Screen mross

Stefan Mross & Anna-Carina Woitschack ‘Unplugged’ – fast …

– Fundstück der Woche –

Erinnert ihr euch noch an die schönen Zeiten der Unplugged-Videos bei MTV? Eine Band setzte sich in kleiner Runde zusammen und performte ihre Songs ohne Verstärker-Technik und elektronische Hilfsmittel. Daher stammte dann auch der Begriff „Unplugged“ – zu deutsch (sinngemäß): „Nicht verbunden“… was sich hier auf die Kabel zu Verstärkern und sonstiger Elektronik bezog.

Nun hat der YouTube-Kanal „Schlager für alle“ (TELAMO) ein Unplugged-Video von Stefan Mross & Anna-Carina Woitschack – „Die Liebe“ veröffentlicht.
Wir von den Schlagerprofis finden es toll, dass die beiden (zur Beachtung: Zwei!) Künstler es schaffen, teils dreistimmig zu singen! Auch die Fingerschnipser („Snaps“) in dem Song sind toll – wir überlegen aber immer noch, wo die wohl herkommen (Kameramann möglicherweise)?

Aber so sind die Zeiten halt. Alles entwickelt sich weiter – so wohl auch die Definition von „Unplugged“. Andere Künstler sind da übrigens nicht so einfallsreich und nennen solche Versionen einfach „Akustik-Version“. Klingt aber schon langweilig, oder?

Aber seht selbst:

(https://youtu.be/Ls2Wa7cJSSg)

(Beitragsoto: Video-Screenshot)

Artikel teilen:
Schlagerprofis – Der Podcast Folge 039

Wir sprechen ausführlich über den kommenden OpenAir-Schlagerboom und verraten, welcher Promi unter anderem zu unserer Hörerschaft zählt…

Deine Schlager-Stars

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite