, die dann eigentlich schon ein Jahr erhältlich sein sollte?

Die Hypothesen finden wir spannend. Auch interessant wird sein, ob auch andere Acts ihre Veröffentlichungen nun diesem neuerlichen VÖ-Termin von SILBEREISEN/ANDERS anpassen müssen.

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite