Beatrice Egli Schlager

BEATRICE EGLI: Gleich zwei neue Songs erscheinen heute Nacht, ein neues Video und: zu Gast bei SWR4

BEATRICE EGLI: Ihr “Sing meinen Song”-Titel wird morgen veröffentlicht

Manche wissen es vielleicht nicht: BEATRICE EGLI hat beim Schweizer Format von “Sing meinen Song” mitgemacht. Unter anderem gab es dabei den Song “Chliini Händ” zu hören – als Songautoren angegeben: Beatrice Egli, Marco Kunz, Edis Kahrimanovic & Manuel Römer. Dieser Song wird auch zumindest auf einigen Editionen von “Balance” zu finden sein – produziert von KEVIN ZAREMBA, der schon bei der letzten Single als Produzent dabei war – wir haben darüber bereits im Februar HIER berichtet. Ab heute Nacht (14. April) ist der Song zum Streamen und Download freigeschaltet.

Damit nicht genug, veröffentlicht BEATRICE ebenfalls am Freitag die neue Single “Herzgesteuert”, parallel dazu gibt es auch noch ein Video. Als Produzent wird hier “ACHTABAHN” genannt, was wir bereits am 1. April kommuniziert haben. 

Zu Gast bei SWR4

Einen Tag vor Ausstrahlung der BEATRICE-EGLI-Show steht die Schweizerin auf SWR4 den Radiohörern Rede und Antwort – zwischen 9 und 10 Uhr gibt sich BEATRICE bei SWR4 Baden-Württemberg im Livestream die Ehre. 

Update: Coversong vom Mundart-Sänger KUNZ

Den Titel “Chliini Händ” des Schweizer Sängers KUNZ sang BEATRICE in der Schweizer Version von “Sing meinen Song” – das kam damals sehr gut an – vielleicht auch deswegen wurde der Titel nun mit aufs Album genommen. 

Pressetext

Natürlich nicht “exklusiv” (, weil Pressetexte nicht exklusiv sind,) und wie üblich selbst organisiert, präsentieren wir euch pünktlich zum Release auch noch den Pressetext zu “Herzgesteuert”:

„Herzgesteuert“ ist ein Song, der Mut macht, den eigenen Gefühlen zu vertrauen. Ein Lied darüber, ganz im hier und jetzt zu sein, in einem Moment zwischen anziehenden Blicken und Abenteuerlust einfach aus dem Bauch heraus zu entscheiden und den Emotionen den Vorrang zu lassen. „Und unsere Nacht ist nicht zum Schlafen gemacht, sie ist nur für die Liebe gedacht“, singt die 34-Jährige Schweizerin voller Euphorie zu treibenden und melodiösen Beats davon, so frei wie noch nie zu sein.

Quelle Pressetext: Ariola / Sony Music

 

 

 

 

 

 

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

11 Antworten

  1. “Chliini Händ” ist das Lied von KUNZ, welches Beatrice von ihm interpretiert hatte bei Sing meinen Song. Sie singt es auch in ihrer Show.

      1. Also bei Youtube steht nichts, dass Beatrice Egli da Songautorin ist.

        Chliini Händ · Beatrice Egli

        Chliini Händ

        ℗ 2023 Ariola a division of Sony Music Entertainment Germany GmbH

        Released on: 2023-04-13

        Composer, Lyricist: Marco Kunz
        Composer: Edis Kahrimanovic
        Mixing Engineer, Producer: Kevin Zaremba
        Producer: Achtabahn
        Composer: Manuel Römer
        Producer: Massimo Buoanno
        Mastering Engineer: Volker ‘IDR’ Gebhardt

  2. Wer diesen Sound mag, für den muss die Single “Herzgesteuert” eine Offenbarung sein. Bei genauerem hinhören aber ein Popschlager-Song wie viele andere auch. Mit 2:51 Spielzeit und dem Einsetzen der Stimme ab 8 Sekunden erfüllt er die Voraussetzungen um bei Spotify genug Klickzahlen zu generieren. Eins ist festzustellen,
    die PR-Maschine von Beatrice Egli läuft auf Hochtouren. Heute erscheint die neue Single “Dolce vita e amore” des neapolitanischen Wieners Patrizio Buanne. Für echte Schlagerfans eine echte Alternative zum Popschlager.

  3. Ich bin wirklich gespannt, ob Beatrice Egli im Ersten morgen auch quotentechnisch überzeugen kann – das Konzept scheint mir im dritten Anlauf nun das beste.
    Dass die bekannteste aktive Sängerin, die bei DSDS ihren Karrieregrundstein legte, in der Jubiläumsstaffel nicht einmal auftaucht, sagt auch viel aus.
    Egli selbst hat der Show zwar viel zu verdanken, war aber in der Zeit damals offenbar sehr unglücklich, wie sie ja schon oft erklärt hat…

    Nachdem Dieter Bohlen gestern sein Standing als angeblich vielbeschäftigter Typ unter Beweis stellen musste – während im Ausland kein einziges Konzert geplant ist -, ist heute der Blick auf die Songs der DSDS-Finalisten interessant.
    An denen ist er erneut in keinster Weise beteiligt – drei der vier Titel stammen aus der Feder des Teams der “Newcomerin” der Jury : Leony! Das dürfte in der Historie der Show einmalig sein, dass sich trotz Präsenz von Dieter Bohlen ein anderes Jurymitglied für die Finallieder verantwortlich zeichnet.
    Hinter dem vierten Stück steht ein hochkarätiges Team um Tom Gregory.

    1. Sie haben Recht, ich stimme Ihnen zu, es sagt viel über einen selbst aus, wenn man nicht zu seinen Wurzeln steht.

      1. Das war mitnichten als negativer Kommentar über Beatrice Egli gemeint, sondern in Richtung des Formats.
        Lars Kegel wäre nicht rational, würde er Beatrice Egli heute nochmal bei DSDS auftreten lassen – insbesondere nach der aktuellen Staffel.
        Dieter Bohlen hat Beatrice Egli den Erfolg damals übrigens nicht zugetraut.

        1. Ich glaube ich hatte verstanden wie Sie es gemeint hatten.
          Ich habe nichts, überhaupt nichts gegen Beatrice Egli, bin nie ein fan ihrer Musik gewesen, aber gegen unberechtigte Kritik konnte ich sie schon verteidigen.
          Bin aber einfach der Meinung dass man bei einer Jubiläumsstaffel alle Animositäten ablegen soll, zu seinen Wurzeln stehen soll, und dort erscheinen!!
          Damit macht sie nichts gegen oder für Dieter Bohlen !

          Prinz Harry geht scheinbar auch zur Krönung seines Vaters!

          Man kann geteilter Meinung sein was Dieter Bohlen betrifft, aber was mich doch ein bisschen impressioniert ist doch dass er gerade heraus ist, dass er sagt was er denkt ohne Umschweife!
          Er hat in der letzten Mottoshow doch wirklich zu Ramon Roselly gesagt vor einem Millionenpublikum :”Ich werde dich lieben bis ans Ende meiner Tage, weil du so ein toller Sänger bist”
          Wer traut sich das, und auch weniger schmeichelhafte Sachen zu sagen.
          Bin auch der Meinung dass er überhaupt nicht Schuld dran ist an dem Aus bei Dsds von Florian Silbereisen.

          Was die Bekanntheit von Beatrice Egli betrifft, ja, kein Wunder, sie war über Jahre in jeder Silbereisen Show vertreten, vor einem Millionenpublikum.

          Ich überfliege diese Dsds Staffel immer, schaue rein, aber bin nicht wirklich dabei!

          1. Nicht nur Dieter Bohlen und Ramon Roselly machen nicht “gemeinsame Sache”, obwohl ich glaube dass noch alles in seinem “Dunstkreis” passiert, sondern auch, wie Sie wissen, Florian Silbereisen un Ramon Roselly, machen auch nicht mehr “gemeinsame Sache”.

            Ich glaube trotzdem fest daran dass er sein Ding machen wird!

            Weil Dieter Bohlen eben seine Meinung hat und nicht damit hinterm Berg hält,ist es eben so dass das zu Recht oder nicht, nicht jedem gefällt und damit aneckt bei so manchen Menschen.
            Er hat sicher nicht immer Recht!

            Man kann trotzdem seine Lebensleistung und seine Lebenserfahrung anerkennen, er hat, ohne Zweifel, unzählige Hits geschrieben, die Modern Talking Geschichte wurde doch auch in vielen Ländern bekannt. Die Dsds Geschichte,die immerhin schon 20Jahre währt, wurde durch ihn erfolgreich, und auch wenn er vielleicht nicht immer der Meister war, nach aussen war er es, er hat sich lange Zeit gut verkauft!

            Laut neuesten Bild Gerüchten dürften Sie doch jetzt auch wieder aufatmen und sich freuen auf das nächste Halbjahr, mit den Shows von Florian Silbereisen, dann ist doch alles wieder gut..
            dann ist zumindest Ihre Schlagerwelt wieder in Ordnung!

  4. Mir ist es ein Rätsel, warum Dieter Bohlen und Ramon Roselly dann nicht mehr gemeinsame Sache machen. Scheinbar hat es bei den beiden ja nicht nur musikalisch gepasst – und Bohlen ist seit drei Jahren nicht mehr als Albumproduzent in Erscheinung getreten.

    Natürlich ist Dieter Bohlen nicht schuld am DSDS-Aus von Silbereisen, sondern der Misserfolg der Neuausrichtung und die daraus folgende RTL-Entscheidung, ob man den Wendehals des Senders nun gut findet oder nicht.
    Wenn die letzten fünf Jahre eines gezeigt haben, dann doch wohl, wie wenig Entscheidungsgewalt Dieter Bohlen bei DSDS immer hatte, auch wenn es nach außen verkauft wurde, als würde der Meister zum Beispiel die Jury selbst besetzen.
    Wäre das so gewesen, hätte er sich sicher mit nicht so vielen verkracht, die ihm neben die Nase gesetzt wurden.
    Wie viele Fans es in den letzten beiden Jahren gefordert haben: Das D in DSDS steht für Dieter, für mehr aber auch nicht…

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite