Fantasy Wild-Boys

FANTASY auf den Spuren der 1980er Jahre mit ihrem neuen Song “Wild Boys”

FANTASY Auf den Spuren von DURAN DURAN

Radiofans aus dem Westen erinnern sich noch an Zeiten, als nicht auf allen Wellen (leicht überspitzt gesagt) die gleiche Musik lief. Mit großem Erfolg präsentierte noch in den 1980er Jahren MAL SONDOCK die nach ihm benannte Hitparade. In der letzten Folge seiner Radioshow waren die Jungs von DURAN DURAN auf Platz 1 – mit ihrem Smashhit “Wild Boys“. Genau an diese Zeiten wollen nun FANTASY anknüpfen. FREDI MALINKOWSKI hat höchstpersönlich den Text zu der Nummer geschrieben, die von FELIX GAUDER produziert und komponiert wurde.

Aneinanderreihung beliebter 80er-Hits

Vom textlichen Aufbau her erinnert der Titel etwas an ADEL TAWILS “Lieder” in einer “80er”-Ausgabe. Was wir toll finden: In dem Song werden wirklich umfangreich die Facetten der 80er Jahre genannt – von Michael Cretu über Sabrinas “Boys” bis hin zu Prince werden kaum Ikonen der 1980er Jahre ausgelassen – selbst die FLIPPERS werden genannt. Mit keinem Wort wird allerdings MODERN TALKING erwähnt – ganz offensichtlich war die Trennung vom ehemaligen FANTASY-Produzenten wohl nicht ganz so freundschaftlich – wobei immerhin C. C. CATCH erwähnt wurde…

Im Video werden DIETER BOHLEN und THOMAS ANDERS imitiert

Während musikalisch MODERN TALKING nicht genannt werden, werden sie im Video persifliert. Im 80er-Outfit imitiert FREDDY THOMAS ANDERS mit Umhänge-Keyboard und Nora- äh FANTASY-Kette, während MARTIN DIETER BOHLEN stilecht den “Superstar of Fistguitar”, wie STEFAN RAAB ihn einst nannte, gibt – nur echt mit Gitarre und blauem Trainingsanzug.

Unterhaltsamer FANTASY-Song der anderen Art

Spätestens seit dem ominösen “Geheimpapier” sind nun viele Schlagerstars bemüht, den Sound der 1980er Jahre neu für sich zu entdecken. ANITA & ALEXANDRA HOFMANN haben solche Elemente auf ihrem aktuellen Album, dem Vernehmen nach BEATRICE EGLI und auch FANTASY. Offensichtlich ist hier ein Trend zu erkennen. FANTASY haben mit diesem Titel ein Lied der etwas anderen Art geschaffen – wir finden es originell und freuen uns schon auf die Präsentation bei “Schlager, Stars & Sterne” (- wir gehen davon aus, dass die Jungs für die Show gesetzt sein dürften).

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

4 Antworten

    1. Über dieses (im BILD-Zeitungs-Stil genanntes) „Geheimpapier“ haben wir uns bewusst nicht weiter ausgelassen. Es ging dabei um ein Schreiben des Verlages von Helene Fischer an diverse Song-Autoren. Diese wurden gebeten, Songs für das kommende HF-Album einzureichen.

      Nun ist es so, dass ein solches Rundschreiben an die Kreativen der Branche völlig normal ist. Die Verlage von namhaften Künstlern schreiben regelmäßig Song-Autoren an, wenn man “frischen Wind” in neue Songs bekommen möchte, bzw. eh kein festes Autorenteam vorhanden ist. Aber auch Stil-Wechsel und Variantenreichtum sind oftmals der Grund für diese Schreiben.

      Ein solches Schriftstück dann in einem “Yellow-Press”-Stil derart aufzubauschen und als ‘Sensation’ dahinzustellen, war uns dann doch zu viel Pathos 😉 Das überlassen wir dann genau den Medien, die es dann ja auch in Windeseile ‘zelebriert’ und publiziert haben. Wenn es wieder handfeste Fakten zu berichten gibt, machen wir das auch – und immer gerne.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite