FLORIAN SILBEREISEN: Die Nachwuchssänger der „Schlagerchance in Leipzig – wer singt beim Schlagerbooom?“ sind bekannt 1

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Großes Rätselraten gab es in unserer Redaktion: Wer mögen die vier „Nachwuchstalente“ sein, die bei FLORIAN SILBEREISENs TV-Show „Schlagerchance in Leipzig“ ihr GLück versuchen dürfen? Werden es wieder die „üblichen Verdächtigen“ sein, oder ist es „echter“ Nachwuchs wie das Popduo NEON oder die Nachwuchssängerin Lena Laval? Nein, diese Namen wurden erneut nicht berücksichtigt. Naheliegend wäre gewesen, mit Sonia Liebing DEN Shootingstar des Schlagers einzuladen – aber auch die war nicht dabei. Denkbar wäre nun, dass Sonia ohne Qualifikation beim Schlagerbooom dabei ist – aber ob es so kommt, nachdem sie (warum auch immer) bei der Jubiläumsshow „25 Jahre Feste“ eingeladen war, bleibt abzuwarten.

Gerne präsentieren wir euch die Namen der Nachwuchskünstler, die bei der Qualifikationsshow dabei waren:

– JULIAN DAVID (Patin: Ute Freudenberg)
– MARINA MARX (Pate: Semino Rossi)
– LINDA HESSE (Patin: Inka Bause)
– JULIAN REIM (Pate: Giovanni Zarrella)

Linda Hesse war im Jahr 2013(!) 2-mal bei einer Feste-SHow dabei, auch Julian David war mit voXXclub schon mehrfach bei Florians Festen zu Gast. Immerhin: Mit Marina Marx und Julian Reim sind zwei „echte“ Newcomer dabei, wobei bei Julian der Nachname durchaus hilfreich gewesen sein könnte.

Insgesamt müssen wir anerkennen, dass diesmal nicht (wie im Vorjahr) Namen ausgewählt wurden, die ohnehin schon lange ins Schlagerbooom-Konzept gepasst hätten. NOCH verraten wir euch nicht, wer gewonnen hat – es soll ja spannend bleiben…

Foto: MDR / Jürgens TV / Dominik Beckmann

Voriger ArtikelNächster Artikel

1 Comment

  1. Schade das Maria Voskania nicht dabei ist.
    sie hat es sich auch verdient,dabei zu sein.
    Es wäre ein Herzenswunsch von ihr,was sie mir schon verraten hat.
    Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − eins =

STEFAN MROSS: Paukenschlag: Jubiläumsparty „30 Jahre Stefan Mross“ wurde vom Veranstalter abgesagt 0

Wie bekannt, feiert STEFAN MROSS in diesem Jahr sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Zu diesem Anlass war eine Jubiläumsparty geplant, die eigentlich am 29. September stattfinden sollte – wir berichteten HIER darüber.

Das Event wurde auf den 26. Januar 2020 verschoben – allerdings wurde ein Mitschnitt seitens des SWR avisiert – siehe auch HIER.

Am heutigen Montag (11.11.2019) kommuniziert STEFAN MROSS nun auf seiner Homepage, dass das Event „vom Veranstalter abgesagt“ worden sei. Nähere Einzelheiten werde er noch im Laufe der Woche mitteilen. Wir sind etwas enttäuscht – immerhin waren namhafte Stars wie Semino Rossi und Ben Zucker angekündigt – und werden natürlich gewohnt aktuell berichten.

PRINCE DAMIEN: Ein Dschungelkandidat 2020? 0

Alle Jahre wieder… kommuniziert nicht etwa RTL, sondern die BILD-Zeitung die Namen der Teilnehmer des Dschungelcamps „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“. Um hier als „prominent“ zu gelten, reicht in diesem Jahr u. a. ein 11. Platz bei DSDS, sofern man von Kopf bis Fuß tätowiert ist. Erstmals (wenn wir das richtig beobachtet haben) ist auch ein DSDS-Sieger mit an Bord, nämlich PRINCE DAMIEN, der damit als einer der prominentesten Dschungelteilnehmer des kommenden Jahres gehandelt wird. Immerhin trägt er einen der wenigen Namen, den wir schon einmal gehört haben.

In dem Zusammenhang haben wir in einem Forum bezüglich der Prominenz des kommenden Dschungelcamps einen wie wir finden treffenden Vergleich gefunden: „Prince Damien als bekanntester Teilnehmer einer Promi-Show ist aber schon irgendwie wie ein dreibeiniger Dackel mit zehn Kilo Übergewicht als Gewinner eines Hunde-Wettbewerbs“ – dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen…