Daniela Alfinito Schlager

DANIELA ALFINITO: Au Backe! Best Of von Platz 3 raus aus den Top-100

DANIELA ALFINITO: Nur eine Chartwoche (bislang) für ihr Best Of

Eine gute Chartnotiz ist etwas, auf das viele Stars und vor allem die Manager, Ratgeber, Promoter und das sonstige Umfeld großen Wert legt. Es macht sich halt gut, wenn man sagen kann: “Das Album war auf Platz 3 in den Charts”. Das kann DANIELA ALFINITO von ihrem aktuellen Best Of auch mit Fug und Recht behaupten. Dazu hat die Plattenfirma sogar einen Pressetext verfasst, den wir bei uns nicht veröffentlicht haben, weil wir schon mal einen Blick auf die Midweek-Charts geworfen haben – und der ließ nichts Gutes ahnen – und genau so ist es auch gekommen: Das “Best Of”-Album von DANIELA hat es bislang nur auf diese eine Chartwoche gebracht.

Man muss ganz nüchtern feststellen, dass dieser “Chartrun” Wasser auf die Mühlen derer ist, die sagen, dass eine einmalige gute Chartspräsenz nur wenig Aussagekraft hat.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

8 Antworten

  1. Es ist generell zu erkennen, dass die Verweilzeit von Alben von Schlagerkünstlern in den Albumcharts deutlich am Sinken ist.

    Es gibt wahrscheinlich nur noch eine Handvoll Schlagerstars die mit ihren Alben längere Verweilzeiten in den Albumcharts vorweisen können.

    Ein Problem ist, dass das Schlagerpublikum vermutlich die CD’s noch sehr gerne physisch kauft. Also direkt im Laden vor Ort! Dort gibt es diese CD’s aber in großer Zahl gar nicht mehr zu erwerben. In großer Zahl ist der Erwerb nur noch durch Online-Bestellung möglich.

    Fazit:

    Ich vermute der Trend zur Online-Bestellung kommt der Schlagerbranche aufgrund der Kaufgewohnheit seines Publikums (d.h. gerne direktkauf im Laden) nicht unbedingt zugute.

    1. Sind Sie sicher FA….? Ich kann mich nicht einmal mehr dran erinnern wann ich zuletzt eine Cd im “Laden” gekauft habe….

      1. Nein sicher nicht.
        Ist nur eine Vermutung.
        Es könnte auch nur einer der Gründe sein für die relativ kurzen Verweilzeiten in den Charts.

        1. Aber Alfinito ist die nicht immer, das erstemal oft bis auf die eins sogar, dieses mal die 3….. und dann wieder ganz raus aus den Charts ?!?

  2. ungewohnt von 1 Woche Charterfolg gleich wieder rausgeflogen das gab’s früher nicht.Wie sich jetzt die Charts errechnen,das ist für mich unklar.Bei Glanzzeiten sprengten die Verkaufscharts.

    1. genau das ist hier die Frage!?die Fans kaufen die CD und hören sie zu Hause jeden Tag😍🎙️

  3. Das Schlomme bei diesen Chartgeschichten ist doch auch, wenn man einmal auf der 1 war, dann ist man ja quasi nachher immer “gezwungen” mit jedem Album auf der 1 zu landen. Denn alles andere ist dann ein “Misserfolg”.

    1. Das stimmt.
      Der Druck bzw. die Erwartungshaltung ist dann für das nächste Album umso größer.

      Fazit:

      Auch Platzierungen in den Top-Ten (nicht eins) sind hervorragende Chart-Platzierungen.

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite