Schuhmacher

ESC 2019: Daniel Schumacher zeigt Nehmer-Qualitäten…

+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++zuerst bei Schlagerprofis.de+++

Wir von den Schlagerprofis waren nicht gerade begeistert, als bekannt wurde, dass sich u. a. Daniel Schuhmacher als Kandidat für den ESC-Vorentscheid beworben hatte. Dabei ging es weniger darum, seine persönlichen Qualitäten anzuzweifeln als vielmehr darum, dass wir uns bei der Eurovision leidenschaftliche Sänger wünschen würden, die das nicht als Sprungbrett oder für ein Comeback sehen, sondern einfach für den Wettbewerb “brennen”.

Inzwischen hat Daniel kundgetan, dass es (aus unserer Sicht überraschenderweise) NICHT gereicht hat für den ESC. Die Worte, die er zur Kommunikation dieser für ihn enttäuschenden Nachricht gefunden hat, hat uns beeindruckt.

Statt zu schimpfen oder die “beleidigte Leberwurst” zu geben, hat er seine “Niederlage” mehr als fair hingenommen und dabei erst recht gezeigt, dass es ihm wirklich eine große Ehre gewesen wäre. Daniel betont demzufolge einmal mehr, dass er großer Fan des ESC sei. Insbesondere betont er, dass ihm der Workshop, an dem er teilnahm, dennoch großen Spaß gemacht habe und bedankt sich bei seinen Fans.

Wir von den Schlagerprofis meinen: Das hat Stil und Größe, trotz vermutlich großer Enttäuschung diese vermeintliche “Niederlage” so unaufgeregt hinzunehmen und drücken Daniel die Daumen, dass sein Enthusiasmus für den Wettbewerb eines Tages belohnt wird – allerdings bitte nur dann, wenn das auch im Zusammenhang mit einem tollen Song steht.





Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 030

Die erste Musik der SCHLAGERPROFIS. Name des kommenden Hits: “Anna’s Playin’ On Repeat”…

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. Dieses Mal hat Daniel Schuhmacher sich nicht selbst beworben. Er wurde von jemand Unbekanntem vorgeschlagen. Siehe Prince-ESC-Blog

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite