Ben Zucker Genau Jetzt

BEN ZUCKER: Plant er derzeit einen “Sound-Wechsel”?

Beim genauen Hinhören der neuen BEN-ZUCKER-Single fällt auf, dass „Genau jetzt“ sich deutlich von den bisherigen Produktionen abhebt. Einige Fans fragen sich, ob Ben die rockige Richtung verlässt.

In der Tat: Der neue Titel „Genau jetzt“ geht in die „Dance-Pop“-Richtung und klingt elektronischer als die letzten Titel. Die Produktion greift Mix-Techniken auf, die bislang für BEN ZUCKER völlig untypisch sind: Hier wird mit Sidechain-Kompressoren in den Pads und Bässen gearbeitet (rhythmisches „Ducking“ im 1/4) – bekannt geworden durch ERIC PRYDZ’ „Call On Me“ und absolut angesagt.

Für eine Zucker-Produktion ist das absolut untypisch, da er sein „rockiges Naturterrain“  verlässt. Die sonst typischen Gitarren? Tendenziell Fehlanzeige (eher im Hintergrund zu hören)! Der Song signalisiert einen Genre-Wechsel! Ein solcher Soundwechsel weist eigentlich auf einen Produzentenwechsel hin – dem ist bei Ben aber nicht so: Nach wie vor heißen seine Produzenten Thorsten Brötzmann und Roman Lüth. Das wiederum spricht dafür, dass der Genre-Wechsel vom Label (Airforce1/Universal) vorgegeben wurde!

Wir sind gespannt, ob diese Produktion eine Ausnahme war und Ben zum „alten Sound“ zurückkehrt, oder ob tatsächlich ein „Sound-Wechsel“ geplant ist.

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 036

In dieser Folge reden wir über die FLORIAN SILBEREISEN XXL Tour und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite