1_Schlagerbooom (1)

FLORIAN SILBEREISEN: Knapp über 4 Mio. Menschen sahen den Schlagerbooom

FLORIAN SILBEREISEN: Wenig Schlager, viel BOOOM…

Immerhin: Mi 4,01 Mio. Zuschauern konnte FLORIAN SILBEREISEN knapp die 4-Mio.-Grenze sprengen, 20,3 Prozent sind zweifelsohne ein guter Marktanteil. Auch wenn die Wiederholung (!) eines ZDF-Krimis mehr Menschen vor die Bildschirme locken konnte, ist das verglichen mit anderen Musik-Shows ein guter Wert.

Ob man den Leuten allen Ernstes “Probleme bei der Einreise” von ROMINA POWER weismachen muss, ob man so ziemlich alles im Vollplayback machen muss (teils wurden wieder Liveaufnahmen Vollplayback performed), um gute Quoten zu erreichen – man weiß es nicht. In Sachen Pyrotechnik und Tanzeinlagen ist SILBEREISEN jedenfalls federführend – und darauf scheint es beim Schlagerbooom –  ja anzukommen – Fokus also klar auf “Booom” und eben NICHT auf “Schlager”. Den Leuten gefällt es – der Köder muss dem Fisch schmecken, das müssen wir wohl akzeptieren.

In 14 Tagen wird dann die Schlagerstrandparty aufgezeichnet und am 12. August ausgestrahlt – hoffentlich wird es da dann keine “Probleme bei der Einreise” geben…

Foto: © MDR/ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann
Quelle Quoten: AGF / GfK

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

10 Antworten

  1. Diesen Kommentar von Einreise kann man sich sparen vom Redaktion. Warum muss man immer die Aufzeichnung zeigen und nicht die Live Sendung.

  2. silbereisen und dj ötzi = schreihälse und nichts dahinter.
    Nehmt euch ei n beispiel an Andy borg

  3. Ich verstehe auch nicht so richtig warum Sie den Einreiseproblemen von Romina Power keinen Glauben schencken wollen.
    Man hätte ja auch sagen können sie sei krank geworden…

  4. Es wird spannend. 4,01 Mio sind wenig, wenn man sich die Vergangenheit anschaut. Beatrice Egli mit ihrer letzten Ausgabe 3,66 Mio. Zarella mit seiner letzten Show nur 3, 07 Mio Zuschauer. Als Gewinner geht für mich eindeutig Beatrice Egli durchs Ziel.
    Wo war bitte Hansi Hinterseer, warum kein Gilbert aus Tirol. Sigrid und Marina ungewöhnlich bei Silbereisen, aber die beiden waren schon mal dabei. Keine Allessa, keine Melanie Payer, keine Kasteluther Spatzen. Warum bitte die No Angels und Anastacia. Haben für mich in der Show nicht zu suchen. Sonst immer das gleiche, vor der Pandemie, nach der Pandemie. Musikalisch komplett einfallslos. Ich könnte mir vorstellen das der Live Sommerschlager-Spaß mit Andy Borg zu einer der besten Schlagersendungen in diesem Jahr gehoren könnte. Kann mich noch erinnern als Silbereisen vor zwei Jahren beim Schlager-Spaß war. Dort hat er mir wesentlich besser gefallen als bei den Jürgens Shows.

  5. Mit so einem Kommentar habe ich gerechnet, Herr Imming ärgert sich bestimmt zu Tode, das der Schlagerbooom, um nicht zu sagen die Feste- Shows allgemein die Shows mit den höchsten Einschaltquoten ( im Bereich Show) im deutschen Fernsehen sind.
    Dem Publikum scheint es wohl zu gefallen, und der Schlagerbooom gestern Abend war eben spektakulär, nur hat es sehr gut gefallen und ich freue mich auf die Schlagerstrandparty

    1. Ja, schrecklich, ich mag die Kommentare von Herrn Imming gar nicht mehr lesen, immer negativ eingestellt gegenüber Silbereisen. Es war eine wunderschöne Sendung, für mich persönlich wesentlich besser und kurzweiliger, als die von Zarella.

  6. Ja, es ist lustig, dass Herr Imming im Vorfeld immer jede Gelegenheit nutzt, um gegen die Silbereisen-Shows zu stänkern. Und danach ist er immer frustriert, weil die Show eben doch mehr Menschen sehen wollen, als er es nachvollziehen kann.

    1. ..ich fand die Sendung fürchterlich..wieso muss gecovert werden von den meisten Künstlern. Echt schade, da konnte Howard und noch einige für mich und viele andere, die Sendung nicht retten.
      Helga Schröder

  7. Ich war live dabei, eine tolle Stimmung im Stadion, schöne Momente an die man gerne zurück denkt und das positive sollte im Leben immer überwiegen, man kann alles schlecht reden wenn man will…

  8. Ich denke Herr Imming hat ein Problem mit Florian Silbereisen. Herr Imming sie kennen Herrn Silbereisen doch nicht wirklich aber lästern gefällt ihnen schade denn von ihm könnten sie viel lernen zum Bespiel Fairness. Die Silbereisen Quote wird sich bestimmt noch erhöhen da viele Menschen es sich am nächsten Tag anschauen. Mir hat es auf jeden Fall gefallen. Für mich gibt es nur die Silbereisen Show weil die für mich interessant und lustig ist. Ich bewundere ihn wie er moderieren kann und Singen und von den Sängern erzählt. Ich würde das nicht schaffen.
    Hut ab wirklich klasse. Ich freue mich schon auf die nächsten Shows.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite