Andy borg Schlager-Spaß Schlager

ANDY BORG: Bundesweit erneut sensationell gute Quote für seinen “Schlager-Spaß”

ANDY BORG: Bundesweite Quote nun bekannt – JAMES BOND ohne Chance…

Es hat etwas länger gedauert, doch nun ist sie da, die bundesweite Quote für den “Schlager-Spaß mit ANDY BORG” vom vergangenen Sonntag. In Summe waren nicht weniger als 1,662 Mio. Zuschauerinnen und Zuschauer dabei, was wir gerne als erstes Schlagerportal kommunizieren wollen. Der Marktanteil von in Summe 6,8 Prozent muss für eine Ausstrahlung des Dritten Programms als bärenstark angesehen werden. Wenn man dann noch bedenkt, dass die Ausstrahlung schon vor längerer Zeit produziert wurde, kurzfristig zu Gunsten von HELENE FISCHER aus dem Programm genommen wurde und bereits im ORF gesendet wurde, ist der Erfolg doppelt großartig zu werten.

Es ist schon mehr als bemerkenswert, wie erfolgreich sich ANDY BORG ein ums andere Mal gegen die Konkurrenz schlägt. Einmal mehr konnte das Programm von ProSieben und VOX nicht Schritt halten – selbst der James-Bond-Film “In tödlicher Mission” holte am Samstag “nur” 1,29 Mio. Zuschauer vor die Bildschirme.

Wir finden: ANDY BORG hat das Zeug zum JAMES BOND des deutschen Schlagers – wir freuen uns schon auf die nächste Ausstrahlung von “Schlager-Spaß” am

Foto: © MDR/SWR/Kerstin Joensson

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 029

Wir reden über den Auftritt von BEATRICE EGLI bei Verstehen Sie Spaß und vieles mehr…

Deine Schlager-Stars

3 Antworten

  1. Ja wirklich super der Andy. Da hat der ORF etwas an ihm eindeutig verloren damals beim Musikantenstadl wo ihn der ORF kündigte und später wollte man ihn wieder zurück haben.

  2. Verglichen mit der letzten Silbereisen Show 4,56 Millionen und der Zarella Show 4,41 Millionen Zuschauer sind Borgs 1,66 Millionen eher bescheiden und naeher denn Buergergeld Sendungen von RTL 2

    1. Verglichen mit der Peter ALexander Show, die 20 Mio. und mehr Menschen angelockt hat, sind die knapp 5 Mio. von Silbereisen wenig. Will sagen: Besser nicht Äpfel mit Birnen vergleichen… Tauglich ist ein Vergleich der Silbereisen-Shows, die im MDR laufen, aber wie die aussehen, haben wir aus Gründen der Sensibilität mal nicht vermerkt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite