Eric Philippi Schlager SWR

ERIC PHILIPPI und DIETER THOMAS KUHN im SWR-Format “Back To the Roots”

ERIC PHILIPPI und DIETER THOMAS KUHN stellen ihre Heimat vor

Es dürfte wohl hinlänglich bekannt sein, dass ERIC PHILIPPI aus dem Saarland kommen. Er ist damit nicht der erste berühmte Musikstar, der aus der Gegend kommt- der vor wenigen Tagen verstorbene FRANK FARIAN war bekanntlich ebenso Saarländer wie die erste deutsche Grand-Prix-Sängerin NICOLE oder auch CINDY & BERT. Nun stellt ERIC seine Heimat vor und entführt seine Fans in seine alte Schule, aber auch in seine Lieblingskneipe. Mi an Bord sind alte Freunde und Wegbegleiter. Das klingt spannend. In der ARD-Mediathek ist ERICs Folge ab dem 22.02.2024 zu sehen.

Nur recht selten im TV zu sehen ist bekanntlich DIETER THOMAS KUHN. Trotz großer Popularität war er nach unserer Erinnerung weder in einer großen SILBEREISEN- noch in einer ZARRELLA-Show zu Gast – er hat das auch schlicht angesichts einer riesengroßen Fanbase nicht nötig, Vollplayback so zu tun als würde er singen. Höhepunkt der KUHN-Ausgabe von “Back To the Roots” wird die Wiederbegegnung mit seiner ersten großen Liebe sein. Seine Folge ist ab dem 15. Februar in der ARD-Mediathek zu sehen.

Pressetext “Back to the Roots”

Neue Staffel der SWR Porträt-Reihe in der ARD Mediathek / Mit Dieter Thomas Kuhn und Natalia Avelon ab 15.2.2024 / Eric Philippi und Tobias Mann ab 22.2.2024

In der neuen Staffel der SWR Porträt-Reihe “Back to the Roots” für die ARD Mediathek nehmen Prominente das Publikum mit in ihre Heimat. An ausgewählten Orten aus ihrer Biografie teilen sie ihre Erinnerungen und berichten, was sie bis heute prägt und inspiriert. Mit der “singenden Föhnwelle” Dieter Thomas Kuhn und der Schauspielerin und Sängerin Natalia Avelon beginnen die persönlichen Reisen.

Außerdem öffnen Schlagerstar Eric Philippi und Comedian und Mainzer Lokalmatador Tobias Mann ihre privaten Schatzkästlein. “Back to the Roots” mit Dieter Thomas Kuhn und Natalia Avelon ab 15. Februar 2024 in der ARD Mediathek, Eric Philippi und Tobias Mann folgen ab 22. Februar 2024 in der ARD Mediathek. Die Folgen sind auch im SWR zu sehen: ab Freitag, 16. Februar 2024, wöchentlich um 20:15 Uhr in einer 45-minütigen Version mit dem Titel “Expedition in die Heimat – Takeover”.

Für Dieter Thomas Kuhn ist Tübingen die schönste Stadt

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Dieter Thomas Kuhn – mit Föhnwelle und Brusthaartoupet sorgte er in den Neunzigern für ein Revival des deutschen Schlagers und landete viele Hits. Und noch immer wird er von seinen Fans gefeiert. Dieter Thomas Kuhn ist in Tübingen aufgewachsen. In “Back to the Roots” ist er zwar ohne Föhnwelle und Brusthaartoupet unterwegs, sorgt in seiner Heimatstadt aber trotzdem für Furore. Im Film zeigt er seine persönlichen Lieblingsplätze, besucht seine alte Schule und die Orte, an denen er damals zum ersten Mal aufgetreten ist, trifft seine Geschwister und langjährige Freunde, wie die Bestsellerautorin und Ärztin Lisa Federle. Ein besonderer Höhepunkt: Der Starmusiker begegnet seiner ersten große Liebe wieder, mit der er schon als Schüler Händchen hielt.

Natalia Avelon: “Heimat ist da, wo meine Liebsten sind.”

Natalia Avelon schwelgt in Ettlingen in Erinnerungen: Auf dem Spielplatz, wo sie zum ersten Mal einen Jungen küsste, im Stadion, in dem sie hart trainieren musste, in der Schule, in der sie sich am liebsten in der Raucherecke aufhielt. Sie kam mit acht Jahren von Polen nach Deutschland und ist in Ettlingen groß geworden. Im Film trifft sie alte Freundinnen, gemeinsam stöbern sie im Tagebuch ihrer Jugend.

Sie trifft Lehrer und Kollegen und schildert, wie und wo sich ihre Leidenschaft für Film, Fernsehen und Theater entwickelte. Als Schauspielerin feierte sie Erfolge: In “Das wilde Leben” spielte sie die Hauptrolle und verkörperte Uschi Obermaier. Aber auch als Sängerin machte sie sich einen Namen: Mit der Neuinterpretation von “Summer Wine” kletterte Natalia Avelon Ende der 2000er auf Platz 2 der deutschen Charts.

Eric Philippi bringt das Saarland wieder auf die Karte

Bild von Schlagerprofis.de Bild von Schlagerprofis.de

Eric Philippi, der neue Shootingstar am deutschen Schlagerhimmel, hat seine Wurzeln im Saarland. Heimat und Familie spielen eine wichtige Rolle in seinem Leben. So ist seine Liebe zur Schlagermusik bei vielen Familienfesten entstanden, die stets von Schlagern begleitet wurden. Sein Tonstudio ist immer noch im Elternhaus in Saarwellingen und er versucht jede freie Minute bei seiner Familie zu verbringen. Dann lässt er sich am liebsten von seiner Mutter bekochen, streift mit dem Quad durch die Wälder um Saarlouis und geht mit seinem Vater zum Angeln.

In “Back to the Roots” zeigt Eric seine alte Schule, seine Lieblingseisdiele und seine Lieblingskneipe. Auf seinem Streifzug trifft er alte Freunde und Wegbegleiter und probiert sich mal wieder als Fußballer beim Training seiner alten Fußballmannschaft. Er zeigt die Schönheit des Saarlands an einem seiner absoluten Lieblingsorte: dem Baumwipfelpfad oberhalb der berühmten Saarschleife.

Tobias Mann: Mainzer durch und durch

Der Komiker, Satiriker und Musiker Tobias Mann ist Mainzer durch und durch. Geboren und aufgewachsen in Mainz, trat er mit zwölf Jahren zum ersten Mal auf eine Bühne. Und feierte von da an Erfolge, nicht nur in seiner Heimatstadt. Aus Mainz ist er allerdings nie weggegangen. Mit “Back to the Roots” wandelt er auf den Spuren seiner Vergangenheit, zurück zu seinen Wurzeln: sein erster Fastnachts-Auftritt, seine erste Band, sein erstes Theaterstück, sein erster Preis. Energiegeladen, klug und mit jeder Menge Unsinn im Kopf führt Tobias Mann durch seine Stadt, durch seine Geschichte, durch seine Vergangenheit.

Und trifft dabei Weggefährten, die sich mit ihm gemeinsam erinnern und in den vergangenen Zeiten schwelgen, heiter und mit viel Humor. Das kann Tobias Mann wie kein anderer: Menschen zum Lachen bringen. Eine Kunst, die er auf seine ganz eigene Art beherrscht. Das wird eine lustige Mainz-Reise.

SWR Porträt-Reihe “Back to the Roots” in der ARD Mediathek und im SWR

Promis begeben sich zurück zu ihren Wurzeln, auf eine sehr persönliche Reise in die Vergangenheit an jenen Ort, in dem sie oder er aufgewachsen ist. Die unterhaltende People-Reportage wird ergänzt mit privaten Originalaufnahmen aus der Kindheit und Jugend der Stars und ist musikalisch unterlegt mit der persönlichen Playlist der Promis aus ebendieser Zeit. Neben den halbstündigen “Back to the Roots”-Porträts in der ARD Mediathek ist jede Folge auch im SWR zu sehen.

“Back to the Roots” in der ARD Mediathek

Ab Donnerstag, 15. Februar 2024, mit Dieter Thomas Kuhn und Natalia Avelon, ab Donnerstag, 22. Februar 2024, mit Eric Philippi und Tobias Mann

Sendungen im SWR, freitags um 20:15 Uhr:

“Expedition in die Heimat – Takeover: Dieter Thomas Kuhn” am 16. Februar 2024

“Expedition in die Heimat – Takeover: Eric Philippi” am 23. Februar 2024

“Expedition in die Heimat – Takeover: Natalia Avelon” am 1. März 2024

“Expedition in die Heimat – Takeover: Tobias Mann” am 8. März 2024

Quelle Pressetext: SWR
Fotos: SWR

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 023

In dieser Folge blicken wir zurück auf den ESC-Vorentscheid und einige andere Themen.

Deine Schlager-Stars

Eine Antwort

  1. “Back to the roots”…
    Schade, daß man sowas schönes nur in der Mediathek zu sehen bekommt ?! Wird es auch eine Folge mit der Sängerin NICOLE geben ?

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite